Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

03. Oktober 2013 23:03
ReinhardK schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das Hensoldt 7x50 D17 habe ich vor ein paar
> Monaten mit abgeschnittenen Gummiaugenmuscheln und
> leichter Dekollimation gekauft. Auf Entfernungen
> bis etwa 300 bekomme ich kein scharfes Bild, nur
> die Kontrolle mit jeweils einseitig geschlossenem
> Auge bzw. Objektiv zeigt die tolle Schärfe trotz
> Grünstichs und geringer Transmission. Auf
> Entfernungen ab unendlich, bspw. beim Betrachten
> des Mondes, fällt die Dejustage nicht mehr auf.
> Ein Fernoptik-Mechaniker hat mir Hoffnungen
> gemacht, die Gummistülpmuscheln besorgen zu
> können, wenn ich mich in Geduld übe. Wenn das
> klappt, möchte ich es natürlich auch
> nachkollimieren lassen. Eine Strichplatte hat mein
> Glas nicht. Ich verwende das 7x50 gerne beim
> Segeln. Da ich fast nur auf kleinen, schwankenden
> Booten von 8-10m Länge unterwegs bin, kann ich,
> zwar ungern, auf die Strichplatte verzichten, auf
> 7,1mm Austrittspupille jedoch nicht.

Die Augenmuscheln bekommt man ab und an auf Ebay. Was die Dejustierung angeht, da würde ich ganz vorsichtig bei Zeiss anfragen, ob sie das nicht doch machen können. Nach meinen Erfahrungen "gehen" da oft Dinge, die ganz offiziell nicht unbedingt gehen. Das 7x50 ist es wert ... Was Zeiss nicht mehr hat, sind Ersatzteile, aber die sind evt. ja auch nicht nötig.
>
> Das Leica Trinovid 8x32 halte ich auch wegen
> seiner Vertrauen in die Qualität einflößenden
> Erscheinung für ein tolles Fernglas.
> Ich habe es aber aus zwei Gründen nicht lange
> behalten: Einerseits hatte es ein schönes,
> ausreichend helles Bild, kontraststark und
> angenehm aber andererseits auch bei guter
> Augenweiteneinstellungen starke Farbsäume, die
> mich beim Beobachten von fliegenden Vögeln
> gestört haben. Das war die Eigenschaft, die ich
> aber noch zu akzeptieren bereit war. Zum Anderen
> hatte ich aber ständig das Gefühl, die Okulare
> näher an meine Augen bringen zu müssen, quasi
> ins Okular "hineinkriechen" zu wollen, was
> möglicherweise daran lag, dass der durch die
> herausziehbaren Augenmuscheln bedingte
> Augenabstand für mich nicht so passend war (denn
> wenn ich die Augenmuscheln leicht hineinschob
> war's etwas besser). Möglicherweise lag es aber
> auch nur daran, dass mir 135m Sehfeld zu wenig
> waren und ich ständig das Verlangen nach mehr
> hatte.

Ein Tipp: Wenn man so etwas hat (Augenmuscheln, die nicht in der richtigen Entfernung für die eigenen Augen arretieren, hilft es, sich Gummiringe zu machen, die man über die Okulare schiebt, so dass die Okulare halten, wenn sie nicht arretiert sind. Was das Gesichtsfeld angeht - das sehe ich auch so, nur sind echte Weitwinkelgläser ja auf dem Altar der Brillenträgertauglichkeit geopfert worden. Farbsäume sehe ich nicht bzw. kaum, während ich z.b. mit dem Trinovid 10x42 BA/BN nie warm geworden bin - Mauersegler mit wahlweise grünen oder violetten Flügelrändern waren mir doch etwas zu psychedelisch angehaucht.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt Anhänge

ReinhardK 9507 29. September 2013 15:41

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Holger Merlitz 2106 30. September 2013 02:51

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt Anhänge

Ralf L 2664 30. September 2013 08:07

Gutes Beispiel

Holger Merlitz 1824 30. September 2013 09:21

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Hans 2351 01. Oktober 2013 08:35

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

ReinhardK 1756 01. Oktober 2013 14:03

Sprühtröpfchen

Holger Merlitz 1546 02. Oktober 2013 03:19

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Hans 2675 03. Oktober 2013 23:03

So schlecht war die Verguetung nicht ...

Holger Merlitz 1748 02. Oktober 2013 03:31

Sprühtröpfchen, Leica Trinovid 8x32

ReinhardK 1373 03. Oktober 2013 09:43

Zeiss 7x42 Dialyt

Holger Merlitz 3196 04. Oktober 2013 02:55

Re: Zeiss 7x42 Dialyt

ReinhardK 1953 07. Oktober 2013 08:42

Die Hersteller sind konservativ, ...

Holger Merlitz 1459 08. Oktober 2013 03:31

Re: Die Hersteller sind konservativ, ...

OhWeh 1288 08. Oktober 2013 07:24

Re: Zeiss 7x42 Dialyt

Hans 1555 08. Oktober 2013 07:19

Re: Zeiss 7x42 Dialyt - kompakte Konstruktionen Anhänge

ReinhardK 1573 26. Oktober 2013 09:56

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Elmer Fudd 1574 11. Oktober 2013 08:43

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Hans 1896 12. Oktober 2013 09:07

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Pinac 1823 12. Oktober 2013 16:06

Re: Carl Zeiss Jena und Docter Deltrintem 8x30: Alte Optik aufgewärmt

Pinac 1436 12. Oktober 2013 16:12



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen