Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

APO, aber wie?

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Dirk Henrich
19. M├Ąrz 2001 21:56

Hallo,

letztens hat mich mein Sohn zu einem Blick an den Himmel verleitet. Die Saturn-Ringe und die vier Galileischen Monde mit eigenen Augen (bzw. einem leicht vergammelten 60 mm terrestrischen Fernrohr) zu sehen hat mich schier umgehauen. Seither probiere ich jedes, aber auch jedes optische Instrument aus, dessen ich habhaft werden kann. Insgesamt aber alles sehr unbefriedigendes Zeug (vor allem mechanisch: Fotostativ und so). Inzwischen ist der Entschlu├č gereift:

Ein guter, leicht transportabler Refraktor mu├č her:
- F├╝r Mond und Planeten, aus der Stadt sicher seltener Nebel.
- Daf├╝r kommt dann ein guter Feldstecher ins Haus, der dann auch im Urlaub einsetzbar ist.
- Fotografieren will ich sicher nicht.
- Bei gutem Wetter wollen wir auch mal ins Dunkle fahren.

Da ich auf solide Sachen Wert lege, denke ich ├╝ber ein Vixen ED102S auf der GP-Montierung nach. Aber ich h├Ątte da einige konkrete Fragen:

1. Was kann ich von dem FL102S konkret mehr erwarten als von einem ED102S, zum Beispiel am Jupiter (brauchbar dunklen Himmel etwa in der Pfalz vorausgesetzt)? Wird die bessere Farbkorrektur bei normalem Seeing jemals relevant? Oder andersrum: Wenn ich mal durch ein FL beobachtet h├Ątte, w├╝rde ich mich jedesmal beim Saturn betrachten mit dem ED ├Ąrgern, da├č ich nicht ein FL genommen habe?

2. W├Ąre ein k├╝rzerbrennweitiges ED102SS vielseitiger in Richtung Nebel oder w├Ąre f├╝r rein visuelle Beobachtung eher ein ED102S zu empfehlen? Welche Unterschiede w├╝rde ich bei Planten bemerken? Seeing-Empfindlichkeit, praktisch erzielbare Vergr├Â├čerung?

3. Wenn man f├╝r sp├Ąter mal als Option ein 8" Newton (auch wieder ohne Kamera) montieren k├Ânnen m├Âchte, w├╝rde sich rein auf Verdacht die Investition in eine DX-Montierung empfehlen?

4. Wenn man von einem ED102S(S) ausgeht, welcher Schritt w├╝rde die Mehrausgabe am ehesten lohnen (bei meist Stadt, Planeten, seltener rausfahren und Nebel gucken, nie fotografieren)? Ein ED114SS, ein FL102S, eine DX-Montierung oder eine Woche in die Alpen zum Beobachten fahren?

Freundliche Gr├╝├če,
Dirk Henrich

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

APO, aber wie?

Dirk Henrich 2901 19. M├Ąrz 2001 21:56

APO, aber wie? z.B. so.

Werner J├╝lich 1351 20. M├Ąrz 2001 15:21



In diesem Forum d├╝rfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen