Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Das Überspektiv für ALLES

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Sebastian Wagner
19. Mai 2007 11:00
Bei mir auf der Dachterrasse steht ein Vixen 103mm ED, montiert auf der Sphinx. Sie werden sich denken, was der Anschaffungsgrund war, aber mit kleinen Einschränkungen kann man damit auch Erdbeobachtung betreiben.
Die Einschränkung betrifft den Umkehrsatz, dieser wird in Form eines Amiciprismas angeboten und bringt mir zuviel Farbe ins Spiel, ich vermute, weil der Glasweg nicht eingerechnet wurde, anders als beim Zeiss APQ.
Der Kompromiß wird aber bereits von Vixen mitgeliefert, ein Umklappspiegel. Nachteil dieses Spiegels, die Enten gucken in die falsche Richtung, denn es wird nur oben-unten vertauscht, rechts-links bleibt falsch, astronomisch ist das ja egal.
Ich kann vom Haus aus quer über den Rhein bis in die Rheinaue beobachten. Der Abstand beträgt mindestens 400 bis maximal 600 Meter, danach ist der Blick durch Bäume verstellt.
Mit dem 8 mm LVW erreicht man ca. 100fach, das ist dann ein guter Arbeitswert, das Bild ist noch ausreichend hell und die Konturen der Gänse sind scharf und ohne jeden Farbsaum.
So, jetzt stelle ich mir ein Spektiv vor, das 100 mm Öffnung mit 100facher Vergrößerung kombiniert, sinnvollerweise als Variookular ausgelegt.
Der optimale Umkehrsatz müßte, will man alle Wünsche befriedigen, statt der verbreiteten 45° besser bei 60° liegen.
Der Himmelsbeobachter wäre mit 100fach nicht optimal, aber trotzdem recht ordentlich bedient, nicht so ein Gehampel, wie es bei 60fach ist, wo man immer denkt, da geht doch noch was.

Sebastian Wagner
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Dirk Müller 2907 15. Mai 2007 17:57

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Norbert Thelen 1148 15. Mai 2007 22:00

Meine Erfahrung deckt sich mit Ihrer

Walter E. Schön 1286 15. Mai 2007 22:33

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Erich Fischer 1247 16. Mai 2007 08:51

Oh, es gibt gute Gelegenheiten zur Nutzung

Leo Scholl 1435 16. Mai 2007 11:01

Re: Oh, es gibt gute Gelegenheiten zur Nutzung

Klaus Hermann 1354 18. Mai 2007 23:11

Beeindruckend, trotz Unschärfe

Volker Werres 1077 20. Mai 2007 13:08

Re: Beeindruckend, trotz Unschärfe

Klaus Hermann 1125 20. Mai 2007 21:54

Das Überspektiv für ALLES

Sebastian Wagner 1358 19. Mai 2007 11:00

Re: Das Überspektiv für ALLES

Gunnar 1121 19. Mai 2007 11:39

War das die Antwort auf meinen Beitrag?

Sebastian Wagner 1049 19. Mai 2007 15:21

Kein Grund, eingeschnappt zu sein!

Walter E. Schön 1159 19. Mai 2007 15:36

Re: Kein Grund, eingeschnappt zu sein!

Sebastian Wagner 1096 19. Mai 2007 16:32

Re: War das die Antwort auf meinen Beitrag?

Gunnar 1291 20. Mai 2007 10:32

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Bernd Wegener 1144 24. Mai 2007 19:52



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen