Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Teleskop (Refraktor?) für Tagbeobachtung (+ Fotos)

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

19. November 2009 20:58
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

für folgende Anforderungen hätte ich einige Verständnisfragen:

Zum Vogelbeobachten habe ich ein Spektiv (Kowa TSN-883 + 20-60Zoom-, 30xW- und 25xLER-Okular). Für besondere Fälle reicht diese Ausrüstung aber nicht.
hier die Beschreibung:
[www.juelich-bonn.com]

Spektive haben Umkehrprismen eingebaut, die die optische Leistung verschlechtern. Ein Teleskop (wohl nur ein Refraktor?) hat diese Prismen nicht (dafür aber kein aufrechtes und seitenrichtiges Bild). Wenn ich nur einen Spiegel verwende, habe ich "nur" ein seitenverkehrtes Bild, was man eventuell verschmerzen kann. Die optische Leistung ist bei gleichem Durchmesser beim Refraktor + Spiegel aber besser als beim Spektiv.

Jetzt meine Frage:

Die Anforderungen an die Astrobeobachtungen sind sehr unterschiedlich zum Beobachten am Tag. So ist die Farbentreue am Tag relativ wichtig, die punktscharfe Abbildung von Sternen eher nicht.
1. Auf welche teure Ausstattung (ED-Apo, Fluoritlinsen..) kann ich verzichten, weil sie mir für die Tagbeobachtung nichts "bringt"?
Oder andersherum gefragt, genügt ein guter Achromat oder Apochromat (ohne ED) für meine Zwecke?
Es geht rein um die Optik, gutes Stativ (Montierung) ist für hohe Vergrößerungen auf jeden Fall erforderlich.

2. Welche Okulare sind geeignet, gleiche Vorgaben wie oben. So brauche ich keine Flattener etc., wichtig ist die Bildmitte, wenn es am (äußeren) Rand nicht ganz so scharf ist, ist es nicht so tragisch.

3. Weitere Vorgaben: gesamt nicht über ca. 10kg schwer und maximal 2-3.000 Euro teuer.

4. Gut wäre auch die Möglichkeit, Fotos mit den System machen zu können, das ist aber nicht das wichtigste.

Bitte um konkrete Vorschläge (Preissegment gute Mittelklasse).

lG JC_4
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Teleskop (Refraktor?) für Tagbeobachtung (+ Fotos)

JC_4 2937 19. November 2009 20:58

Mein Vorschlag: Vixen 115 ED

Bernd Pfeiffer 1735 19. November 2009 21:15

Re: Mein Vorschlag: Vixen 115 ED

Karlchen 1690 20. November 2009 09:51

Ein paar Worte zu Achromat, ED und Apochromat

Manni 2105 19. November 2009 23:31

Re: Achromat, ED und Apochromat

JC_4 1757 20. November 2009 13:21

Re: Achromat, ED und Apochromat

Werner Jülich 1753 20. November 2009 14:04

Prismenumkehrsysteme besser als Zenitspiegel?

Manni 1831 20. November 2009 14:26

Re: Prismenumkehrsysteme besser als Zenitspiegel?

Norbert Weigand 1622 20. November 2009 16:43

Re: Zustimmung, aber nicht ganz:-)

Manni 1622 20. November 2009 22:00

Re: Prismenumkehrsysteme besser als Zenitspiegel?

Werner Jülich 1584 21. November 2009 15:50

Re: "Aufwand zu Gewinn", notwendige Qualität

JC_4 1540 20. November 2009 15:51

Sie brauchen doch keinen kompletten astronomischen Refraktor!

Manni 1890 20. November 2009 21:17

Re: Refraktoren

JC_4 1767 15. Dezember 2009 14:47

Re: Refraktoren

Stefan Korth 1671 29. Dezember 2009 13:05

Re: Refraktoren - Tests

JC_4 1708 19. Januar 2010 19:57

Re: Refraktoren - Tests

Kritiker 2371 09. Februar 2010 19:41

Re: Refraktoren - Tests

JC_4 1524 10. Februar 2010 18:00

Re: Refraktoren - Tests

Kritiker 3661 10. Februar 2010 19:57

Re: Obstruktion

Manni 2002 10. Februar 2010 21:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen