Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Der Vorschlag scheint mir wirklich gut zu sein

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

22. Oktober 2008 06:38
Es geht prinzipiell mit jedem Spektiv, allerdings wird es beim Zeiss Diascope dadurch erleichtert, dass uns ein Astroadapter den Einsatz von Okularen mit 31,8 mm Schaftdurchmesser erleichtert und zwar entscheidend.
Im konkreten Fall wurde ein Messraster gewünscht, das ist ein quadratisches Feld, bestehend aus 100 kleinen Quadraten, wie man es häufig in der Mikroskopie benutzt. Uns stand ein etwas älteres Zeiss Okular mit 10 mm Brennweite zur Verfügung, dieses wurde angepaßt, fertig.
Wir haben ein ganzes Sortiment an Skalen und damit an Möglichkeiten, allerdings muß man immer mit kleineren Sehfeldern leben. Man kann auch spezielle Skalenscheiben anfertigen lassen, speziell beim Diascope ist nämlich der Anteil der Profis recht groß, die auf schnöde Technik schauen müssen, meistens zur Kontrolle. Da darf eine Sonderanfertigung ruhig einmal 1-2 Hubschrauberstunden kosten.

Werner Jülich
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ein enges Sehfeld bei Spektivokularen könnte auch Vorteile haben

MP 4260 21. Oktober 2008 00:25

Warum kein Photo?

Holger Merlitz 1842 21. Oktober 2008 02:53

Re: Warum kein Photo?

MP 1617 21. Oktober 2008 07:10

Ist Ihnen ein Astrookular bekannt?

Norbert Weigand 1714 22. Oktober 2008 10:30

Ich kenne auch keine Loesung "von der Stange"

Holger Merlitz 1548 22. Oktober 2008 11:40

Re: Ein enges Sehfeld bei Spektivokularen könnte auch Vorteile haben

Werner Jülich 1635 21. Oktober 2008 08:00

Der Vorschlag scheint mir wirklich gut zu sein

MP 1721 21. Oktober 2008 09:56

Re: Der Vorschlag scheint mir wirklich gut zu sein

Dietmar Pittrig 1483 21. Oktober 2008 10:03

Dieser Beitrag richtet sich sicher an Herrn Jülich

MP 1516 21. Oktober 2008 10:20

Re: Der Vorschlag scheint mir wirklich gut zu sein

Werner Jülich 1491 22. Oktober 2008 06:38

Dann ist der Vorschlag in der Sache zwar sehr gut, aber für Hobbyornithologen zu teuer

MP 1496 22. Oktober 2008 09:05

Re: Dann ist der Vorschlag in der Sache zwar sehr gut, aber für Hobbyornithologen zu teuer

Werner Jülich 1487 22. Oktober 2008 09:35

Re: Frage zur Zählmethode + Vorschlag (themenfremd)

JC_4 1725 22. Oktober 2008 14:25

Re: Frage zur Zählmethode + Vorschlag (themenfremd)

Werner Jülich 1537 22. Oktober 2008 14:35

Astroadapter gibt es auch für Swarovski-Spektive

Walter E. Schön 1749 22. Oktober 2008 15:29

Astroadapter gibt es auch für Optolyth-Spektive (kein Text)

Frank Ullmann 1651 23. Oktober 2008 10:55

Korrektur: Astroadapter GAB es auch für Swarovski-Spektive

Walter E. Schön 1611 23. Oktober 2008 11:11

Re: Frage zur Zählmethode (themenfremd)

MP 1694 23. Oktober 2008 00:09

Re: Frage zur Zählmethode (sehr themenfremd)

JC_4 1357 23. Oktober 2008 13:15

Re: Frage zur Zählmethode (sehr themenfremd)

MP 1382 24. Oktober 2008 10:02

Re: andere Lösung

JC_4 1491 11. Mai 2009 18:32

Re: Vortex Okular + Fadenkreuz

JC_4 1335 17. Februar 2012 17:47



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen