Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kowa Genesis XD33-8 kontra Swarovski 8,5x42 EL, Zeiss Victory FL8x32

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Anonymer Teilnehmer
15. Juni 2010 22:27
Hallo Herr Münzner,

> Sie schreiben zwar vom alten 8,5x42 EL aus 2009,
> geben aber anstatt seiner 130 m Sehfelddurchmesser
> auf 1000 m fälschlicherweise 134 m an...

Da haben Sie Recht. Die Angabe 134m habe ich aus diesem Test entnommen:
www.tvwg.nl/testrapporten/kijkers/kowa-xd44.htm
Wegen dieser Unterschiede habe ich meine Bedienungsanleitung des Swaro geprüft, hier sind 130m Sehfeld angegeben.

> ...also geschätzte 7 oder 8% vor dem Sehfeldrand beim
> Kowa eine Unschärfe, ist dieser Bereich beim
> Swarovski schon gar nicht mehr zu erkennen.

Grau ist alle Theorie, im Feldtest für Nicht-Brillenträger hat das alte EL8,5 ein recht exakt gleich großes Sehfeld wie das Kowa Genesis 8x33, trotz der Unterschiede auf dem Papier. Das Kowa zeigt also nichts, was das Swaro nicht auch zeigen würde. Das Swaro hält allerdings die Auflösung über einen größeren Bereich als das Kowa auf einem hohen Niveau; der absolute, nicht relative, sweet spot des Swaro EL8,5x42 (alt) ist deutlich größer.

> gewisse Proportionalität über den gesamten Bereich
> sollte man beachten, wenn man Vergleichbarkeit
> möchte. Das Kowa sollte also bei ca. 70%
> Sehfeldradius so gut sein wie das Swaro bei knapp
> 80% usw.

Der absolute sweet spot, also in Metern, des Swaro ist deutlich größer.

> Der Unterschied in der Auflösung, wenn Sie von
> schlechterer Auflösung des Kowa schreiben,
> erscheint mir jedoch im wesentlichen auch durch
> die verschiedenen Vergrößerungen der beiden
> Ferngläser bedingt zu sein. Die um 0,5fach höhere
> Vergrößerung des Swaro kann man ganz gut erkennen,
> dazu braucht man gar kein Stativ und keine
> Testtafel. Wenn man die allerdings hinzuzieht,
> wird es nur noch deutlicher. Da vergleichen Sie
> zwei ungleiche Modelle. 8,5fach löst bei ansonsten
> gleicher Qualität mehr Details auf als 8fach.

Auch hier gilt, grau ist alle Theorie. Der Unterschied zwischen den Vergrößerungen ist im Feld praktisch nicht auffallend, der viel kleinere sweet spot des Kowa gegenüber dem Swaro EL 8,5x42 hingegen ist unübersehbar und fällt auch ungeübten Beobachtern sofort auf. Der viel kleinere wirklich scharfe Bereich, kurz sweet spot, des Kowa hat mit den Unterschieden in der Detailauflösung anhand der techn. Spezifikation der beiden Ferngläser nichts zu tun. Den Begriff der Auflösung habe ich gewählt, weil der allgemein übliche Begriff Schärfe leider nichtsagend ist. Mit Schärfe wird der Kontenkontrast umschrieben, dafür gibt es aber eben den viel passenderen Begriff "Kontrast". Mit "Schärfe" kann man Küchenmesser vergleichen. Außerdem hat das Swraovski EL8,5x42 auch einen leicht besseren Kontrast als das Kowa Genesis 8x33.

Ich habe zum Vergleich jetzt auch ein Zeiss Victory FL 8x32 aus dem Fachhandel geprüft. Das Zeiss hat einen subjektiv marginal größeren sweet spot als das Kowa, aber dennoch spürbar kleiner als der meines Swaro. Ansonsten sind die optischen Unterschiede zwischen dem Kowa und dem Zeiss sehr gering. Das Zeiss scheint besser auskorigiert zu sein als meine beiden Kowa, beide Objektive lösen über die Bildfläche nahezu gleich gut auf. Es sind aber trotzdem marginale Unterschiede in der Auflösung zwischen dem linken und rechten Objektiv beim Zeiss zu erkennen. Beim Swaro nicht.

Ich gehe deshalb davon aus, dass bei der 32er Klasse generell der sweet spot bei ~vergeichbaren Sehfeldern kleiner als bei der 42er Klasse ist.

Der Versandhändler hat mir mittlerweile den Kaufpreis und die Rücksendekosten beider Kowa Ferngläser anstandslos erstattet. Da gibt es also nichts zu klagen.

Ich würde mir ja jetzt ein Zeiss Victory FL kaufen, allerdings habe ich schon von persönlichen Bekanntschaften die Zeiss Otiken besitzen und hier im Forum davon gelsen, dass diese Optiken dazu neigen früher oder später Schmutzpartikel innerhalb der Optik anzusammeln. Da bin ich sehr vorsichtig. Vermutlich wird es dann trotz nahezu doppeltem Preis zum Kowa und größeren Abmessungen bei nicht wirklich besseren optischen Eigenschaften ein EL8x32 werden. Einfach deshalb, weil diese Marke nur einwandfreie Optiken ausliefert. Das Leica 8x32 hat einen recht geringen AP Abstand, vermutlich kann meine Frau als Brillenträgerinn damit leider nicht das gesamte Sehfeld überblicken.

Marsupilami






3-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.06.10 22:31.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Mick 9019 22. Februar 2009 13:10

Ich komme nicht zum gleichen Ergebnis

Volker Werres 3407 22. Februar 2009 15:06

Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

Herbert 2421 22. Februar 2009 17:11

Re: Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

Volker Werres 2313 22. Februar 2009 17:52

Re: Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

marc champollion 2125 23. Februar 2009 23:18

Perpetuum mobile?

Gunnar 2475 24. Februar 2009 07:21

Re: Perpetuum mobile?

marc champollion 2013 24. Februar 2009 16:17

"Milchmädchenrechnung"

FrankB 1943 07. Juli 2010 09:53

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Norbert Riedel 2924 18. Mai 2009 15:08

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Volker Werres 2453 18. Mai 2009 15:47

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Michael Brücker 2361 18. Mai 2009 16:50

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Markus 2224 18. Mai 2009 17:01

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Werner Jülich 2438 19. Mai 2009 10:41

Farben unterscheiden können wir gut

Gunnar 1890 19. Mai 2009 15:12

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Markus 2123 19. Mai 2009 15:41

Wo liegt das Geheimnis?

Werner Jülich 2067 19. Mai 2009 20:50

Kurven veröffentlichen

Hubert Scholl 1834 20. Mai 2009 06:50

Re: Kurven veröffentlichen

Werner Jülich 1678 20. Mai 2009 11:49

MTF-Kurven bei Ferngläsern sind problematisch

konfokal 1821 20. Mai 2009 17:03

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Volker Werres 2124 18. Mai 2009 17:03

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Anonymer Teilnehmer 2819 24. Mai 2010 13:26

Sie müssen anscheinend sehr darauf aufpassen, was Ihnen Ihr Händler verkauft!

Jan Münzer 2156 24. Mai 2010 13:42

Man sollte eher darauf achten was man bei Kowa da kauft

Anonymer Teilnehmer 1969 24. Mai 2010 13:56

Man sollte eher darauf achten, bei wem man ein Fernglas kauft.

Jan Münzer 2011 24. Mai 2010 14:44

Re: Man sollte eher darauf achten, bei wem man ein Fernglas kauft.

Kritiker 1874 24. Mai 2010 15:50

Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Jan Münzer 2085 24. Mai 2010 17:34

Re: Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Kritiker 1583 24. Mai 2010 17:47

Re: Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Jan Münzer 1591 24. Mai 2010 19:00

transmissionskurven

matthias 1564 24. Mai 2010 20:44

Sie wollen uns bis 2011 warten lassen?

Holger Merlitz 1457 25. Mai 2010 03:20

Die Randauflsöung des Kowa Genesis 8x33 ist mangelhaft

Anonymer Teilnehmer 4510 24. Mai 2010 15:51

Defektes Kowa Genesis XD33-8 und korrektes Swarovski 8,5x42 EL

Jan Münzer 1983 24. Mai 2010 18:56

Kowa Genesis XD33-8 kontra Swarovski 8,5x42 EL, Zeiss Victory FL8x32

Anonymer Teilnehmer 2963 15. Juni 2010 22:27

Das Swaro 8.5x42 war die Referenz

Holger Merlitz 1868 16. Juni 2010 02:50

Swaro 8.5x42 - 32er Glas mit ähnlich guten optischen Eigenschaften erhältlich?

Anonymer Teilnehmer 1802 16. Juni 2010 22:41

Re: Man sollte eher darauf achten was man bei Kowa da kauft

Oliver 1852 24. Mai 2010 15:04

Sie sind sehr sorgfältig mit dem Fernglas umgegangen. In einem anderen Konsumentenbereich habe ich folgendes erlebt.

Dick van den Berg 1836 24. Mai 2010 15:31

Testmodelle von Kowa im Umlauf

Anonymer Teilnehmer 2257 24. Mai 2010 16:19

Re: Testmodelle von Kowa im Umlauf

Oliver 1607 24. Mai 2010 16:26

Re: Testmodelle von Kowa im Umlauf

Anonymer Teilnehmer 1702 25. Mai 2010 01:11

Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Beat Madagan 2241 24. Mai 2010 14:07

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Jan Münzer 1909 24. Mai 2010 15:20

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Beat Madagan 1928 24. Mai 2010 16:56

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

reinholdz.2004 3377 07. Juli 2010 07:06

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Swarovski ist auch nicht immer fehlerfrei

MP 2113 24. Mai 2010 23:02

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Swarovski ist auch nicht immer fehlerfrei

konfokal 1887 24. Mai 2010 23:37

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

konfokal 1767 03. Juni 2010 07:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen