Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Vorschlag: Vixen LVW 17 mm Okular

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

30. August 2008 18:51
Das LVW 17 mm als Ersatz für das nicht mehr hergestellte Zeiss 16,7 mm Okular zu verwenden erscheint mir sehr schlüssig. Der scheinbare Sehwinkel des Vixen wird mit 65° angegeben. Das entspricht schon fast den 68°, die für das Zeiss angegeben wurden, wenn ich mich richtig erinnere. Auf jeden Fall wird es nachts am 85 FL toll sein. Warum nicht auch am Tage! Der Schwachpunkt dieser Kombination wird nach meiner Erwartung die Befestigung mittels Astro-Adapter(Hülse und Überwurf) am Spektiv sein, die den doch manchmal rauen Einsatz im Gelände sicherlich nicht so gut verkraftet wie der Bajonettanschluß des Zeiss, zumal der Astro-Okularstutzen ja nur über die Stirnfläche einer winzigen Madenschraube im Adapter geklemmt wird.
Daß Sie Ihr Diascope selbst beklebt haben, finde ich schon abgefahren. Mir fällt die Vorstellung, ein Gerät der optischen Spitzenklasse für 2000 Euro selbst durch unlösbare Klebeverbindungen für den Einsatz ertüchtigen zu müssen etwas schwer. Ist Ihr Gummibezug wenigstens auch Swarovskigrün?

Grüße,
Jan Münzer
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Kraniche im Diascope 65 FL – Teil II: Optische Ausrüstung

Jan Münzer 5320 30. August 2008 00:53

Vorschlag: Vixen LVW 17 mm Okular

Bernd Sommerfeld 1807 30. August 2008 05:55

Re: Vorschlag: Vixen LVW 17 mm Okular

Jan Münzer 1752 30. August 2008 18:51

Re: Kraniche im Diascope 65 FL – Teil II: Optische Ausrüstung

Holger SH 1766 31. August 2008 21:29



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen