Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Norbert Thelen
15. Mai 2007 22:00
Versuchen Sie einmal mit dem Diascope und dem 5mm Okular auf größere Entfernungen zu beobachten.
Sie können bei der Gans aus 300 Metern erkennen, ob beringt oder nicht. Sie können den unzugänglichen Horst aus einem halben Kilometer Entfernung beobachten, wenn Sie genug Licht haben. Die Schärfentiefe ist überhaupt kein Thema, der Bildausschnitt schon.
Wir haben bei uns einen unzugänglichen Felsen, vielleicht 15 Meter hoch mit umlaufendem Simms, auf dem Simms sitzen oft Tauben. Aus 2-300 Meter Entfernung ist es möglich, den markanten grünlichen Halsfleck zu erkennen, eine tolle Leistung, denn der Kontrastumfang ist gering.

Trotzdem, die hohen Vergrößerungen sind eigentlich für die Astronomie gedacht, eine AP von 0,85 ist für den Tagbeobachter zu klein und nur in Sonderfällen zu gebrauchen.
Norbert Thelen

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Dirk Müller 2952 15. Mai 2007 17:57

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Norbert Thelen 1160 15. Mai 2007 22:00

Meine Erfahrung deckt sich mit Ihrer

Walter E. Schön 1298 15. Mai 2007 22:33

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Erich Fischer 1263 16. Mai 2007 08:51

Oh, es gibt gute Gelegenheiten zur Nutzung

Leo Scholl 1454 16. Mai 2007 11:01

Re: Oh, es gibt gute Gelegenheiten zur Nutzung

Klaus Hermann 1373 18. Mai 2007 23:11

Beeindruckend, trotz Unschärfe

Volker Werres 1096 20. Mai 2007 13:08

Re: Beeindruckend, trotz Unschärfe

Klaus Hermann 1141 20. Mai 2007 21:54

Das Überspektiv für ALLES

Sebastian Wagner 1379 19. Mai 2007 11:00

Re: Das Überspektiv für ALLES

Gunnar 1145 19. Mai 2007 11:39

War das die Antwort auf meinen Beitrag?

Sebastian Wagner 1063 19. Mai 2007 15:21

Kein Grund, eingeschnappt zu sein!

Walter E. Schön 1176 19. Mai 2007 15:36

Re: Kein Grund, eingeschnappt zu sein!

Sebastian Wagner 1114 19. Mai 2007 16:32

Re: War das die Antwort auf meinen Beitrag?

Gunnar 1314 20. Mai 2007 10:32

Re: Hohe Vergrößerungen, ein kleiner Test

Bernd Wegener 1167 24. Mai 2007 19:52



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen