Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Auflösung bei CCD-Kameras

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Berthold Köchling
30. Oktober 2000 14:55

Ich habe eine Frage.
Auf der Photokina habe ich mich für digitale Kameras mit Wechseloptik interessiert. Ich habe ein Meade 102 Achromaten und wollte mit einer solchen Kamera auch Astroaufnahmen machen. Jetz habe ich aber folgendes gemerkt.
Die Japaner haben eine super Auflösung, aber das Luxusexemplar von Rollei machte bessere Bilder. Ich habe dann die Prospekte studiert und jetzt brauche ich Hilfe. Wieso sind die Bilder von Rollei besser, als die Bilder von Nikon, Olympus und Rikoh. Rollei macht viel weniger Bildpunkte, aber die Kamera ist doppelt so teuer. Oder lügen die Japaner mit der Auflösung. Der Verkäufer am Stand von Rollei behauptet, die Auflösung wäre nicht wichtig. Doch dann machen alle einen Fehler und nur Rollei nicht. Das kann doch auch nicht sein. Können Sie mir zeigen, an welcher Stelle ich falsch denke.

Berthold Köchling

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Auflösung bei CCD-Kameras

Berthold Köchling 2123 30. Oktober 2000 14:55

Re: Auflösung bei CCD-Kameras

Werner Jülich 1260 03. November 2000 16:02



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen