Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

28. Oktober 2014 12:51
Es geht doch um die Aufklärung des Effekts!!........ Der Stativeinsatz diente doch nur der Untersuchung....

Ich hatte es so in Erinnerung, daß an der Unschärfe grundsätzlich eine Art Gel im Stabi verantwortlich ist und bei mir ist es so, daß der Effekt immer mal auftritt. Wie damals schon geschrieben: am deutlichsten, wenn man Nadelbäume im Bild hat, wo das Verwischen der grünen Nadeln sofort auffällt, oder auch das Wandern der Schärfe o.s.ä..
Ob das Gel sich jetzt quasi einlaufen muß, wäre interessant. Ich kann die Beobachtung, daß nach einiger Zeit die Schärfe stabil bleibt, so nicht nachvollziehen, evtl. bräuchte man jetzt mal eine Zeitangabe, ab wann der Stabi einstabilisiert ist :-))



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 12:51.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Nochmals: Canon IS "temporäre Unschärfe"

Pinac 1933 28. Oktober 2014 09:56

Re: Nochmals: Canon IS "temporäre Unschärfe"

Bernhard 871 28. Oktober 2014 10:40

Re: Nochmals: Canon IS "temporäre Unschärfe"

Hans 804 29. Oktober 2014 07:19

zu "temporäre Unschärfe"

Hans Weigum 792 30. Oktober 2014 10:50

Re: zu "temporäre Unschärfe"

maffyn 797 30. Oktober 2014 10:55

Re: zu "temporäre Unschärfe"

Hans 675 30. Oktober 2014 12:43

Re: zu "temporäre Unschärfe"

maffyn 693 30. Oktober 2014 14:15

Re: zu "temporäre Unschärfe"

Pinac 675 30. Oktober 2014 13:17

Re: Nochmals: Canon IS "temporäre Unschärfe"

maffyn 740 28. Oktober 2014 12:51

Re: Nochmals: Canon IS "temporäre Unschärfe"

Tobias Mennle 728 30. Oktober 2014 20:17



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen