Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

10. Februar 2016 17:26
Hallo Zusammen,

ich kann dem Beitrag von Jgnaz nur beipflichten. Ich nutze auch seit einiger Zeit das Celestron Regal M2 100 ED und bin auch sehr zufrieden damit. Ich nutze es sowohl für Beobachtungen am Tage aber genauso für die Astronomie, denn das gibt das Spektiv her.
Es ist ja nichts anderes ein apochromatischer Refraktor mit seitenrichtigem Bild. Ich habe das Spektiv mit diversen Okularen aufgewertet. Das beigefügte Zoom Okular wurde durch ein "Baader Mark III Hyperion 8-24mm" ersetzt, denn damit bringt das Spektiv eine deutlich bessere Leistung/Qualität. Damit betreibe ich das Spektiv auch zu 90%, egal ob am Tage oder am Abend. Ich empfinde es als sehr lichtstark = f/5,4 bei 540 mm Brennweite und einer Öffnung von 100mm. Ich habe schon einen Vergleich mit "normalen" ED Refraktoren vornehmen können und kann nicht sagen, dass das Celestron da nicht mithalten kann, wohlgemerkt bei Verwendung von "besseren" Okularen.
Auch ist das Spektiv sehr robust und gerade wenn Kinder mit dabei sind, ist das ein wichtiges Kriterium. Es ist halt nicht so filigran und verträgt auch mal einen weniger sanften Umgang :-) .

Und wenn man mal doch eine höhere Vergrößerung benötigt, setze ich ein Okular mit 4mm ein (aktuell von Vixen). Macht somit rund 135 X und damit geht schon einiges bei den Planeten etc. Vor allem mit einer für Refraktoren üblichen Detailstärke.

Also ich bereue den Kauf nicht, ein astronomisches Teleskop mit Duplet (ED) liegt auch so in dem Rahmen um die 700-1000 Euro je nach Öffnung und Brennweite. Einzig man ist am Spektiv etwas eingeschränkt und ich habe nicht so viele Variationsmöglichkeiten, z.B. anderer Prismenspiegel, 45 oder 90 Grad usw. Wer mit den Einschränkungen zurecht kommt wie ich, kann mit einem Spektiv generell glücklich werden.
Beim Stativ muss man auch aufpassen und etwas investieren, insbesondere wenn man damit auch Fotografie machen möchte. Da setze ich aktuell ein Sirui Stativ mit einem Sirui VH-15 Fluid Videokopf ein. Das ist schon ganz OK.

Gruß neto
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Starwatcher 3340 24. November 2015 14:58

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

John Russell 2171 24. November 2015 22:02

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Starwatcher 1904 26. November 2015 14:07

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Jgnaz 1876 27. November 2015 23:51

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Starwatcher 1804 01. Dezember 2015 11:53

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Stefan E. 1680 02. Dezember 2015 17:53

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

neto 2028 10. Februar 2016 17:26

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Kunibert 1835 04. August 2016 21:28

Re: Zeiss 15x56 oder Celestron ME Regal 100 für Sternegucken

Dominique 2009 06. August 2016 10:21



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen