Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Gert Dohmen
29. April 2009 07:31
Viel Leute schämen sich, zuzugeben, daß sie so ein Plastikteil wie die Canon IS überhaupt besitzen. Zittern ist unmännlich, es hat was vom Endstadium. Das spielt garantiert eine Rolle.
Ausser Canon hat noch keine Firma versucht, Stabigläser für den großen Markt zu produzieren. Das Zeiss und die schwerern Fujinon wenden sich an Minderheiten, überheblich Profis genannt. Ob Profis diese Dinger kaufen, kann man nicht beurteilen, es ist aber eine Ausrede, weil man es nicht schafft, mehr Kunden für seine teuren Produkte zu gewinnen.
Canon hat sich für mein Gefühl immer noch nicht entschieden, ob Ferngläser fürs Unternehmen wichtig sind oder nicht. Sowas merken die Händler und auch ein Teil der wachen Kunden, dann merkt es auch die Firma am Umsatz, ein Teufelskreis. Ich vermute einmal, daß Canon die wesentlichen Patente hält, sowas kommt erschwerend hinzu.
Wie wir beim Thema Canon 10x42 lesen konnten, ist es nicht ganz einfach, lichtstarke Ferngläser mit Stabitechnik auszurüsten. Canon hat es jedenfalls vorgezogen, klammheimlich die nutzbare Öffnung zu beschneiden, obwohl ihnen klar sein mußte, daß die Walter Schöns dieser Welt ihnen auf die Schliche kommen.
Faßt man zusammen, dann bleiben einige Handikaps, die der Verbreitung im Weg stehen.

Dieses Forum engagierter Liebhaber und Fernglasverrückter besteht übewiegend aus Leuten, die seid Jahrzehnten mit Optik versorgt sind und die längst entschieden haben, welche Vergrößerung sie wirklich brauchen. Für 7-8fach braucht man kein Stabi, 10x und höher meidet man, wenn es mit der Handruhe nachläßt. Wenn man dann doch auf die hohen Vergrößerungen angewiesen ist, dann nimmt man sich ein Spektiv.

Versuchen Sie einmal, bei einbrechender Dämmerung mit einer digitalen Kompaktkamera zu beobachten. Nehmen Sie die Kamera als Beobachtungsinstrument und betrachten Sie das Bild auf dem Display.
Was fällt auf?
Hell, sogar noch farbig, wenn das Auge kaum noch Farbe sieht. Das Display könnte besser sein, das wird aber kommen.
Geben Sie der Displayentwicklung noch 3-4 Runden, dann sehen Sie die ferne Zukunft der Ferngläser. Zuerst Mono, später auch Bino.
Bildaufhellung und Stabilisierung sind heute schon gelöst, es hapert nur an guten Displays, aber das kommt.
Das wissen natürlich auch die Hersteller, da wird die kommende, große Schlacht geschlagen, vielleicht mit neuen Herausforderern. Warum soll man da als klamme Leica Camera AG viel Geld für eine Stabilisierung ausgeben, eine Art Zwischenlösung für wenige Jahre.

Denken sie mal darüber nach.

Gert Dohmen
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Warum gibt es nicht mehr Stabi-Gläser hier?

René 2137 27. April 2009 14:23

Re: Warum gibt es nicht mehr Stabi-Gläser hier?

Herbert Niemeyer 1220 27. April 2009 16:22

Re: Warum gibt es nicht mehr Stabi-Gläser hier?

René 1426 27. April 2009 17:10

Re: Warum gibt es nicht mehr Stabi-Gläser hier?

Herbert Niemeyer 1435 27. April 2009 17:44

Re: Warum gibt es nicht mehr Stabi-Gläser hier? -Weil es übrhpt noch keine vernünftige gibt!

marc champollion 1167 27. April 2009 20:23

Ausweislich der Suchfunktion werden es > 1000 Beiträge sein

Volker Werres 1032 27. April 2009 16:44

Re: Ausweislich der Suchfunktion werden es > 1000 Beiträge sein

Werner Jülich 1318 27. April 2009 16:58

Re: Ausweislich der Suchfunktion werden es > 1000 Beiträge sein

René 988 27. April 2009 17:13

Es hat verschiedene Gründe

Gert Dohmen 1139 29. April 2009 07:31

ferne Zukunft der Ferngläser

marc champollion 1333 29. April 2009 14:45

Vorhersagen sind schwierig, besonders wenn es um die Zukunft geht.

Gunnar 1110 29. April 2009 15:13

Re: Vorhersagen sind schwierig, besonders wenn es um die Zukunft geht.

marc champollion 1039 30. April 2009 13:27

Auflösung ca. 6 MegaPixel

OhWeh 1090 30. April 2009 14:51

Re: Auflösung ca. 6 MegaPixel - für ein Fernglas ausreichend? NIE!

marc champollion 1050 30. April 2009 15:19

Wir werden uns alle noch wundern, was möglich sein wird!

pepe 1194 29. April 2009 15:18

Re: Wir werden uns alle noch wundern, was möglich sein wird!

marc champollion 1055 30. April 2009 13:38

Re: Wir werden uns alle noch wundern, was möglich sein wird!

matthias 858 30. April 2009 18:14

Re: Wir werden uns alle noch wundern, was möglich sein wird!

OhWeh 932 30. April 2009 18:41

von drei Millionen drei

marc champollion 992 30. April 2009 23:38



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen