Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kramsvogel, Seidenschwänze

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

20. Februar 2009 08:41
Guten Morgen,

Krammetsvogel werden Wacholderdrosseln auch in Deutschland noch genannt. Wohl nach den Krammetsbeeren (Eberesche, Vogelbeere, Sorbus aucuparia), die sie gerne fressen.

Die Seidenschwänze werden langsam zum Dauergast in unserem Garten. Jedesmal toll anzusehen, wenn Sie gemütlich auf dem Walnuß sitzen und Schnee fressen.

Carpe Diem!

OhWeh
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungsbericht Leica APO-Televid 82 (Vogelbeobachtung)

DL 11007 18. Februar 2009 22:35

Vielen Dank - Ihre Beitrag macht neugierig ...

Walter E. Schön 1995 19. Februar 2009 00:04

Vielen Dank an Ihnen

Dick van den Berg 1917 19. Februar 2009 00:04

Vielen Dank für die positive Resonanz

DL 1677 19. Februar 2009 22:53

Gern geschehen

Dick van den Berg 1406 19. Februar 2009 23:16

Kramsvogel, Seidenschwänze

OhWeh 1937 20. Februar 2009 08:41

Wintergäste und seltene Wahrnehmungen ( nicht optisch )

Dick van den Berg 1322 20. Februar 2009 08:55

Danke! + Seidenschwänze

OhWeh 1364 19. Februar 2009 08:24

Re: Erfahrungsbericht Leica APO-Televid 82 (Vogelbeobachtung)

Dieter Höfer 2207 20. Februar 2009 12:14

Höhere Vergrößerung: Zoomokular hätte einige Vorteile gegenüber einer Festbrennweite

DL 1640 20. Februar 2009 22:02

Seltener Gast: Raubwürger

DL 1501 21. Februar 2009 21:14

Re: Seltener Gast: Raubwürger

OhWeh 1207 23. Februar 2009 09:47

Re: Seltener Gast: Raubwürger

DL 1523 24. Februar 2009 00:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen