Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Zeiss 7 x 42 FL

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Erich Weidenfeld
10. August 2004 11:18
Mein Sohn hat sich vor ein paar Tagen sein neues Victory 7 x 42 FL abgeholt.
Grund genug für uns, dieses einmal im direkten Vergleich zum meinem Victory 8 x 56 zu testen.
Zuerst einmal das geringe Gewicht. prima.
Dann das schön große Bildfeld, welches man komplett übersehen kann. Die inneren 80-90% sind perfekt. Im Außenbereich sieht man immer noch feine Punkte, aber auch Verzeichnung. Der Himmelsbeobachter wird die feineren Sternpunkte den leicht verzogenen geraden Linien wohl vorziehen, aber vielleicht hätte man dann lieber etwas Unschärfe und dafür weniger verzogene Linien hineinkonstruieren sollen. Geschmacksache, aber das große Bildfeld ist eine feine Sache.
In der Grenzgröße kommt das Glas nicht so ganz an das 8 x 56 heran, aber es fehlt nicht sehr viel.
Der Reflextest an hellen Sternen geht positiv aus, es sind keine Reflexe zu sehen.
Der Test auf vagabundierendes Streulicht wird beim 8 x 56 etwas besser bestanden, aber im Vergleich zu einem 8 x 50 Swarovski SLC immer noch sehr gut.

Am Tag ist das Bild im Victory 7 x 42 FL sehr hell und feinkontrastiert. Das große Victory 8 x 56 kommt da nicht mit.
Mit dem Glas ist Zeiss ein großer Wurf gelungen. Gleichzeitig steigt der Druck, auch die 56er Gläser noch einmal einer Revision zu unterziehen.
Bei den Preisen war Zeiss erstaunlich zurückhaltend, da wird der Swarovskiverkäufer in Argumentationsnöte kommen.
Erich Weidenfeld
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zeiss 7 x 42 FL

Erich Weidenfeld 3520 10. August 2004 11:18

Re: Zeiss 7 x 42 FL

Norbert Sieger 1707 27. August 2004 16:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen