Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Rüttelfestigkeit von Ultravid/Zeiss FL

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Peter
04. Januar 2005 19:34
Guten Tag zusammen,
Ich mache mir Gedanken über einen Erwerb eines guten Fernglasses (zwecks Wiedereinstieg in die Astronomie), welches ich in Köln aber auch auf Fahrradwanderungen einsetzen möchte. Weil ich bei meinen Fahrradwanderungen auch über unbefestigte Pisten fahre, mache ich mir Gedanken, ob so ein Glas die damit verbundenen Erschütterungen schadlos übersteht. Bei meiner Kamera (in der Lenkertasche in einer gepolsterten Neoprentasche gelagert) ist mir kein Defekt aufgefallen. Lagern würde ich das Glas zwischen meinen Klamotten (Pullover, Shirts) und wahrscheinlich zusätzlich in einer Neoprentasche.
In die engere Auswahl sind bislang die 32-er Modelle von Zeiss und das Ultravid von Leica gekommen (weil relativ kompakt, leicht und trotzdem eine gute optische Leistungsfähigkeit).
Bei dem Preis mache ich mir so meine Gedanken (Sorgen). Beim Leica habe ich gesehen, das es Schutzklappen sowohl für die Objektive als auch für die Okulare gibt. Wie verhält es sich da bei Leica? Solche Schutzdeckel sind schon wichtig, weil es auf meinen Radreisen auch schon mal staubig zugeht.
Also, auf den Punkt gebracht: Wieviel Schütteln vertragen diese Gläser? Sind sie anfälliger als z.B. einer Spiegelreflexkamera?

Gruß, Peter

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Rüttelfestigkeit von Ultravid/Zeiss FL

Peter 3186 04. Januar 2005 19:34

Re: Rüttelfestigkeit von Ultravid/Zeiss FL

Werner Jülich 1483 05. Januar 2005 09:57

Re: Rüttelfestigkeit von Ultravid/Zeiss FL

Wolfgang Henseler 1383 05. Januar 2005 11:05

Re: Rüttelfestigkeit von Ultravid/Zeiss FL

Hartmut Kleine 1685 05. Januar 2005 16:04



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen