Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

MP
20. April 2008 23:07
Mir ist nicht klar, welche Okulare zum 883 Spektiv Sie meinen. Das Zoom 20...60 bei den von Ihnen genannten Vergrößerungen? Denn das Kowa 883 kann nur mit einem Adapter mit einem 50er Festokular versehen werden, das aber für den Vorgänger Kowa 82x gedacht war. Das Sehfeld des 20...60 Zoom Okulars zum Kowa 883 ist bei 20facher Vergrößerung auch in meinen Augen nahe am Tunnelblick (beim 20...60 Zoom von Leica aber noch mehr), dennoch gibt Kowa für das Sehfeld auf 1000 m einen Wert an, der nur vom Zeiss 20...60 Zoom noch übertroffen wird. Und bei 50fach hatten Sie ja selber keine Probleme.

Das 30er Okular zum Kowa 883 können Sie wirklich nicht meinen, das hat alles, aber keinen Tunnelblick.

Zum Antrieb: Kowa hat ja zwei davon, wie die Zeiss- und Leica-Spektive auch. Der von mir kaum benutzte Grobantrieb bei meinem Exemplar hat gelegentlich tatsächlich sehr geringes Spiel, und zwar etwa so viel oder weniger als das neue Leica 10x42 Ultravid HD Fernglas, was ich neulich in Händen hatte. Der Feintrieb meines Kowa 883 hat gar kein Spiel und läuft bisher tadellos.

Wenn andernorts die Antriebe des Kowa 883 kritisiert worden sind, dann habe ich wie übrigens bei Swarovski-Ferngläsern auch von einer Schwergängigkeit bei hohen Minustemperaturen gelesen. Dazu kann ich bzgl. des Kowa 883 leider nichts sagen, kälter als -8° C war mein Gerät bisher nicht im Einsatz, da lief noch alles tadellos. Alles in allem sah ich daher keinen Grund, in meinem Erfahrungsbericht über mein Kowa 883 dessen mechanische Qualität zu bemängeln. Ich kenne Herrn Jülich leider nicht, weil er viel zu weit von meinem Wohnort entfernt wohnt, aber nach allem, was ich von ihm hier lese, würde es mich wundern, wenn er mechanisch wirklich fehlerhafte Geräte vorführen würde. Zumindest würde er doch wahrscheinlich etwas dazu sagen, wenn Sie etwas bemängeln würden.

Von Qualitätsunterschieden zwischen einzelnen Spektiven der gleichen Marke wird in Vogelbeobachter-Foren und -Zeitschriften vor allem im Ausland aber immer wieder geschrieben. Ich kenne nur eine einzige Untersuchung aus den Niederlanden, wo von Herrn J.A. Meijerink wenigstens optische (nicht mechanische!) Qualitätsunterschiede von bis zu 13 verschiedenen Exemplaren von Zeiss Diascope 85FL und Kowa 883 Spektiven untersucht wurden: Dabei schneidet allerdings das Kowa wegen geringerer Qualitätsschwankungen besser ab als das Zeiss, vgl. dazu www.tvwg.nl unter testrapporten. Das mag ja immer noch eine kleine Zahl sein, aber als privater Anwender bekommt man so viel Geräte selten in die Hände, Händler werden da mehr Möglichkeiten haben.

Das Swarovski ATS 80 HD kenne ich leider nicht, aber die beiden Ferngläser, die ich von Swarovski besitze, sind Spitze, der Service ist es auch. Die Ringfokussierung, die Sie so gut finden und die ich vom Nikon ED 82 her kenne, ist nicht jedermanns Sache, weil sie vielleicht beim Scharfstellen ein wenig mehr wackeln könnte, gerade beim Alu-Stativ. Aber wenn es Ihnen so gut gefällt, kaufen Sie es doch, ein Alu-Stativ (Manfrotto mit Swarovski-Aufschrift) bekommen Sie, solange der Vorrat reicht, jetzt gratis dazu! Wer aber schon ein Stativ hat, muss eben für das Swarovski-Spektiv in Deutschland etwas über 500 Euro mehr zahlen als für das Kowa 883. Sollte Swarovski - evtl. noch vor Leica - im Spätsommer einen Nachfolger für das ATS 80 HD anbieten können, bedarf es keiner prophetischen Gabe, um einen deutlich höheren Preisunterschied zum Kowa 883 vorauszusagen. Und zumindestens Leica, vermutlich auch Swarovski, sollte die optische Leistung ihrer neuen Spitzenspektive im Vergleich zu den Vorgängern deutlich mehr steigern als es Leica bei den Ultravid HD Ferngläsern im Vergleich zu den normalen Ultravid gelungen ist, um das Kowa 883 zu übertreffen.


MP

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Meine Erfahrungen mit dem Kowa TSN 883

MP 13373 18. März 2008 00:25

Hilfreicher Bericht zum Kowa TSN 883

Jan Münzer 2752 18. März 2008 13:40

Re: Meine Erfahrungen mit dem Kowa TSN 883

Robert Fritzen 2606 18. März 2008 14:08

Re: Meine Erfahrungen mit dem Kowa TSN 883

Michael Brücker 2657 18. März 2008 15:26

Ich kann das Kowa nur aus feldornithologischer Sicht beurteilen

MP 3205 18. März 2008 18:50

Re: Ich kann das Kowa nur aus feldornithologischer Sicht beurteilen

Nick Walter 2139 02. Juli 2008 18:02

Re: Ich kann das Kowa nur aus feldornithologischer Sicht beurteilen

Werner Jülich 2154 02. Juli 2008 18:08

Mal sehen, wie die neuen Leica-Spektive abschneiden

Hans Boll 2143 18. März 2008 16:50

Re: Mal sehen, wie die neuen Leica-Spektive abschneiden

Volker Werres 1935 18. März 2008 17:03

Das herauszufinden könnte für den Kunden unnötig teuer werden

MP 1945 19. März 2008 18:42

Die Fotokina wird diesmal spannend

Robert Fritzen 1849 19. März 2008 19:16

Preise Leica APO-Televid 65/82 stehen fest

Frank Ullmann 2257 27. März 2008 11:26

400€ ein Fernglas-Kamera-Adapter?

marc champollion 1777 27. März 2008 16:13

Re: Meine Erfahrungen mit dem Kowa TSN 883

Karlchen 2038 18. März 2008 17:40

Ein Tip zur Visierhilfe

Reinhard Schauerte 2384 19. März 2008 10:21

Auch am Diascope 85 mit Winkeleinblick möglich?

Jan Münzer 2054 19. März 2008 12:28

Re: Auch am Diascope 85 mit Winkeleinblick möglich?

Reinhard Schauerte 1635 19. März 2008 13:21

Feinjustierung und Lieferumfang?

Jan Münzer 1421 19. März 2008 17:41

Re: Feinjustierung und Lieferumfang?

Reinhard Schauerte 1495 19. März 2008 18:03

Danke für den Tip

MP 1372 19. März 2008 19:14

Diascope 85 kombiniert mit Sucher 6x30

Bernd Moitz 1546 19. März 2008 19:39

Vorteil durch Vergrößerung?

Jan Münzer 1561 19. März 2008 20:08

kommt auf den Einsatzzweck an

Reinhard Schauerte 1359 19. März 2008 20:18

Re: Vorteil durch Vergrößerung?

Werner Jülich 1505 19. März 2008 20:30

Reparaturservice im Schadensfall?

Ulan Bator 1746 31. März 2008 15:15

Re: Reparaturservice im Schadensfall?

Robert Fritzen 1837 31. März 2008 15:30

Re: Reparaturservice im Schadensfall?

Bernd Sommerfeld 1609 31. März 2008 16:05

Re: Reparaturservice im Schadensfall?

Dirk Hoffmann 1575 31. März 2008 15:47

Re: Reparaturservice im Schadensfall?

Friedhelm Schneider 1635 31. März 2008 19:12

Warum keine Garantie beim Kowa?

Dick van den Berg 2004 31. März 2008 19:37

Re: Warum keine Garantie beim Kowa?

Friedhelm Schneider 1968 31. März 2008 22:29

Garantie? Reparaturen in Deutschland möglich?

MP 2662 31. März 2008 21:11

Re: Garantie? Reparaturen in Deutschland möglich?

Michael Brücker 1707 01. April 2008 14:37

Re: Garantie? Reparaturen in Deutschland möglich?

Werner Jülich 1579 01. April 2008 14:44

Re: Abdeckung schmutzanfällig

JC_4 1456 03. April 2008 15:57

Einreiben mit Cockpitspray?

Dick van den Berg 1467 03. April 2008 22:45

Das schmutzanfällige raue Material gibt es ähnlich auch bei Canon und Zeiss

MP 1558 20. April 2008 10:36

Spiel im Antrieb

Rudolf Heckel 1764 20. April 2008 10:52

Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

MP 2008 20. April 2008 23:07

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Michael Brücker 1613 21. April 2008 09:52

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Rudolf Heckel 1780 21. April 2008 11:10

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Michael Brücker 1477 21. April 2008 15:28

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Rudolf Heckel 1564 21. April 2008 16:25

Re: Welches 50-fach Okular?

JC_4 1429 21. April 2008 17:34

Re: Welches 50-fach Okular?

Werner Jülich 1473 21. April 2008 17:46

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Michael Brücker 1399 22. April 2008 11:53

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Werner Jülich 1440 22. April 2008 12:08

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Rudolf Heckel 1603 22. April 2008 20:01

Sie haben auch als Konsument die Wahl

Beat Madagan 1487 22. April 2008 13:06

Re: Sie haben auch als Konsument die Wahl

Michael Brücker 1467 22. April 2008 15:18

Re: Welche Okulare meinen Sie?/individuelle Qualitätsunterschiede

Chr. Liebertz 1436 21. April 2008 17:12



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen