Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Juelich-Logo

 
deutsch  english  français  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

29. Januar 2008 17:22
Erfahrungen Leica Duovid 8+12x42

Seit 3 Monaten fĂŒhre ich dieses Glas von Leica. LiebĂ€ugelt habe ich zuvor mit einem bildstabilisierten Fernglas von Canon, dem 10x42 L IS WP – diese Idee habe ich jedoch nach intensiver Recherche zugunsten einer soliden Mechanik und einer Garantie auf Lebenszeit aufgegeben.

Ein Alleinstellungsmerkmal sollte das neue Fernglas schon besitzen – das ist die Möglichkeit der VergrĂ¶ĂŸerungs-Umstellung. Ich komme hauptsĂ€chlich aus dem Anwendungsbereich der Astronomie und bin die Kaliber Fujinon FMT-SX 7x50 und 10x50 gewohnt. Dagegen ist dieses Leica graziös und ein Leichtgewicht. Bzgl. der Ergonomie der Fujinons hatte ich bis zu dem Zeitpunkt der Nutzung des Leicas keine EinwĂ€nde. Jedoch wurde ich in diesem Punkt eines Besseren belehrt. Vorsicht ! Die Ergonomie der Leica-Gummiaugenmuscheln am Auge verleidet einem die Nutzung beispielsweise der Fujinons, auch dann, wenn diese mit den weit ergonomischeren drehbaren Gummiaugenmuscheln von Fujinon, welche bĂŒndig die jeweilige Augepartie seitlich Links bzw. Rechts abschließen, nachgerĂŒstet sind.

Einen Wehrmutstropfen gab es beim Leica. Es gibt keine passenden Schutzdeckel fĂŒr die Objektive. Selbst ein Anruf beim Hersteller, mit der Fragestellung der NachrĂŒstung, konnte hier keine Abhilfe schaffen. Diese Antwort sollte mich nicht abschrecken. In einer befreundeten Dreherei wurde eine Alu-Form in Auftrag gegeben und die passenden Objektivdeckel wurden dann mit RTV-Silikon der Firma Wacker darin passgenau gegossen. Diese Silikonschutzkappen sitzen, passen und sind zusĂ€tzlich eine sehr gute AuflageflĂ€che auch beim Aufstellen des Glases auf dem Boden im GelĂ€nde. Kurz gesagt, praktische Schockabsorber und StaubschĂŒtzer an jedem Objektivende mit der ShorehĂ€rte 27.

Sowohl am Himmel (z.B. in den klaren November-NĂ€chten am Kometen Holmes oder am Mond) als auch am Tage konnte ich die Möglichkeiten der variablen VergrĂ¶ĂŸerung testen. Technisch ist das Glas eine sehr gut durchdachte Lösung. TagsĂŒber kann ich mit dem Glas sogar eine ZwischenvergrĂ¶ĂŸerung bei ca. 10-fach optisch korrekt einstellen. Es ist schon ein Genuss, z.B. Details am Freiburger MĂŒnster (Wasserspeier etc.) mit umschaltbarer VergrĂ¶ĂŸerung zu beobachten. Auch bei SpaziergĂ€ngen in der freien Natur, dem Beobachten von Wild oder Vögeln, hat dieses kleine und leichtgewichtige Glas seine Einsatzgebiete bei mir gefunden. Die prĂ€zise Einhandfokussierung ist besonders bei beweglichen Objekten eine große Erleichterung. Das Leica spielt mechanisch und optisch in einer ganz anderen Liga, als solche FernglĂ€ser, welche etwa die HĂ€lfte davon kosten. Das Glas bietet die einzigartige Möglichkeit der VergrĂ¶ĂŸerungsumstellung. Eine Beobachtung mit 8-facher VergrĂ¶ĂŸerung ist fĂŒr mich fĂŒr lĂ€ngere Zeit einfacher ruhig zu halten, als eine 12-fache VergrĂ¶ĂŸerung. Und so habe ich in der Regel zu 70% den kleineren VergrĂ¶ĂŸerungsfaktor eingestellt.

Der neudeutsche Ausdruck: grab and go Instrument passt am Besten zu diesem mir sehr lieb gewonnen Glas. Ich fĂŒhre es in der Natur meist an meiner Seite, denn es ist das Glas welches mir den genussvollsten Photonendruck parallel in meinen Augen erzeugt und somit am hĂ€ufigsten zum Einsatz gelangt.

Dr. Paul Deister
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 3950 25. Februar 2005 07:02

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

P. Nisius 3438 25. Februar 2005 07:58

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Klaus Niemann 2296 14. November 2008 00:04

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Michael BrĂŒcker 8087 25. Februar 2005 08:55

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

A. Mackenbrock 3294 25. Februar 2005 13:53

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 8144 25. Februar 2005 22:30

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 3035 26. Februar 2005 08:10

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 2996 26. Februar 2005 17:27

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 2707 27. Februar 2005 13:06

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 2627 27. Februar 2005 14:47

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Walter E. Schön 3241 27. Februar 2005 20:51

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 2744 27. Februar 2005 22:55

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Bruno Schmitt 2721 05. MĂ€rz 2005 20:57

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Peter Köster 2559 28. MÀrz 2007 23:58

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 2562 29. MĂ€rz 2007 14:19

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dr. Paul Deister 2620 29. Januar 2008 17:22

Das Duovid 8+12x42 aus feldornithologischer Sicht nur begrenzt tauglich

MP 5718 29. Januar 2008 20:10

Das Duovid ist ideal zur Inspektion von DĂ€chern

Detlev Heuser 2235 10. November 2008 19:12

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

bonsaikun 2197 29. Oktober 2008 22:19

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dr. Paul Deister 2330 29. Mai 2009 09:38



In diesem Forum dĂŒrfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen