Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Werde die Testergebnisse nachvollziehen. Mache ich das so richtig?

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

Robert Fritzen
18. Februar 2007 23:04
Es ist nicht ganz leicht, die Qualität von Ferngläsern unterschiedlicher Dimmension zu vergleichen. So nimmt z.B. der Farbsaum mit stärkerer Vergrößerung zu. Farbsäume sind aber ein Hindernis, wenn es um die Erkennbarkeit feiner Strukturen geht. Optimal wäre deshalb ein Vergleich zwischen zwei 7x42 Modellen. Vielleicht finden Sie eine Möglichkeit, von einem Freund dessen 7x42 auszuleihen oder ihn sogar am Test zu beteiligen.
Es sollte gleichgültig sein, ob es ein Ultravid oder ein Victory FL ist.

Robert Fritzen
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungsbericht zu „Bresser LX 7x42 Montana“

Walter E. Schön 10569 15. Februar 2007 09:55

Re: Erfahrungsbericht zu „Bresser LX 7x42 Montana“

Kilian Emmerling 2268 15. Februar 2007 12:38

Re: Erfahrungsbericht zu Nikon 7x35, wo?

Dietmar Sellner 2167 15. Februar 2007 18:15

Ich kann nur testen, was mir zur Verfügung steht (bzw. gestellt wird)

Walter E. Schön 1817 15. Februar 2007 18:55

Re: Ich kann nur testen, was mir zur Verfügung steht (bzw. gestellt wird)

Kilian Emmerling 1663 16. Februar 2007 09:39

Diese Berichte sind nuetzlich

Holger Merlitz 1775 17. Februar 2007 07:51

Werde die Testergebnisse nachvollziehen. Mache ich das so richtig?

Dick van den Berg 1648 18. Februar 2007 21:59

Re: Werde die Testergebnisse nachvollziehen. Mache ich das so richtig?

Robert Fritzen 1500 18. Februar 2007 23:04

Das Bresser Montana ist zurück: Habe die Schärfe (an Kanten und feinen Strukturen) geprüft.

Dick van den Berg 1872 20. Februar 2007 18:58

Frage bezüglich Sehfeldgrösse an dem Herrn Schön

Dick van den Berg 2048 25. Februar 2007 13:58

Schreibfehler „Minox 8,5x43 HG“ statt richtig „Minox 10x43 HG“ erklärt Widerspruch

Walter E. Schön 1785 25. Februar 2007 15:02

Re: Schreibfehler „Minox 8,5x43 HG“ statt richtig „Minox 10x43 HG“ erklärt Widerspruch

Dick van den Berg 1584 25. Februar 2007 15:44

Re: Schreibfehler „Minox 8,5x43 HG“ statt richtig „Minox 10x43 HG“ erklärt Widerspruch

Frank 1590 26. Februar 2007 19:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen