Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Was sind die extremsten Ferngläser?

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

S. Green
18. Juli 2006 17:15
Zunächst: es gibt solche extremen Ferngläser. Aus aktuell verfügbarem Angebot wären z.B. das Optolyth Royal 8x63 als Beispiel für eine übergroße AP zu nennen, das speziell für Jäger bei Frankonia angeboten wird. Das Format 10x80 (z.B. als sog. Flakglas) findet man öfter im Militärbereich. Nikon bietet dagegen ein Modell 16x32 Stabileyes an (AP=2 mm).
Dieses Buch ist leider vergriffen: Hans T. Seeger: "Feldstecher. Ferngläser im Wandel der Zeit.", ersch.1987. Wenn Sie sich eingehender mit der Geschichte im Bau von Fernoptik befassen wollen, geht kein Weg vorbei an dem mehrbändigen in Österreich erschienenen HANDBUCH ZUR GESCHICHTE DER OPTIK von Emil-Heinz Schmitz. Dieses Werk behandelt die Geschichte der Optik komplett, also inklusive Brillen, Mikroskopie etc. Das Thema Fernrohre und Prismenfeldstecher wird in einigen Bänden und Ergänzungsbänden speziell behandelt. Preis und Umfang sprengen sicher den Rahmen für die meisten Privatleute. Doch in Universitätsbibliotheken sollte sich eine öffentlich zugängliche Ausgabe dieses sehr zu empfehlenden Werkes befinden. Dort lassen sich die meisten geschichtsbezogenen Fragen klären. Neben der Historie wird nebenbei auch jede Menge Technik erklärt und abgebildet. Ohnehin lässt sich Vieles leichter verstehen, wenn man den historischen Werdegang nachvollzieht. Für den Hausgebrauch reichen aber vielleicht zunächst einmal entsprechende Artikel in Wikipedia und evtl. auch Broschüren der Hersteller wie z.B. "Ferngläser und Zielfernrohre für die waidgerechte Jagd" von Zeiss, die einige historische Passagen enthält und diese natürlich auch für Werbezwecke einsetzt.

Einen allumfassenden Herstellerkatalog kenne ich nicht. Rudimentäre Information über eine breite Palette von Modellen finden sich z.B. hier: [binofan.home.att.net] . Mitunter finden sich Listen für einzelne Hersteller, wie z.B. jene: [www.europa.com] , jene: [www.europa.com] oder jene: [www.europa.com]

S. Green
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Was sind die extremsten Ferngläser?

Jan Maas 3612 04. Juli 2006 19:25

Re: Was sind die extremsten Ferngläser?

Jan Maas 3142 14. Juli 2006 19:29

1. Extrem ist nicht steigerbar, 2. einige Antworten

Walter E. Schön 2421 15. Juli 2006 01:34

Re: Was sind die extremsten Ferngläser?

Holger Merlitz 3188 15. Juli 2006 11:36

Re: Was sind die extremsten Ferngläser?

OhWeh 2096 17. Juli 2006 08:33

Re: Was sind die extremsten Ferngläser?

Richard Welteroth 5340 17. Juli 2006 10:41

Re: Was sind die extremsten Ferngläser?

S. Green 4642 18. Juli 2006 17:15



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen