Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Erste Erfahrungen mit dem Meade LXD75 Newton

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Toni Gussone
15. Juli 2005 21:42
Dein erster Satz tut mir richtig weh, warum liest Du gleich.
Ich habe eine LXD55 mit 8" Schmidt Newton. Mein Händler wollte mir sogar die dicke 10" verkaufen, visuell kein Problem meinte der Gauner.
Deshalb war meine zweite Geldausgabe ein Berlebachstativ. Ich wette, trotz Berlebachstativ trägt die LXD55 keinen 10".
Ist eigentlich die LXD75 sonst baugleich oder haben sie da noch was stabilisiert?
Mach mal folgenden Test, klemm die Achse in DEC und dann bewegst Du mal den Tubus etwas hin und her. Merkst Du das Spiel?
Es ist nicht so, daß man mit der LXD55 nicht beobachten kann, aber wenn Dir mal eine in Japan gebaute GP über den Weg läuft, muß Du den Test unbedingt wiederholen. Danach bildest Du dir selber eine Meinung.
Hier beim Jülich auf der Meadeseite findest Du auch die LXD75, aber nur bis 8", sauber, sowas ist längerfristig clever gedacht.

Toni Gussone
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erste Erfahrungen mit dem Meade LXD75 Newton

Gert Wimmer 7265 15. Juli 2005 10:19

Re: Erste Erfahrungen mit dem Meade LXD75 Newton

Toni Gussone 2854 15. Juli 2005 21:42

Re: Erste Erfahrungen mit dem Meade LXD75 Newton

Schneider Manfred 2192 12. März 2008 11:28

Re: Erste Erfahrungen mit dem Meade LXD75 Newton

Volker Werres 2191 13. März 2008 09:37



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen