Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Das zur Zeit beste Spektiv am Markt: Leica Televid 82 mm APO

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Maik Schmidt
30. März 2009 20:49
Schön für Sie, wenn es Ihnen gefällt. Wenn Sie dafür entscheidende Nachteile in Kauf nehmen. Wenn bei Ihrem Leica ein Fink auf dem Ast schaukelt, ganz groß, ganz bunt. Das Bunte am Finkenschnabel, dieser hübschen blaue Saum, dieser Saum gehört nicht dahin, er ist das Ergebnis der chromatischen Aberrationen. Sowas sehe ich im Kowa nicht, da hat der Fink die natürlichen Farben, auch der Ast im Gegenlicht. Da hat der gute Mann jede Menge Spektive zur Auswahl und dann nimmt er nicht das beste, er nimmt das teuerste. Worauf haben Sie denn gezielt? War Herr Jülich nicht mit Ihnen vor der Tür? War nicht nötig oder? Sie waren vorher schon überzeugt. Da hat der Mann die freie Auswahl und kauft ohne Vergleich. Ich will Ihnen das Leica nicht runtermachen, aber die paar Meterchen Sehfeld werden mir mit zuviel Farbsaum erkauft. Sie haben ein sehr gutes Spektiv gekauft, keine Frage. Ob es aber das Nonplusultra ist, na da bleiben noch ein paar Fragen.
Ich habe mich noch nicht entschieden, welches Spektiv in die engere Wahl kommt. Es gibt eine Tendenz pro Kowa, aber Swaro ist auch noch nicht aus dem Rennen, dieser butterweiche Verstellring könnte mich ebenfalls locken. Mein Spektiv muß 60fach können und zwar mit den Zoomokular.
Das beste Bild gibt es sowieso nicht, was mir auch Herr Jülich bestätigt hat, jedes Spektiv hat seine Stärken und ganz ohne Macke ist auch keins.
Wenn ich mich für das Kowa entscheide, dann, weil mir die Auflösung bei 60fach imponiert. Da kommt weder Zeiss ran noch Swaro. Was mir beim Kowa nicht so gut gefällt ist der Grobtrieb. Kowa Optik mit Swaro Mechanik, das wärs doch.
Wenn Sie einmal den Unterschied sehen wollen. Auf der anderen Rheinseite die Kirchturmuhr, die Ziffern sind im Kowa geteilt, im Leica bei 50fach sind sie aus einem Stück. Sie kennen doch die Frage, Ring oder nicht Ring. Da reichen die 50 nicht immer aus.
Der Count Down läuft, in den Osterferien geht es nach Polen an die Ostsee, da muß ein Spektiv mit. Ich werde berichten.

Maik

Maik
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Das zur Zeit beste Spektiv am Markt: Leica Televid 82 mm APO

Andreas Müller 10317 30. März 2009 14:21

Re: Das zur Zeit beste Spektiv am Markt: Leica Televid 82 mm APO

Maik Schmidt 3769 30. März 2009 20:49

Re: Das zur Zeit beste Spektiv am Markt: Leica Televid 82 mm APO

Andreas Müller 2916 31. März 2009 00:31

Ich wäre bei solch absoluten Aussagen immer etwas vorsichtig!

Wiesner 2717 31. März 2009 08:45

Ich bin vorsichtig, es ist zur Zeit das beste Spektiv, dass man kaufen kann

Andreas Müller 2598 31. März 2009 10:18

Absolutheitsanspruch oder doch nur Ansichtssache?

Manni 2232 31. März 2009 10:53

Typischer Fall von Markenbindung

Robert Fritzen 2264 31. März 2009 11:00

Re: Typischer Fall von Markenbindung

Tobias 2283 31. März 2009 16:07

Re: Ich bin vorsichtig, es ist zur Zeit das beste Spektiv, dass man kaufen kann

Herbert Steffens 2295 31. März 2009 20:50

Vergleich mit überarbeitetem 80er Swaro und Kowa 883...

MP 2666 22. Mai 2009 12:23

Re: Vergleich mit überarbeitetem 80er Swaro und Kowa 883...

Maik Schmidt 2538 22. Mai 2009 12:58

Unterschiede in der Übersetzung der Fokussierung

Dick van den Berg 2127 22. Mai 2009 13:24

Meine persönliche Einschätzung nach 3 Monaten (Leica APO-Televid 82)

DL 3555 23. Mai 2009 01:07



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen