Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Günstiges privates Sonderangebot Nikon ED III

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

13. Mai 2007 17:08
Erst jetzt fällt mir ein, daß ich Ihnen ein nagelneues, originalverpacktes, noch völlig unbenutztes Nikon Fieldscope ED III (also die höherwertige Version des Fieldscopes III mit ED-Glas, ähnlich der HD-Version von Swarovski) mit geradem Einblick, aber ohne Okular anbieten kann, das ich 2006 für ein Vorhaben* gekauft hatte, das ich dann aber doch nicht realisierte. Dieses noch komplett originalverpackte Fieldscope ED III ...

nikon-megastore.de/Spektive/i1007144

... einschließlich originaler und ebenfalls nagelneuer, unbenutzter Nikon-Schutztasche kann ich Ihnen für 650 Euro inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands anbieten. Selbstverständlich bekämen Sie auch die ordnungsgemäß ausgefüllte und abgestempelte Garantiekarte (noch knapp 9 Jahre Garantie). Sie brauchen dazu nur noch ein Okular, z.B. ein 24fach-, 30fach- oder 40fach-Okular, wofür Sie in der Größenordnung von 300 Euro zahlen würden. Ihre Gesamtkosten blieben dann mit ca. 950 Euro unter der 1000-Euro-Schmerzgrenze. Ich empfehle Ihnen das 30fach-Okular, weil Sie damit die stärkste Vergrößerung haben, bei der Sie eine AP von 2 mm und somit im Tageslicht noch die volle Bildhelligkeit haben.

nikon-megastore.de/Spektive/i1007185

Bei 40facher Vergrößerung bekommen Sie in Verbindung mit der 60-mm-Öffung nur noch eine AP von 1,5 mm, was schon eine leichte Abdunkelung bedeutet. Falls Sie lieber ein noch größeres Sehfeld als 42 m auf 1000 m (beim 30fach-Okular) hätten, wäre das 24fach-Okular mit 52 m auf 1000 m und einer AP von 2,5 mm ideal. Ich könnte Sie bei Interesse gern detaillierter telefonisch beraten.

Das Nikon Fieldscope ED III ist exakt so leicht bzw. schwer wie das Swarovski STS 65, nämlich 1090 g, aber fast 5 cm kürzer.

* Mein nicht realisiertes Vorhaben war der Bau eines Binolukars aus zwei solchen ED III für astronomische Beobachtung. Ich hatte deswegen zwei Stück ohne Okulare gekauft, inzwischen aber auf zwei Teleskope TMB 80 APO wegen größerer Helligkeit bei hoher Vergrößerung umdisponiert. Eines der beiden ED III möchte ich behalten, das andere bin ich bereit zu verkaufen.

Schreiben Sie mir bei Interesse eine eMail direkt an die Adresse, die Sie erhalten, wenn Sie in der Übersicht der Forumsbeiträge rechts meinen blau geschriebenen Namen anklicken, damit wir ggf. die Abwicklung besprechen können.

Walter E. Schön



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.05.07 17:29.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Spektive zur Vogelbeobachtung

Gunther Weber 3867 12. Mai 2007 15:54

Re: Spektive zur Vogelbeobachtung

Fritz 3272 12. Mai 2007 16:10

Re: Spektive zur Vogelbeobachtung

Robert Fritzen 2841 12. Mai 2007 16:21

Wie wär's mit dem kleinen Swaro 65 und 30fach-Okular?

Walter E. Schön 3219 12. Mai 2007 16:25

Re: Spektive zur Vogelbeobachtung

Volker Werres 2901 12. Mai 2007 16:41

Leica Televid 62

Bernhard Bräutigam 3256 12. Mai 2007 21:53

Re: Leica Televid 62

Th. Schuster 3381 12. Mai 2007 22:11

Re: Leica Televid 62

Robert Fritzen 2999 13. Mai 2007 08:48

Tringa S.... oder Tringa N....?

Dick van den Berg 2387 12. Mai 2007 22:10

Re: Tringa S.... oder Tringa N....?

Gunther Weber 2100 13. Mai 2007 08:08

Re: Tringa S.... oder Tringa N....?

Dick van den Berg 2095 13. Mai 2007 09:36

Starres statt zusammenschiebbares Gehäuse ermöglicht Wasserdichtheit

Walter E. Schön 2387 13. Mai 2007 09:57

Re: Starres statt zusammenschiebbares Gehäuse ermöglicht Wasserdichtheit

R. Genten 2070 13. Mai 2007 12:50

Re: Starres statt zusammenschiebbares Gehäuse ermöglicht Wasserdichtheit

Werner Jülich 2179 13. Mai 2007 16:09

Günstiges privates Sonderangebot Nikon ED III

Walter E. Schön 2740 13. Mai 2007 17:08

Swarovski-"Piratenfernrohr" contra Spektiv im festen Gehäuse

Peter Dörscheln 3185 14. Mai 2007 09:47

Re: Spektive zur Vogelbeobachtung

Gunther Weber 10151 24. Mai 2007 07:17



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen