Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Eberhard Angermayer
11. Juli 2003 21:29
Ich habe einen klassischen Faltrefraktor von Lichtenknecker. Klassisch bedeutet, durch einen kleinen Kippwinkel entsteht ein z-förmiger Strahlengang. Verkleidet ist dieses Z mit einem gedrungenen etwas unförmigen Tubus. Durch die Faltung ist dieser Tubus nur 130 cm lang. Ohne Faltung wären es 3 Meter.
Lange nicht so elegant wie das hier gezeigte Musterexemplar, erfüllt meine Konstruktion aber doch Ihren Zweck. Große Linsenteleskope werden aus der Kuppel herausgeholt und in Verbindung mit der leichteren Montierung M100 begrenzt transportabel.
Bei meinem Exemplar ist der Farbfehler nicht zu übersehen. 200 mm Öffnung und N=15 vertragen sich nicht als Fraunhoferkonstruktion. Venus bei höchsten Vergrößerungen ist mein Demonstrationsobjekt. Vergrößert auf 1000x ist der Himmelshintergrund hellblau. Die Farbe verschwindet erst völlig unterhalb von 250x. Abgesehen von dem Farbfehler scheint mir aber die lange Brennweite vorteilhaft. Mein Sohn hat ein C8. Bei gleicher Öffnung zeigt ein solches System sich bei schlechtem Seeing mehr beeinflußt als mein Faltrefraktor. Ich habe mir dies immer so vorgestellt; durch die stark gewölbten Flächen wird die durch das Seeing verschobene Wellenfront zusätzlich auseinandergetrieben.
Man kann diesen Effekt auch bei der Tagesbeobachtung feststellen.
Ich bin deshalb überzeugt davon, daß die langbrennweitigen Refraktoren dem Auge des Beobachters mehr zeigen als die extremen Apochromaten und die Kurzbaumaksutows.

Ich bin fest davon überzeugt, daß jeder Amateurastronom, dem man die Gelegenheit zur Beobachtung ermöglichst, leicht von den Vorteilen eines solchen Systems überzeugt werden kann. Der Nachteil meines Faltrefraktors ist der gewöhnungsbedürftige Tubus, der keinen schönen Anblick darbietet. Fraunhofer hat, so wird erzählt, immer daruaf hingewiesen, daß Fernrohre zum Durchschauen und nicht zum Anschauen sind. Aber trotzdem wird jeder lieber ein schönes Teleskop besitzen als ein eher ungewöhnliches.
Das vorgestellte Teleskop sieht sehr modern aus, jedermann kann den Weg des Lichtes nachvollziehen, es ist reduziert auf die Funktion und von daher auch schön.

Schönes verkauft sich leichter als unschönes. Es müßte nur möglich sein, den Farbfehler durch geeignetere Glassorten klein zu halten. Der Farbfilter zur Unterdrückung des Farbsaumes ist ein kleines Manko. Es wäre sehr schön, wenn man auch darauf noch verzichten könnte.

Eberhard Angermayer
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erklärung zu dem neuen Teleskop

Karl Krämer 3256 26. Juni 2003 10:42

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1149 26. Juni 2003 23:42

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Karl Krämer 1226 27. Juni 2003 13:11

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1243 27. Juni 2003 15:39

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Walter Schulz 1035 29. Juni 2003 08:04

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1176 29. Juni 2003 09:28

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1029 01. Juli 2003 08:13

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1036 01. Juli 2003 20:56

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Frank Wasser 1088 01. Juli 2003 11:55

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1234 01. Juli 2003 20:48

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Frank Wasser 992 02. Juli 2003 15:35

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1107 02. Juli 2003 17:04

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1194 02. Juli 2003 21:47

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1011 04. Juli 2003 14:30

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1058 04. Juli 2003 17:11

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Walter Grohe 1126 05. Juli 2003 12:46

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1141 05. Juli 2003 17:43

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Knapp 1082 06. Juli 2003 09:04

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Walter Grohe 1414 06. Juli 2003 12:18

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1208 06. Juli 2003 12:57

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Werner Koch 1091 06. Juli 2003 16:47

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1059 06. Juli 2003 17:39

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Werner Koch 1055 06. Juli 2003 17:51

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1074 06. Juli 2003 18:40

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1033 08. Juli 2003 08:29

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1022 08. Juli 2003 11:49

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 999 08. Juli 2003 12:14

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1065 12. Juli 2003 18:37

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1026 12. Juli 2003 19:13

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1055 12. Juli 2003 20:23

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1134 12. Juli 2003 23:32

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1070 13. Juli 2003 16:16

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Erwin Rudolf 1034 08. Juli 2003 16:32

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Wolfgang Katzer 1161 10. Juli 2003 07:29

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1038 10. Juli 2003 15:00

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Eberhard Angermayer 1292 11. Juli 2003 21:29

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1151 12. Juli 2003 00:06

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Eberhard Angermayer 1037 12. Juli 2003 10:17

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 956 12. Juli 2003 12:02

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1101 12. Juli 2003 13:34

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1162 05. Juli 2003 20:41

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Christian Wächter 1234 11. Juli 2003 08:19



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen