Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

02. Dezember 2019 17:56
Erster Eindruck: Canon 8x20 IS

Wenn ich im Zusammenhang mit Fernoptik “8x20” höre, denke ich an Taschengeräte wie z.B. Trinovid 8x20, Ultravid 8x20 oder auch Monovid 8x20.

Es wurde und wird viel diskutiert über den Nutzen solcher Taschengläser. Sind sie «richtige» Ferngläser, oder nur Hilfsgeräte für den Fall, dass man nichts Gescheiteres dabei hat? Ich neige persönlich zur zweiten Auffassung (wobei ich finde, dass ein Hilfsgerät immer besser ist als gar kein Gerät). Die kleine Austrittspupille von 2.5mm und das geringe Gewicht setzen der Brauchbarkeit jedenfalls Grenzen, sei es bezüglich Bildhelligkeit in der Dämmerung oder bezüglich der Möglichkeit, das Glas trotz Muskelzittern ruhig zu halten. Dafür haben Taschengläser aber Vorteile: sie haben Platz in jeder Jackentasche und sind so leicht, dass man sie problemlos tagelang um den Hals tragen kann.

Und dann kommt Canon und baut ein 8x20 Glas mit den Nachteilen der kleinen Austrittspupille, aber ohne den Vorteil der geringen Grösse. Ich war sehr skeptisch, als ich mir das neue 8x20 IS zur Ansicht kommen liess. Hier sind meine ersten Eindrücke.

Specs:
Vergrösserung: 8x
Objektivdurchmesser (effektiv): 20mm
Austrittspupille: 2.5mm
Realer Sehwinkel: 6.6 Grad (= 115m/1000m)
Scheinbarer Sehwinkel: 49.5 Grad
Dioptrienkorrektur: > +/- 5
Nahfokus: 2m
Gewicht (mit Riemen): 459g

Das Canon 8x20 IS ist so gross wie ein durchschnittliches 8x30 Fernglas, allerdings sehr leicht für die Grösse. Anders als andere Canon Gläser ist das Äussere des Fernglaskörpers aus schlichtem grauem Kunststoff, ohne den bisher üblichen leicht «klebrigen» Überzug. Die Augenmuscheln sind nach dem Vorbild der neuen x32 Canons aus recht weichem Gummi «tassenförmig» gefertigt, allerdings weisen sie einen deutlich geringeren Durchmesser auf und ermöglichen daher auch bei engem lateralem Augenabstand einen guten Einblick (das ist immer wieder ein Kritikpunkt bei den x32 ern). Von der Form her gleicht das 8x20 den grösseren 10x32 / 12x32 / 14x32 Geschwistern. Anders als diese braucht es nicht mehr zwei AAA Batterien, sondern eine CR2.

Die Fokussierung geht weich, mittelschnell und gleichmässig; fokussiert wird durch Verschieben des Objektivblocks, allerdings fehlt eine Abdeckung durch eine vordere Glasplatte, wie sie die x32er haben (wodurch das Glas spritzgeschützt wird). Der Mechanismus ist jedoch dennoch anders als bei den älteren 10x30 und 12x36 Modellen, wo manchmal Staub etc. beim Fokussieren «eingesogen» werden konnte, Canon scheint hier eine neue Lösung gefunden zu haben, die zwar sicher nicht wasserdicht ist, aber möglicherweise eine relativ gute Staubdichtigkeit erlaubt (??). Abzuklären.

Die Erschütterungserkennung erfolgt mittels «Gyrosensor», stabilisiert wird wie bei allen neueren Canon Gläsern durch «Lensshift». Beim Druck auf den Knopf stabilisiert sich das Bild verzögerungsfrei und ohne «Bildhopser». Die Bildstabilität scheint mir auf den ersten Blick ausgezeichnet, das Bild behält seine Schärfe ohne die «Artefakte», wie sie bei den älteren Canons zu beobachten waren.

Auch die Bildqualität ist Canon-typisch hoch: sehr gute Mittenschärfe, gute Randschärfe, wenig CA, nur begrenzt Reflektionen an oder um helle Lichtquellen herum. Mehr Sehfeld wäre natürlich schön, aber das Gebotene ist recht anständig.
Das Einblickverhalten ohne Brille ist einwandfrei, aber auch mit Brille kann ich bei umgestülpter Augenmuschel das Sehfeld ganz überblicken.

Kurzer Vergleich mit anderen 8x20ern: Gegenüber dem Leica Trinovid 8x20 erscheint mir das Bild des Canon 8x20 (ohne Einschalten des IS) klar als heller und kontrastreicher. Im Vergleich mit dem Ultravid 8x20 ist die Sache weniger klar, da schien mir das Ultravid im trüben Novemberwetter etwa gleich hell und scharf. Der Einblick beim Canon ist jedoch einfacher, und wenn die Stabilisierung eingeschaltet wird, «gewinnt» das Canon ohnehin bei der Detailerkennbarkeit.

Kurzer Vergleich mit kleineren Stabis anderer Marken:
Das kann ich es kurz machen. Von den mir zur Verfügung stehenden Modellen – Fujinon Techno-Stabi 12x28, Vixen Atera H 12x30, Kenko 10x30 IS – kann keines dem Canon das Wasser auch nur annähernd reichen, weder bezüglich Bildqualität noch bezüglich Stabilisierung, auch wenn sie alle viel teurer sind. Direkt vergleichen wäre zwar ohnehin nicht gegangen, da die anderen Modelle alle 10x oder 12x vergrössern, aber ein Vergleich erübrigt sich ohnehin, die Bilder aller (!) ausser dem Canon erscheinen mir dunkel, unscharf und kontrastarm, im Ergebnis unbefriedigend bis unbrauchbar, und ich finde auch die beim Einschalten, Ausschalten oder bei beiden Vorgängen an der Stablisierung auftretenden starken «Bildhopser» als mühsam. Zudem kommt die IS-Funktion nur beim Canon wirklich mit meinem Muskelzittern zurecht, bei den anderen wackelt das Bild erheblich.

Neu kommt derzeit ein Stabi von Kite Optics auf den Markt, das vielleicht besser ist als Fuji, Vixen und Kenko ((es kann eigentlich nur besser sein als diese ;-) ))

Doch zuerst steht als Nächstes der «Field Test» des Canon auf dem Programm. Da wird auch zu prüfen sein, ob ein 8x20 Fernglas wirklich Sinn macht, wenn es kein Taschengerät ist, sondern die Grösse eines 8x30 oder gar 8x40 hat. Insgesamt hat mich das Canon bis jetzt sehr positiv beeindruckt.

fwiw Pinac
Anhänge:
Öffnen | Download - Canon 10x32, 8x20, 10x30.jpg (590 KB)
Öffnen | Download - Trinovid, Canon, Ultravid.jpg (520.7 KB)
Öffnen | Download - Kenko, Fujinon, Canon, Vixen.jpg (623.6 KB)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS ! Anhänge

Pinac 2443 02. Dezember 2019 17:56

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Stephan R. 446 02. Dezember 2019 18:55

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Holger Merlitz 490 03. Dezember 2019 07:52

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Dominique 389 03. Dezember 2019 08:19

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Hans 375 03. Dezember 2019 09:19

Wirkungsgrad und Vergrößerung

Dominique 381 03. Dezember 2019 09:49

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Hans 342 03. Dezember 2019 12:53

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Dominique 298 03. Dezember 2019 16:34

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

wizard 287 03. Dezember 2019 16:55

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Hans 283 03. Dezember 2019 17:11

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

wizard 285 03. Dezember 2019 18:16

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Hans 332 03. Dezember 2019 18:38

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Klaeser 384 03. Dezember 2019 19:07

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Daniel 319 31. Dezember 2019 12:34

Re: Wirkungsgrad und Vergrößerung

Frank D. 314 01. Januar 2020 13:01

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Hans 390 03. Dezember 2019 09:35

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Pinac 360 05. Dezember 2019 18:54

Ein flotter Blick durch das 8x20 IS ... :-)

Hans 325 06. Dezember 2019 18:52

Re: Ein flotter Blick durch das 8x20 IS ... :-)

Pinac 354 07. Dezember 2019 13:27

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

astro-fan 344 03. Dezember 2019 09:36

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Klaeser 313 03. Dezember 2019 09:48

Re: Canon 8x20 IS ?? Canon 8x20 IS !

Pinac 378 04. Dezember 2019 08:14

Canon und IS

Hans Weigum 386 06. Dezember 2019 09:18

Re: Canon und IS

Hans 291 06. Dezember 2019 17:55

Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung Anhänge

Pinac 500 10. Dezember 2019 19:53

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Hans 291 11. Dezember 2019 06:29

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Holger Merlitz 310 11. Dezember 2019 10:39

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Pinac 309 11. Dezember 2019 13:33

Neu: Fujinon Techno-Stabi 14x40

Pinac 288 11. Dezember 2019 17:14

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Hans 301 11. Dezember 2019 21:32

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

sep 275 11. Dezember 2019 22:38

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Pinac 279 11. Dezember 2019 22:51

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Dominique 298 12. Dezember 2019 07:00

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

AndreasVSA 312 12. Dezember 2019 08:27

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

wizard 279 12. Dezember 2019 12:43

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Hans 231 13. Dezember 2019 12:07

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

AndreasVSA 202 13. Dezember 2019 15:33

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Pinac 265 12. Dezember 2019 17:26

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

AndreasVSA 324 12. Dezember 2019 18:38

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung

Pinac 389 13. Dezember 2019 15:38

Gibt's was Neues zum Canon 8x20?

Hans 244 26. Februar 2020 09:30

Wünsche Dir...

Dick van den Berg 221 26. Februar 2020 13:47

Re: Wünsche Dir...

Hans 239 27. Februar 2020 17:37

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung - Spiel in der Fokusierung!?

Dietmar Streib 96 15. Mai 2020 12:13

Re: Das Canon 8x20 in vertiefter Betrachtung - Spiel in der Fokusierung!?

Pinac 131 15. Mai 2020 12:40

wirklich praktikabel ?

Dominique 219 15. März 2020 08:31

Re: wirklich praktikabel ?

reinholdz.2004 178 15. März 2020 10:14

Re: wirklich praktikabel ?

Pinac 201 15. März 2020 11:26

Re: wirklich praktikabel ?

Dominique 144 15. März 2020 14:58

Re: wirklich praktikabel ? ...vermutlich ja!

AndreasVSA 171 15. März 2020 16:06

Re: wirklich praktikabel ? ...vermutlich ja!

Pinac 129 15. März 2020 21:45

Re: wirklich praktikabel ? ...vermutlich ja!

AndreasVSA 119 15. März 2020 22:11

Re: wirklich praktikabel ?

Hans 164 15. März 2020 19:59

Re: wirklich praktikabel ?

Dominique 138 15. März 2020 22:55

Re: wirklich praktikabel ?

Hans 136 15. März 2020 23:27

Re: wirklich praktikabel ?

Klaeser 140 15. März 2020 23:41

Re: wirklich praktikabel ?

astro-fan 164 16. März 2020 00:57

Re: wirklich praktikabel ?

AndreasVSA 156 16. März 2020 11:27

Re: wirklich praktikabel ?

Dominique 188 16. März 2020 06:25

Re: wirklich praktikabel ?

Klaeser 149 16. März 2020 18:32

Re: wirklich praktikabel ?

Hans 165 16. März 2020 18:43

Re: wirklich praktikabel ?

Klaeser 226 16. März 2020 20:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen