Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Ein paar (subjektive) Argumente

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

29. Juli 2005 23:14
------ Zitat ------
Was spricht denn gegen ein klassisches Porroglas?
Gewicht, Volumen, Dichtigkeit, unzureichende Überlappung im Nahbereich, größere Nahdistanz, mechanische Anfälligkeit. Kunden die es nicht wollen.

Was spricht dafür?
das Gerücht, daß man diese Gläser preiswerter fertigen könnte. Ich bin da sehr skeptisch.
------ Zitat ------


Hallo Werner,

ich wüsste wenigstens zwei weitere Eigenschaften, die dafür sprechen. Ein Porroglas sieht wie ein richtiges Fernglas aus .... und der erweiterte Objektivabstand gibt bei manchem Motiv ein beeindruckend plastisches Bild, wo auch ein 8x32 Trinovid nicht mehr weiterhilft. Ich erlebe es immer wieder, dass Besitzer eines Zeiss oder Leica 8x32 müde lächeln, wenn ich mit meinem Nikon 8x30 E II auftauche. Das ändert sich spätestens dann, wenn sie mal durchgeschaut haben. Gerade die ausgeprägte räumliche Wahrnehmung auf nicht zu weite Entfernungen (das Nikon hat immerhin eine um den Faktor 1,9 erweiterte "Stereobasis"!) in Verbindung mit dem großen Sehfeld von 154m/1000m, der knackigen Schärfe im Zentrum des Sehfelds und dem sehr guten Kontrast läßt auch eingefleischte Leica- oder Zeiss-Fans zumindest staunen. Genauso oft erlebe ich es leider, dass Fotohändler dem Kunden diesen Vorteil nicht vermitteln können. Zumindest ein Fernglas wie das Nikon 8x30 E II oder das 8x32 SE ist noch einigermaßen kompakt und nur unwesentlich schwerer als ein Leica oder Zeiss 8x32. Warum man solche Ferngläser hierzulande nicht an den Mann oder die Frau bringt, ist mir ein Rätsel. Mancher Kunde braucht nicht unbedingt eine besonders kurze Naheinstellung oder ein wasserdichtes Gehäuse. Wenn diese Eigenschaften keine wesentliche Rolle spielen, kann ich eine Menge Geld mit einem guten Porroglas sparen. Ob ein Nikon 8x30 E II mechanisch weniger belastbar ist als ein Edel-Dachkantglas, das müsste man erstmal nachweisen. Dass man Porrogläser sehr robust bauen kann, zeigt ja nicht zuletzt die Firma Fujinon mit ihren 50 und 70mm Ferngläsern, die auch beim Militär genutzt werden.

Natürlich haben Dachkantgläser klare Vorteile, wie die bessere Abdichtung und die bessere Eignung für den Nahbereich. Spätestens bei 50mm Öffnung sind Porrogläser oft recht klobig und der normale Kunde wird so ein Fernglas kaum für Urlaub oder Wandern kaufen. Aber im Bereich bis 42mm Öffnung sollten sehr gute Porrogläser ihre Daseinsberechtigung haben. Ich würde es bedauern, wenn die Nikon E II und SE Serien vom Markt verschwinden sollten. Diese Ferngläser sind optisch so gut, dass sie ein solches Schicksal nicht verdient haben.

Bei der Gelegenheit habe ich noch eine Frage: wie sind denn heute die Swarovski Habicht Modelle einzuschätzen? Wo liegen das 8x30 und 10x40 Porro in der optischen Leistung, wenn man sie mit den Top-Dachkantgläsern von Zeiss, Leica, Nikon und Swarovski auf der einen Seite und mit Mittelklasse-Dachkantgläsern wie Minox oder Steiner auf der anderen Seite vergleicht? Wenn mir Zeiss oder Leica mit deutlich über 1000 Euro zu teuer ist, lohnt sich dann ein Blick auf ein Habicht?

Frank.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Porroprismenferngläser

Dieter Textoris 5970 29. Juli 2005 13:06

Re: Porroprismenferngläser

Walter Wehr 2922 29. Juli 2005 14:24

Re: Porroprismenferngläser

Werner Jülich 2598 29. Juli 2005 15:28

Ein paar (subjektive) Argumente

Frank Schäfer 2818 29. Juli 2005 23:14

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Werner Jülich 2676 30. Juli 2005 08:10

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Frank Schäfer 2506 30. Juli 2005 14:02

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Werner Jülich 2635 30. Juli 2005 18:39

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Frank Schäfer 2328 30. Juli 2005 22:08

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Tobias Schmitz 2389 31. Juli 2005 10:08

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Werner Jülich 2408 31. Juli 2005 18:51

Re: Ein paar (subjektive) Argumente

Eberhard Koch 2290 01. August 2005 03:22

Re: Porroprismenferngläser, einige neue Transmissionen

Uwe Kuhn 9239 30. Juli 2005 13:47

Re: Porroprismenferngläser, einige neue Transmissionen

Franz-Josef Severin 3021 31. Juli 2005 12:56

Re: Porroprismenferngläser, einige neue Transmissionen

Walter E. Schön 2589 31. Juli 2005 14:10

Weitere Fragen

Frank Schäfer 2213 31. Juli 2005 17:27

Re: Weitere Fragen

Walter E. Schön 2169 31. Juli 2005 18:26

Re: Weitere Fragen

Frank Schäfer 2003 31. Juli 2005 19:58

Weitere Antworten

Walter E. Schön 1997 31. Juli 2005 20:30

Re: Weitere Antworten

Frank Schäfer 1977 31. Juli 2005 21:10

Fachchinesisch, bitte um Erklärung

Thomas Hörster 1984 31. Juli 2005 17:57

Re: Fachchinesisch, bitte um Erklärung

Walter Wehr 2020 31. Juli 2005 18:36

Re: Fachchinesisch, bitte um Erklärung

Thomas Hörster 2142 01. August 2005 20:25

Hier die Erklärungen der erfragten Fachbegriffe in Kurzform

Walter E. Schön 2176 31. Juli 2005 19:35

Re: Hier die Erklärungen der erfragten Fachbegriffe in Kurzform

Thomas Hörster 1918 01. August 2005 20:27

Re: Fachchinesisch, bitte um Erklärung

Lüpke 1865 01. August 2005 14:20

Re: Fachchinesisch, bitte um Erklärung

Thomas Hörster 1932 01. August 2005 20:32

Re: Porroprismenferngläser, einige neue Transmissionen

Lüpke 2070 02. August 2005 12:11

Re: Porroprismenferngläser, einige neue Transmissionen

Sebastian Eckstein 2049 02. August 2005 12:51

Re: Porroprismenferngläser, einige neue Transmissionen

Lüpke 1972 02. August 2005 13:52

Transmisison ist nicht alles - das Canon 15x50 IS zeigt mehr!

Walter E. Schön 2725 02. August 2005 14:17

Warum gerade Nobilem = 100%

Harry 2137 02. August 2005 18:41

Re: Warum gerade Nobilem = 100%

Uwe Kuhn 2095 03. August 2005 08:07

Re: Porroprismenferngläser

Michael Brücker 2142 02. August 2005 10:15

Zusatzinfos zu Kern und Alpa

Walter E. Schön 3002 02. August 2005 12:44

Re: Zusatzinfos zu Kern und Alpa

Karl Diller 2056 03. August 2005 09:49

Anders + Kern hat nichts mit Kern/Aarau tu tun

Walter E. Schön 2282 03. August 2005 10:02



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen