Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Warum ich ein Minox gekauft habe.

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

18. März 2006 13:00
Mein Name ist Walter Siebert. Ich bin 52 Jahre alt und jahrelanger Naturbeobachter. Ich benötige eine Brille gegen meine Kurzsichtigkeit, die ich auch beim Fernglas auflassen möchte. Jetzt steht der Neukauf eines Fernglases auf dem Programm und ich habe die Gelegenheit genutzt, für meine speziellen Verhältnisse verschiedene Hersteller und Preisklassen zu vergleichen. Für meine Vorstellung muß das Glas über folgende Grundeigenschaften verfügen:
Brillengeeignet mit Reserve
Wasserdicht der höchsten Konsumklasse
Geeignet zur Beobachtung auf kürzere Distanzen
Geeignet zum Ausnutzen der Dämmerung
Kompakt und leicht.

Ich habe mit einigen Naturfreunden gesprochen, sowie in verschiedenen Geschäften nachgefragt. Seit einigen Wochen lese ich hier regelmäßig die Beiträge.
So vorbereitet habe ich mich auf die Größe 8 x 42 festgelegt.
Bevor ich freiwillig ein halbes Monatsgehalt in ein Fernglas investiere, habe ich zuerst einmal die Produkte in anderen Preisklassen untersucht.
Die Mittelklasse wäre für mich Docter 8 x 42 B/CF, Zeiss 8 x 40 Conquest, Minox BD 8,5x42 BR asph.
Getestet wurde ausschließlich in der Natur – Verkehrsstraße mit Bäumen und einem schmiedeeisernem Gitter, also weder auf einer Testtafel, noch mit sonstigen Hilfsmitteln.
Wasserdicht bis 3 m sind alle Gläser.

Den Einblicktest mit Brille gewinnt das Zeiss Conquest, beim Minox verliert man ein wenig Sehfeld, beim Docter ist das Bild nicht gleichhell.

den besten Mitteltrieb hat das Minox, beim Zeiss nimmt der Widerstand bei der Naheinstellung zu, sonst wäre er der Beste. Beim Docter fehlt etwas Präzision.

Den Nahbereich gewinnt das Minox, dahinter Docter, dann Zeiss. Abstand Minox zu Zeiss ca. 1 Meter, zuviel.

Beim Dioptrienausgleich gewinnt Docter vor Zeiss, Schlußlicht Minox

Beim Überhub gewinnt Zeiss vor Minox und Docter, Zeiss ist weit voraus.

Bei der Mittenschärfe gewinnt Minox, Docter und Zeiss gering zurück.

Bei der Randschärfe gewinnt Zeiss vor Docter und Minox, trotz der asphärischen Okularlinse. Kein Glas ist so richtig randscharf.

Bei der Helligkeit gewinnt Zeiss vor Docter und Minox ( Handikap 0,5x höhere Vergrößerung)

Bei der Verzeichnung gewinnt Minox vor Zeiss und Docter, alle verzeichnen zum Rand hin, aber Minox etwas weniger.

Den Blick in einen Halogenstrahler besteht das Zeiss am besten. Man erkennt die Halogenbirne und das runde Lampenglas, beim Minox ist dies nicht möglich, weil das Bild stark überstrahlt, beim Docter ist es gut, aber nicht so gut wie beim Zeiss.

Farbverfälschung zeigen alle drei. Zeiss grünblau, Docter und Minox gelbrötlich. Docter weniger als Minox.

Die Bedienung ist auf dem gleichen Niveau.

Die 3 Gläser kosten zwischen rund 700 und 850 Euro.

Ein außer Konkurrenz getestetes Zeiss Victory 8 x 42 FL war in jedem Punkt besser, aber bei dem Preis.
Gekauft wurde das Minox, vor allem wegen Mittenschärfe und Nahbereich.

Ich werde nie denken, hättest Du doch das FL genommen, denn von der Preisdifferenz waren wir ein schönes Wochenende in Flandern.

W. Siebert
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Warum ich ein Minox gekauft habe.

Walter Siebert 9276 18. März 2006 13:00

Re: Warum ich ein Minox gekauft habe.

Berthold Nelles 2959 18. März 2006 14:34

Re: Warum ich ein Minox gekauft habe.

Achim Müller 2634 18. März 2006 21:46

Re: Warum ich ein Minox gekauft habe.

Thomas Wolters 2844 19. März 2006 10:09

Re: Warum ich kein Minox gekauft habe.

Monika Heutgens 2699 19. März 2006 11:39

Re: Warum ich kein Minox gekauft habe.

Thomas Becker 2379 19. März 2006 23:26

Re: Warum ich ein Minox gekauft habe.

Walter Siebert 2576 26. März 2006 11:45

Neues Minox 8,5x43 HG

Peter Boeckeln 2825 27. März 2006 12:05

Re: Neues Minox 8,5x43 HG

Achim 2408 27. März 2006 12:13

Re: Neues Minox 8,5x43 HG

Gunnar 2398 27. März 2006 20:02



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen