Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Defektes Kowa Genesis XD33-8 und korrektes Swarovski 8,5x42 EL

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

24. Mai 2010 18:56
Hallo Marsupilami,

Ihre schlechte Einschätzung des Schärfeverlaufs bzw. der Randschärfe der kleinen Kowa will mir nicht aus dem Kopf, da ich die Bildfeldebnung und die Randschärfe als sehr ordentlich empfunden habe.

Sie schreiben zwar vom alten 8,5x42 EL aus 2009, geben aber anstatt seiner 130 m Sehfelddurchmesser auf 1000 m fälschlicherweise 134 m an, womit Sie vielleicht die 133 m des Swarovision meinen, die Sie z.B. auf der Swarovski-Homepage angegeben finden können. Dies ist der erste Punkt. Sehen Sie also geschätzte 7 oder 8% vor dem Sehfeldrand beim Kowa eine Unschärfe, ist dieser Bereich beim Swarovski schon gar nicht mehr zu erkennen. Eine gewisse Proportionalität über den gesamten Bereich sollte man beachten, wenn man Vergleichbarkeit möchte. Das Kowa sollte also bei ca. 70% Sehfeldradius so gut sein wie das Swaro bei knapp 80% usw.

Der Unterschied in der Auflösung, wenn Sie von schlechterer Auflösung des Kowa schreiben, erscheint mir jedoch im wesentlichen auch durch die verschiedenen Vergrößerungen der beiden Ferngläser bedingt zu sein. Die um 0,5fach höhere Vergrößerung des Swaro kann man ganz gut erkennen, dazu braucht man gar kein Stativ und keine Testtafel. Wenn man die allerdings hinzuzieht, wird es nur noch deutlicher. Da vergleichen Sie zwei ungleiche Modelle. 8,5fach löst bei ansonsten gleicher Qualität mehr Details auf als 8fach.

Nun mag es sein, daß meine Augen mit ihrem individuellen Visus und ihrer altersbedingt nachlassenden Akkommodationsfähigkeit eine gute Bildfeldebnung stärker als Schärfegewinn am Bildfeldrand erkennbar werden lassen, als die physikalische Auflösung des Fernglases, die wohl nur die wenigstens mit dem 'naked eye' an ihre Grenzen bringen können, so daß mir das Kowa schön randscharf vorkommt.

Letztendlich ist es aber ganz einfach ein Qualitätsproblem bzw. das Glas fehlerhaft. Wenn Sie als privater Nutzer bereits ohne Hilfsmittel eine Dejustierung feststellen, die andere bestätigen, warum sollte ein Fachhändler so ein Glas mit sichtbaren Fehlern nicht aussortieren können. Das muß er für meinen Geschmack sogar, wenn er vertrauenswürdig sein soll. Eins ist klar: ein dejustiertes Glas hat starke Mängel, da muß es nicht nur mangelnde Auflösung sein, die das Bild beeinflußt.

Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus allem: das kleinere reale Sehfeld des 8,5x42 EL im Vergleich zum Kowa 8x33, die höhere Vergrößerung des EL, unsere Augen, die für Sie das Kowa so schlecht abschneiden lassen, während ich es viel positiver bewerte und Ihr Glas ist eben nicht einwandfrei sondern ganz klar defekt, wobei es dann kein Wunder ist, wenn es schlechter als ein einwandfreies, doppelt so teures Swaro mit kleinerem Sehfeld und höherer Vergrößerung abschneidet.



Freundliche Grüße und besuchen Sie doch einmal ein Fachgeschäft! Da kann man über solche Eindrücke und Testergebnisse oft hervorragend mit dem Verkäufer oder anderen Kunden diskutieren.
Jan Münzer
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Mick 16389 22. Februar 2009 13:10

Ich komme nicht zum gleichen Ergebnis

Volker Werres 4957 22. Februar 2009 15:06

Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

Herbert 3656 22. Februar 2009 17:11

Re: Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

Volker Werres 3308 22. Februar 2009 17:52

Re: Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

marc champollion 3276 23. Februar 2009 23:18

Perpetuum mobile?

Gunnar 3446 24. Februar 2009 07:21

Re: Perpetuum mobile?

marc champollion 3025 24. Februar 2009 16:17

"Milchmädchenrechnung"

FrankB 2782 07. Juli 2010 09:53

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Norbert Riedel 4180 18. Mai 2009 15:08

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Volker Werres 3584 18. Mai 2009 15:47

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Michael Brücker 3571 18. Mai 2009 16:50

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Markus 3102 18. Mai 2009 17:01

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Werner Jülich 3448 19. Mai 2009 10:41

Farben unterscheiden können wir gut

Gunnar 2871 19. Mai 2009 15:12

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Markus 3056 19. Mai 2009 15:41

Wo liegt das Geheimnis?

Werner Jülich 2951 19. Mai 2009 20:50

Kurven veröffentlichen

Hubert Scholl 2603 20. Mai 2009 06:50

Re: Kurven veröffentlichen

Werner Jülich 2410 20. Mai 2009 11:49

MTF-Kurven bei Ferngläsern sind problematisch

konfokal 2617 20. Mai 2009 17:03

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Volker Werres 3162 18. Mai 2009 17:03

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Anonymer Teilnehmer 3826 24. Mai 2010 13:26

Sie müssen anscheinend sehr darauf aufpassen, was Ihnen Ihr Händler verkauft!

Jan Münzer 3476 24. Mai 2010 13:42

Man sollte eher darauf achten was man bei Kowa da kauft

Anonymer Teilnehmer 3068 24. Mai 2010 13:56

Man sollte eher darauf achten, bei wem man ein Fernglas kauft.

Jan Münzer 3150 24. Mai 2010 14:44

Re: Man sollte eher darauf achten, bei wem man ein Fernglas kauft.

Kritiker 2800 24. Mai 2010 15:50

Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Jan Münzer 3039 24. Mai 2010 17:34

Re: Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Kritiker 2386 24. Mai 2010 17:47

Re: Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Jan Münzer 2381 24. Mai 2010 19:00

transmissionskurven

matthias 2393 24. Mai 2010 20:44

Sie wollen uns bis 2011 warten lassen?

Holger Merlitz 2396 25. Mai 2010 03:20

Die Randauflsöung des Kowa Genesis 8x33 ist mangelhaft

Anonymer Teilnehmer 7053 24. Mai 2010 15:51

Defektes Kowa Genesis XD33-8 und korrektes Swarovski 8,5x42 EL

Jan Münzer 3107 24. Mai 2010 18:56

Kowa Genesis XD33-8 kontra Swarovski 8,5x42 EL, Zeiss Victory FL8x32

Anonymer Teilnehmer 4437 15. Juni 2010 22:27

Das Swaro 8.5x42 war die Referenz

Holger Merlitz 2824 16. Juni 2010 02:50

Swaro 8.5x42 - 32er Glas mit ähnlich guten optischen Eigenschaften erhältlich?

Anonymer Teilnehmer 2709 16. Juni 2010 22:41

Re: Man sollte eher darauf achten was man bei Kowa da kauft

Oliver 2681 24. Mai 2010 15:04

Sie sind sehr sorgfältig mit dem Fernglas umgegangen. In einem anderen Konsumentenbereich habe ich folgendes erlebt.

Dick van den Berg 2832 24. Mai 2010 15:31

Testmodelle von Kowa im Umlauf

Anonymer Teilnehmer 3340 24. Mai 2010 16:19

Re: Testmodelle von Kowa im Umlauf

Oliver 2610 24. Mai 2010 16:26

Re: Testmodelle von Kowa im Umlauf

Anonymer Teilnehmer 2499 25. Mai 2010 01:11

Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Beat Madagan 3183 24. Mai 2010 14:07

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Jan Münzer 2952 24. Mai 2010 15:20

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Beat Madagan 2766 24. Mai 2010 16:56

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

reinholdz.2004 6149 07. Juli 2010 07:06

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Swarovski ist auch nicht immer fehlerfrei

MP 2974 24. Mai 2010 23:02

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Swarovski ist auch nicht immer fehlerfrei

konfokal 2680 24. Mai 2010 23:37

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

konfokal 2647 03. Juni 2010 07:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen