Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

15. Januar 2008 21:10
Peter Köster schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich hatte nicht die Möglichkeit die beiden
> Ferngläser in der Nacht zu testen,da ich wie
> gesagt am Nachmittag bei Herrn Jülich in Bonn war
> und bei dem ich mich noch einmal für seine
> umfangreiche Beratung bedanken möchte.
> Ich nehme an, Sie meinten es nicht ganz ernst,
> oder testen Sie Ferngläser im Keller ?
> Ich habe schon Ferngläser unter realen Bedingungen
> auf dem Hochsitz miteinander verglichen,auch
> nachts.
> Seit Juni 2007 sitze ich auf Sauen an, vorher
> hatte ich keine Möglichkeit dazu. Zum Beispiel
> nachts von 22:00 bis 1:00
> Zu Anfang dachte ich man sieht im dunkeln nichts.
> Ein völliger Irrtum.Die Augen benötigen einige
> Zeit um sich auf die neue Situation
> einzustellen.Besser als Herr Schön kann das kaum
> einer so plausibel auf den Punkt bringen.
> Nach einigen Ansitzen habe ich gemerkt, dass meine
> Augen ganz anders reagieren. Ich merkte ,dass ich
> nur noch schwarz/weiß sah. Ich brauchte auch keine
> Brille mehr, ich sah ohne Brille genauso wie mit
> Brille.Dafür hatte ich keine Erklärung. Für
> Notfälle habe ich mir eine Taschenlampe mit
> Rotlichtfilter gekauft, damit meine Augen sich
> nicht umstellen müssen,wenn ich in hellem Licht
> etwas suche.
>
> Wenn sich meine Augen an die Dunkelheit gewöhnt
> haben kann ich mit einem 7x42 sehr gut
> sehen.Natürlich auch mit einem 8x56.
>
> Für Morgen habe ich mir vorgenommen, den
> Extremfall, ein 8x3o Porro
> gegen das 8x56 Classic zu testen.
>
> Ich besitze wie Sie zwei 8x56 Dialyt Ferngläser,
> eins aus den sechziger Jahren, das Hensoldt
> Nachtdialyt gummiarmiert, mit
> Brillenträgerokularen, also ein 8x56 B. Es ist
> der unmittelbare Vorgänger des Zeiss 8x56
> Dialyt,das nach der Übernahme,Hensoldt wurde von
> Zeiss gekauft, unwesentlich verändert wurde und
> auch in der Folgezeit, bis auf die Vergütung (
> Herr Schön wird mich eines anderen belehren ? ) so
> geblieben ist.
>
> Mein ältester Katalog von Frankonia ist aus dem
> Jahr 1979. Dort ist das Zeiss 8x56 B/GA Dialyt T*
> so aufgeführt, wie es heute noch angeboten wird.
> Die Bezeichnung ist die gleiche.
>
> Mein Zeiss 8x56 Dialyt B/GA T* Classic ist
> ungefähr 10 Jahre alt.
> Ich kann für mich keinen großen Unterschied,
> zwischen dem Hensoldt und dem Zeiss feststellen,
>
>
> Peter Köster
>
> P.S.
> Das Zeiss hat einen " Fühlknopf " am Mitteltrieb


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Fernglasauswahl nach Bestimmung der Pupillengröße

Siegfried Wenzel 6125 12. Januar 2008 11:20

Hinweis zur Dunkeladaption und zur Dunkeladaptionszeit

Walter E. Schön 4075 12. Januar 2008 14:02

Re: Hinweis zur Dunkeladaption und zur Dunkeladaptionszeit

Weißnich 1920 15. Januar 2008 15:15

Weites scheinbares Sehfeld könnte nützlich sein

Holger Merlitz 1967 15. Januar 2008 15:51

Praxisgerechtes Zeiss Victory 8x56 FL

Norbert Weigand 2793 15. Januar 2008 16:09

Re: Weites scheinbares Sehfeld könnte nützlich sein

Weißnich 1762 15. Januar 2008 17:10

7x50 WW

Holger Merlitz 2074 16. Januar 2008 09:19

8x56 Via Nova

Siegfried Wenzel 2351 16. Januar 2008 17:22

Preis-Leistung berücksichtigen

Andreas Fichtel 2422 17. Januar 2008 04:44

Merkwürdige Logik

Siegfried Wenzel 1933 17. Januar 2008 09:42

Re: Erst kommt das präzise Ansprechen

Manni 1751 17. Januar 2008 18:01

Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Karel Jaromír 6335 30. Januar 2008 10:44

Re: Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Holger Merlitz 5701 30. Januar 2008 11:51

Re: Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Peter Koch 2788 12. Mai 2009 09:13

Re: Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Robert Fritzen 2860 30. Januar 2008 14:36

Re: 7x50 WW

Mondschatten 1933 30. Oktober 2009 14:12

Re: Fernglasauswahl nach Bestimmung der Pupillengröße

Bernd Sommerfeld 1973 12. Januar 2008 22:44

Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

Siegfried Wenzel 2227 13. Januar 2008 15:06

Re: Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

Peter Köster 2234 13. Januar 2008 21:22

Re: Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

champollion 1952 14. Januar 2008 10:54

Falsche Begründung

Heiko Glanz 2086 14. Januar 2008 12:06

Versuch einer Begründung

Gerd Heuser 1862 14. Januar 2008 14:06

Re: Versuch einer Begründung

Peter Köster 2036 15. Januar 2008 02:35

Wie waren denn die Testbedingungen?

Otto Grieser 1817 15. Januar 2008 09:45

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Gerd Heuser 1777 15. Januar 2008 10:05

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Peter Köster 4871 15. Januar 2008 21:06

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Peter Köster 1962 15. Januar 2008 21:10

Re: Versuch einer Begründung

Gerd Heuser 1815 15. Januar 2008 10:03

Der noch immer weitgehend unbekannte Stiles-Crawford-Effekt

Walter E. Schön 2262 15. Januar 2008 10:28

Stiles-Crawford-Effekt

Gerd Heuser 2200 15. Januar 2008 12:56

Re: Versuch einer Begründung

Weißnich 1849 15. Januar 2008 14:26

Geometrische Kennzahlen

Gerd Heuser 1933 16. Januar 2008 08:12

Dämmerungszahl: fast alle benutzen sie, aber sie sagt fast nichts aus!

Walter E. Schön 3699 16. Januar 2008 10:30

Re: Dämmerungszahl: fast alle benutzen sie, aber sie sagt fast nichts aus!

Weißnich 1869 16. Januar 2008 15:08

Re: Falsche Begründung

Heiko Glanz 1818 30. Oktober 2009 12:37

Hallo Sportsfreund,

Volker Werres 1753 30. Oktober 2009 12:54

Re: Falsche Begründung

pepe 1566 30. Oktober 2009 12:58

Ganz schön dummdreist

OhWeh 1741 30. Oktober 2009 13:51

Re: Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

Robert Schwarz 3596 16. Januar 2008 23:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen