Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Zur Ergänzung

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Uwe Riekert
09. Dezember 2008 23:08
Ich treibe viel Sport, 2x pro Woche zum Volleyballtraining, 3x die Woche in den Wald. Trotzdem kann ich Ihre Erfahrungen bestätigen.
Es dauert nur Minuten, da spürt man die Schwerkraft als Zittern. Ideal ist ein 8x32, doch leider zeigt es nicht genug. Das 10x56 kommt auf das Binofix und dann auf ein Monostativ. Sofort kehrt Entspannung ein, horizontale Schwenks gelingen ohne Hemmung, vertikal gibt es Einschränkungen, ich vergesse dann den Prügel und reisse das Fernglas hoch. Das sieht komisch aus und ideal ist es auch nicht, dafür schont es die Kondition.
Wenn immer möglich, nehme ich zum Beobachten einen leichten Faltstuhl mit.
Uwe Riekert
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Weitere Erfahrungen mit dem Kowa 10,5x44 XD

MP 11990 28. November 2008 19:02

Danke!

Wiesner 2315 28. November 2008 21:47

Re: Danke!

E.Laljak 2107 29. November 2008 08:56

Einige Anmerkungen

Labrador 2418 29. November 2008 14:14

Kleine Anmerkung zu Ihren Anmerkungen

Dick van den Berg 2127 29. November 2008 15:11

Ich hatte wohl etwas zu optimistische Preise für das Trinovid im Kopf ...

Labrador 2157 29. November 2008 15:50

Noch eine Korrektur meiner Anmerkungen

Labrador 2185 29. November 2008 17:41

Frage hinsichtlich der Vergrösserung

Dick van den Berg 2100 29. November 2008 17:36

Mein Zeiss 10x42 FL vergrößert subjektiv leicht mehr als das 10x42 Ultravid HD

MP 2144 29. November 2008 18:37

Die Formulierung ist schon klar....

Dick van den Berg 1992 29. November 2008 19:23

Ich antworte doch

MP 2074 29. November 2008 21:07

Vergrößerung bestimmen

Thomas Koch 1894 30. November 2008 10:00

Ohne spezielle Meßmittel nur näherungsweise möglich

Walter E. Schön 2372 30. November 2008 10:56

Re: Ohne spezielle Meßmittel nur näherungsweise möglich

Thomas Koch 1764 30. November 2008 12:27

Annäherung durch Mehrfachmessungen

Peter Wolfgarten 1915 11. April 2010 10:29

Re: Da fühle ich mich als Anwender überfordert

MP 1913 30. November 2008 11:59

Re: Da fühle ich mich als Anwender überfordert

Thomas Koch 1922 30. November 2008 12:33

Re: Vergrößerung bestimmen

marc champollion 2092 01. Dezember 2008 14:31

Kleine Ergänzung

Walter E. Schön 1860 01. Dezember 2008 14:47

Das ist in Wahrheit aber nur eine optische Täuschung!

MP 1850 09. Dezember 2008 13:14

Re: Kowa 10,5x44 XD - Bericht Teil 2

JC_4 2465 01. Dezember 2008 20:02

Meldung an dem Admin: Der Link unter "Testberichte" funktioniert (noch) nicht. ( ohne Text )

Dick van den Berg 1934 08. Dezember 2008 19:33

Danke für den Hinweis

jForumAdmin 1820 08. Dezember 2008 20:44

Warum dieser Eiertanz?

Hartmut Müller 2113 04. Dezember 2008 16:24

Re: Warum dieser Eiertanz?

Wiesner 2131 04. Dezember 2008 16:53

Damit mußte man rechnen...

Volker Werres 2052 04. Dezember 2008 17:36

Re: Damit mußte man rechnen...

Michael Brücker 2016 05. Dezember 2008 08:26

Re: Damit mußte man rechnen...

Volker Werres 2035 05. Dezember 2008 09:57

Re: Damit mußte man rechnen...

Gunnar 2124 05. Dezember 2008 10:29

Re: Warum dieser Eiertanz? - "Mehrgewicht, wieder so ein Larifariargument"

marc champollion 1914 08. Dezember 2008 12:13

Re: 1 kg für 1,5 h

JC_4 2110 09. Dezember 2008 16:28

Zur Ergänzung

Uwe Riekert 1994 09. Dezember 2008 23:08

Re: 1 kg für 1,5 h

marc champollion 1854 10. Dezember 2008 02:11

Re: Ausdauer und Empfinden; Verwackeln mit / ohne Brille

JC_4 2005 10. Dezember 2008 18:03

Re: 1 kg für 1,5 h

Holger Hückstedt 1814 10. Dezember 2008 13:04

Re: 1 kg für 5 - 6 h ist zuviel - tlw. themenfremd

JC_4 1915 12. April 2010 20:29



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen