Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

05. Juli 2003 17:43
Lieber Herr Grohe,

vielen Dank zunächst für Ihre freundliche Bewertung der Informationen zum Faltrefraktor. Sie haben durchaus die wesentlichen vorteilhaften Eigenschaften der Kostruktion angesprochen, aber auch angedeutet, worauf man achten muss. Als Vorteil möchte ich nochmal die relativ geringe Stativhöhe nennen, die sich aus dem Einblick am oberen Ende ergibt. Das Baaderstativ ist schon zu hoch, aber vibriert weniger als die niedrigere Säule (zylindrisches Stahlrohr), die ich vorher eingesetzt hatte.

Nun zu Ihren Fragen: Das Instrument ist in der Tat „tagblind“. Wenn ich nachts im Garten beobachte, lösche ich das Licht im Wohnzimmer, dies aber nicht zuletzt auch, um meine Augen nicht zu blenden. Bei Mond- und Planetenbeobachtungen - z.Z. meine bevorzugten Ziele - habe ich wenig Probleme mit Aufhellungen des Gesichtsfelds. Deep Sky habe ich noch nicht gemacht. Da würde Streulicht möglicherweise nicht nur die Augen stören, sondern auch den fotografischen Untergrund anheben. Vorgesehen habe ich bereits einen kurzen, weiten Tubus unterhalb des Objektivs, der mit diametralen Durchtrittsöffnungen (Blenden) auf der Okularachse versehen ist. Wichtig bei Streulicht ist die Abschirmung der Fassungen von Objektiv und Spiegeln.

Die offene Bausweise ist sicher empfindlich gegen Körperwärme. Ich habe so etwas bei visuellen Beobachtungen mit meinen kleineren Faltrefraktoren (80 bzw. 110 mm) erlebt, wenn ich eng am Instrument gesessen oder gestanden habe (Atemluft). Jetzt arbeite ich vorwiegend mit Video und halte mich dann in größerer Entfernung auf, so dass mich dieses Problem z.Z. nicht stört. Andererseits hat man bei der offenen Bauweise auch nichts mit thermisch ausgelösten Luftturbulenzen im Rohr zu tun.

Der Durchmesser des Sternbildes ist als Funktion des Öffnungsverhält-nisses bei f/20 in der Tat knapp 30 Mikrometer, wie Sie richtig bemerken. Ein Focal Reducer könnte demnach nützlich sein. Bei nächster Gelegenheit will ich ohnehin mal Wega videografieren, um die Beugungsbilder im Fokus und außerhalb desselben zu inspizieren. Das sagt einem dann auch etwas über die Qualität der optischen Elemente und über die Zentrierung, gutes Seeing vorausgesetzt. Bei der Gelegenheit könnte man auch einen Reducer ausprobieren.

„Restchromasie“: Mit freundlicher Unterstützung von Herrn Jülich habe ich jahrelang nach einem Hersteller langbrennweitiger Halbapochromaten gesucht, bevor ich mich nun auf den „normalen“ FH zurückgezogen habe. U.a. habe ich mit Linos Photonics (früher Spindler und Hoyer) längere Zeit über eine Sonderentwicklung verhandelt. Bei dem gegenwärtigen Markt-Trend zum kurzbrennweitigen APO - so wird ganz offen gesprochen - ist offenbar kein Hersteller bereit, sich in langbrennweitigen Halbapochromaten zu engagieren und entsprechende Sondergläser hinzulegen. Kennen Sie etwa einen Anbieter von langbrennweitigen Halbapochromaten?? Einen solchen würde ich sehr gerne einsetzen. Der alte Lichtenknecker-Katalog enthält einen HA150 f/20 mit RC=3,8 gegenüber dem entsprechenden FH mit RC=6,8. Im übrigen arbeite ich aber z.Z. mit einer Grauwert-Digicam und will in Verbindung mit dieser Farbfilter einsetzen. Das ist dann sicher nicht die bequeme Lösung, aber durchaus nicht unüblich. Die geposteten Mondaufnahmen sind schon mit einem Gelbgrün-Filter gemacht worden

Vielen Dank für Ihr konstruktives Interesse.

Jan Fremerey
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erklärung zu dem neuen Teleskop

Karl Krämer 3258 26. Juni 2003 10:42

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1150 26. Juni 2003 23:42

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Karl Krämer 1227 27. Juni 2003 13:11

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1244 27. Juni 2003 15:39

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Walter Schulz 1036 29. Juni 2003 08:04

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1177 29. Juni 2003 09:28

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1030 01. Juli 2003 08:13

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1037 01. Juli 2003 20:56

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Frank Wasser 1089 01. Juli 2003 11:55

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1235 01. Juli 2003 20:48

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Frank Wasser 993 02. Juli 2003 15:35

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1108 02. Juli 2003 17:04

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1195 02. Juli 2003 21:47

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1012 04. Juli 2003 14:30

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1059 04. Juli 2003 17:11

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Walter Grohe 1127 05. Juli 2003 12:46

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1141 05. Juli 2003 17:43

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Knapp 1082 06. Juli 2003 09:04

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Walter Grohe 1414 06. Juli 2003 12:18

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1208 06. Juli 2003 12:57

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Werner Koch 1091 06. Juli 2003 16:47

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1059 06. Juli 2003 17:39

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Werner Koch 1055 06. Juli 2003 17:51

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1074 06. Juli 2003 18:40

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1033 08. Juli 2003 08:29

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Elmar 1022 08. Juli 2003 11:49

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 999 08. Juli 2003 12:14

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1066 12. Juli 2003 18:37

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1027 12. Juli 2003 19:13

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1056 12. Juli 2003 20:23

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1135 12. Juli 2003 23:32

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Andy Strick 1071 13. Juli 2003 16:16

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Erwin Rudolf 1034 08. Juli 2003 16:32

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Wolfgang Katzer 1161 10. Juli 2003 07:29

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1038 10. Juli 2003 15:00

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Eberhard Angermayer 1293 11. Juli 2003 21:29

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1151 12. Juli 2003 00:06

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Eberhard Angermayer 1038 12. Juli 2003 10:17

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 957 12. Juli 2003 12:02

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1102 12. Juli 2003 13:34

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Jan Fremerey 1162 05. Juli 2003 20:41

Re: Erklärung zu dem neuen Teleskop

Christian Wächter 1234 11. Juli 2003 08:19



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen