Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Dank ans Forum

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

22. Dezember 2009 18:16
Ich bin seit meiner Kindheit ein fleissiger Beobachter. Ob das nun vor 50 Jahren oder heute ist, geändert hat sich nur manchmal halt das Gerät.
Als kleiner Junge bekam ich von meinen Eltern in ausziehbares Fernrohr.
( Messing beledert!) Na, das war doch was. Zumal wir im obersten Geschoss eines Mehrfamilienhauses in Birsfelden bei Basel wohnten. Von da hatte man freie Sicht vom Schwarzwald über Basel und die Vogesen. Sie können sich vorstellen, was meine Eltern da angerichtet haben. Pepe formulierte es so lustig: das Virus Binocularis Brutalis! Ja, das hat mich bis heute mehr oder weniger befallen und nicht wieder losgelassen.
Später, ich war vielleicht 11 oder 12 Jahre alt, bekam ich ein Porro.
Das war ein japanisches Champion 10X50. Mit diesem war ich Jahre lang stolz und glücklich, bis ich über 10 Jahre später mit dem Glas in Zürich im Hallenstadion mit ein paar Arbeitskollegen den EM-Boxmatch Chervet gegen Azori angeschaut habe. Mein Sitznachbar hatte das selbe Glas, nur einige Jahre neuer und ca. 4cm kürzer. Dann, beim Tausch der
Gläser, die Überraschung. Das Neuere war kontrastreicher und ein Stück schärfer! Das Virus begann zu wirken! Es konnte ja nicht sein, dass ich ein so schlechtes Glas hatte. Damals gab es in Zürich noch die Photexpo.
Da hatten alle namhaften Hersteller ihre Produkte ausgestellt. Nach einigen "Durchblicken" und Vergleichen, war das Leica Trinovid 7X42 mein neuer und Treuer Begleiter. Vor etwa 10 Jahren kam noch das 10X25 als "immer dabei Glas" dazu. Soweit war die Welt für viele Jahre wieder in Ordnung. Nur der Blick in den Nachthimmel mit dem 7X42 war nie so richtig zufriedenstellend. Dann, vor einen Jahr bin ich auf das Forum Jülich gestossen. Und da möchte ich mich nun bei allen aktiven Foristen herzlich bedanken. Ich konnte aus den vielen Beiträgen einiges lernen oder in einem anderen Licht betrachten. Auch wenn es mal heftig zuging, es war immer amüsant und lehrreich. Morgen kann ich nun mit grosser Vorfreude meine neueste Errungenschaft, das Zeiss 10X56T* FL abholen. Im Vorfeld habe ich es mit meinen beiden Trinovid verglichen.
Also vorweg,die hatten keine Change. Ich bin weitsichtig und beobachte immer ohne Brille. Nahpunkt bei 7X42 etwa 15 Meter. Zeiss erreiche ich die versprochenen 3 Meter. Dann Praktisch keine Farbsäume und scharf wie ein Japanisches Samurai Schwert! Und was für helles Bild! Das Einblickverhalten könnte nicht schöner und angenehmer sein.
Ok.,es ist gross und viele empfinden es als schweren Brummer.
Naja, stimmt schon, aber es ist auch sehr gut ausbalanciert. Das Focusrad liegt für mich genau am richtigen Ort. Dafür ist zum Ausgleich meine Fotoausrüstung mit der Digitaltechnik von 6,5 auf noch ca.2-2,5 Kg geschrumpft. Aber für die gebotene Leistung nehme ich das "Gewicht" gerne in Kauf, auch auf Wanderungen. Ich weiss, denn das habe ich im Forum gelernt, das universelle Idealglas gibt es nicht. Ich habe aber das Glück, das meine Pupillen im nicht abgedunkelten Raum beim Augenarzt immer noch beide auf 5mm öffnen. Auch kann ich noch relativ ruhig halten. Und wenn es dann ganz scharf sein soll, wird aufgelegt oder das Stativ (Nachts am Himmel) verwendet. Die vielen Besprechungen und Vergleiche im Forum haben mich haben mich zum Zeiss entscheiden lassen. Deshalb Dank an alle Aktiven.

Ab Morgen werde ich wohl wunde Augen haben,aber das ist mir egal! :-)

Frohe Festtage und gesundes neues Jahr
Rudolf- der "Beobachter"
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Dank ans Forum

Rudolf Aschwanden 1827 22. Dezember 2009 18:16

Herzlichen Glückwunsch zum Zeiss 10x56FL und zum Forumsbeitritt sowieso!

Jan Münzer 994 22. Dezember 2009 19:22

Re: Herzlichen Glückwunsch zum Zeiss 10x56FL und zum Forumsbeitritt sowieso!

Kilian Emmerling 1015 22. Dezember 2009 21:30

Re: Herzlichen Glückwunsch zum Zeiss 10x56FL und zum Forumsbeitritt sowieso!

Rudolf Aschwanden 980 22. Dezember 2009 21:53

apropos 15x60

Kilian Emmerling 1162 23. Dezember 2009 09:04

Erfahrungsbericht möglich?

MP 959 23. Dezember 2009 09:37

Total verrückt

OhWeh 1136 23. Dezember 2009 09:46

Re: Total verrückt

Rudolf. Aschwanden 972 24. Dezember 2009 15:59

Re: Total verrückt / scharfe Messer (themafremd)

marc champollion 890 29. Dezember 2009 00:30

Nicht themenfremd, nur im falschen Forum

Werner Jülich 862 29. Dezember 2009 10:10

Re: Herzlichen Glückwunsch zum Zeiss 10x56FL und zum Forumsbeitritt sowieso!

Rudolf Aschwanden 1019 23. Dezember 2009 10:06

Docter Nobilem 15x60 erobert die Schweiz.

Jan Münzer 1479 23. Dezember 2009 10:16

Docter 15X60

Michael Brücker 1386 23. Dezember 2009 10:27

Re: Docter 15X60

Rudolf Aschwanden 1363 23. Dezember 2009 11:12



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen