Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

13. September 2021 09:15
Seegucker - vielen Dank!

Nur kurz ein schnelles Update und vorlÀufiger "Bericht".

Mittlerweile habe ich das 16-fach gekauft. Ich hatte zufÀllig die Gelegenheit, das 12- und 16-fach kurz (15 Minuten) miteinander direkt vergleichen zu können:

AD 1) Meine Sorge, dass die kleine Austrittspupille in Kombination mit einem eventuell zu kleinem Pupillenabstand Probleme machen könnte, war faktisch unbegrĂŒndet. Die Okulare lassen sich deutlich weiter als 70mm voneinander entfernen (genaue Messung wird hier nachgereicht).

AD 2) Finde beide unproblematisch, beim 16-fach aber schon eher auf der großen Seite - Messergebnis folgt auch hier

AD 3) "EinhĂ€ndig" geht mit beiden tadellos. Wobei ich beim 12-fach ein - holla! - verblĂŒffend unbewegtes Bild bekomme, ganz ohne Anstrengung. Beim 16-fach schaffe ich das auch (locker) aber die Hand will beim 16-fach doch "bewusst" ruhig gehalten sein (wie Seegucker schreibt: vom Auto aus oder "beim Gehen" wackelts dann doch). Schwere Atmung und einhĂ€ndig sollte aber auch bei beiden kein Problem darstellen.

4) Optik, rein subjektiv: mir gefallen die natĂŒrlichen Farben (im direkten Vergleich fĂ€llt des Habichts Gelbstich deutlich auf) - die Fujis zeigen beide beim Blick auf ein "Einbahn-Schild", dass Weiß weiß ist. Die "BĂŒhne" ist beim 16-fach schon recht eng - zwar noch keine Röhre aber viel "Übersicht" ist nicht. Beim 12-fach wirkt das Bild deutlich natĂŒrlicher. Ich finde das Bild auch "angenehm plastisch" - ErklĂ€rung dazu: die Bildlage ist so ruhig / stabil, dass ich in aller Ruhe mit dem Auge im Bild umherschweifen kann, das beobachtete Subjekt bekommt also, zugeschriebenerweise, "mehr PlatizitĂ€t".
Auffallende Rand-UnschĂ€rfe sehe ich keine, das ist aber auch nichts, auf das ich bisher großen Wert gelegt habe.

Als Alltagsglas oder fĂŒr immer dabei wĂŒrde ich initial das 12-fach nehmen. Mir blutet etwas das Herz, dass ich es nicht genommen habe.

Ich war nÀmlich gierig und habe das 16-fach gekauft. Zu verlockend ist der Gedanke, damit die bisher unbestimmten Viecher einhÀndig, schnell und klar identifizieren zu können.

Jetzt brauche ich nur noch ein paar CR2-Akkus... :-/

Update folgt in den nÀchsten Wochen.

Besten Gruß!
drum
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Fujinon Techno Stabi 16x28

Seegucker 1376 28. August 2021 22:58

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

sep 638 29. August 2021 01:52

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

AndreasVSA 632 29. August 2021 10:01

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

drum 860 31. August 2021 09:56

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

Seegucker 557 09. September 2021 22:26

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

drum 598 13. September 2021 09:15

Re: Fujinon Techno Stabi 16x28

drum 389 29. Dezember 2021 11:57



In diesem Forum dĂŒrfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen