Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Versuch einer Begründung

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

15. Januar 2008 02:35
Ich finde es gut,daß jeder andere Erfahrungen macht.Für mich kommt ein 10x50 nicht mehr in frage.Ich habe ca. 2 Jahre lang das Duovid 10+15x50 besessen und es jagdlich genutzt.Eigentlich wollte ich das Duovid als Ansitzglas nutzen, aber natürlich nimmt man es auch sonst.
Ich habe es dann nach gründlicher Überlegung wieder verkauft,weil es mir zu anstrengend war.Nicht nur das häufige umschalten, von der 10 fachen auf die 15 fache Vergrößerung, sondern bereits die 10 fache vergrößerung war für mich,auch mit aufgelegtem Ellenbogen nicht ruhig genug.
Müßte ich mich auf ein Fernglas beschränken, würde ich das 7x42 oder 8x40 eines führenden Herstellers auswählen. ( Ich habe das Duovid zum gleichen Preis verkauft,wie ich es gekauft hatte, es war ein Austellungsstück.)
Ich bin sehr viel in der Natur unterwegs und habe auch immer ein Fernglas dabei.

Für Fahrradtouren das 8x30 Hensoldt Fero D16 grün gummiarmiert mit Strichplatte,die mich aber nicht stört, auch nicht die Einzelokulareinstellung,man kann sich daran gewöhnen.Das Fernglas habe ich schon in einem Eimer Wasser gereinigt, da es wasserdicht ist. Ein Glas der Bundeswehr.

Für die Reise, oder den Spaziergang das Faltglas Trinovid 10x25

Für jagdliche Einsätze das 7x42 Trinovid und das 8x56 Dialyt Classic von Zeiss.

Für Vogelkundliche Einsätze an der holländischen Nordseeküste ein 20x60 mit stabilem Stativ von Danubia.( Da muß ich mich noch einmal verbessern )

Da ich aber immer auf der Suche bin und auch immer alles in Frage stelle, meine Ferngläser haben schon Jahrzehnte auf dem Buckel, warum nicht ein Fernglas der neuen Generation ?

Da ich nicht weit von Bonn entfernt wohne, habe ich mir das 8x56 Dialyt von Zeiss eingepackt und bin zu Herrn Jülich gefahren um es mit der Victory Fl Serie zu vergleichen.
Es war Nachmittag,ich konnte beide Gläser mit nach draußen nehmen, blickte an der Beethovenhalle entlang, verglich die beiden Ferngläser.
Das " aha " Erlebnis stellte sich nicht ein, ich konnte so gut wie keine Unterschiede entdecken.
Natürlich war es anders, es roch neu,das Gewicht das Glases lag anders in der Hand, die Drehschiebemuscheln gegen die Umstülpmuscheln usw.Es war ein Glas der neuen Generation.Es faßte sich anders an. Das Beste auf dem Markt.Mit Lieferzeit!.
Herr Jülich wird sich sicher noch an meinen Besuch erinnern und hoffentlich schmunzeln, denn wir haben uns geraume Zeit unterhalten.
Nachdem ich ihm meine Situation aus jagdlicher Sicht geschildert hatte,sagte er:" das neue Glas bringt ihnen in der Dämmerung beim Ansitz, 10 Minuten, bis eine Viertelstunde."

Mit diesem Eindruck bin ich nach Hause gefahren.

An das 8x56 Classic habe ich mich gewöhnt, ich brauche kein neues Fernglas.

Peter Köster





Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Fernglasauswahl nach Bestimmung der Pupillengröße

Siegfried Wenzel 6125 12. Januar 2008 11:20

Hinweis zur Dunkeladaption und zur Dunkeladaptionszeit

Walter E. Schön 4076 12. Januar 2008 14:02

Re: Hinweis zur Dunkeladaption und zur Dunkeladaptionszeit

Weißnich 1920 15. Januar 2008 15:15

Weites scheinbares Sehfeld könnte nützlich sein

Holger Merlitz 1967 15. Januar 2008 15:51

Praxisgerechtes Zeiss Victory 8x56 FL

Norbert Weigand 2793 15. Januar 2008 16:09

Re: Weites scheinbares Sehfeld könnte nützlich sein

Weißnich 1762 15. Januar 2008 17:10

7x50 WW

Holger Merlitz 2074 16. Januar 2008 09:19

8x56 Via Nova

Siegfried Wenzel 2351 16. Januar 2008 17:22

Preis-Leistung berücksichtigen

Andreas Fichtel 2422 17. Januar 2008 04:44

Merkwürdige Logik

Siegfried Wenzel 1933 17. Januar 2008 09:42

Re: Erst kommt das präzise Ansprechen

Manni 1751 17. Januar 2008 18:01

Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Karel Jaromír 6335 30. Januar 2008 10:44

Re: Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Holger Merlitz 5701 30. Januar 2008 11:51

Re: Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Peter Koch 2788 12. Mai 2009 09:13

Re: Docter 8x58 B/CF + Meopta B1 8x56

Robert Fritzen 2860 30. Januar 2008 14:36

Re: 7x50 WW

Mondschatten 1934 30. Oktober 2009 14:12

Re: Fernglasauswahl nach Bestimmung der Pupillengröße

Bernd Sommerfeld 1974 12. Januar 2008 22:44

Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

Siegfried Wenzel 2227 13. Januar 2008 15:06

Re: Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

Peter Köster 2235 13. Januar 2008 21:22

Re: Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

champollion 1952 14. Januar 2008 10:54

Falsche Begründung

Heiko Glanz 2086 14. Januar 2008 12:06

Versuch einer Begründung

Gerd Heuser 1862 14. Januar 2008 14:06

Re: Versuch einer Begründung

Peter Köster 2036 15. Januar 2008 02:35

Wie waren denn die Testbedingungen?

Otto Grieser 1817 15. Januar 2008 09:45

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Gerd Heuser 1777 15. Januar 2008 10:05

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Peter Köster 4871 15. Januar 2008 21:06

Re: Wie waren denn die Testbedingungen?

Peter Köster 1963 15. Januar 2008 21:10

Re: Versuch einer Begründung

Gerd Heuser 1815 15. Januar 2008 10:03

Der noch immer weitgehend unbekannte Stiles-Crawford-Effekt

Walter E. Schön 2262 15. Januar 2008 10:28

Stiles-Crawford-Effekt

Gerd Heuser 2201 15. Januar 2008 12:56

Re: Versuch einer Begründung

Weißnich 1849 15. Januar 2008 14:26

Geometrische Kennzahlen

Gerd Heuser 1933 16. Januar 2008 08:12

Dämmerungszahl: fast alle benutzen sie, aber sie sagt fast nichts aus!

Walter E. Schön 3699 16. Januar 2008 10:30

Re: Dämmerungszahl: fast alle benutzen sie, aber sie sagt fast nichts aus!

Weißnich 1869 16. Januar 2008 15:08

Re: Falsche Begründung

Heiko Glanz 1818 30. Oktober 2009 12:37

Hallo Sportsfreund,

Volker Werres 1753 30. Oktober 2009 12:54

Re: Falsche Begründung

pepe 1566 30. Oktober 2009 12:58

Ganz schön dummdreist

OhWeh 1741 30. Oktober 2009 13:51

Re: Meine Erfahrung mit dem 7x42 war nicht optimal.

Robert Schwarz 3596 16. Januar 2008 23:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen