Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Ursachen der Dämmerungsleistung

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Walter Wehr
27. Juli 2004 23:24
Herr Green,

Ich habe nicht behauptet, dass Zeiss nicht lernfähig sei. Es wird auch Zeit nach fast 15 Jahren, in denen man durch die neuen Produktlinien, vor allem aber durch die Art der Werbung (und der Kommunikation, wie Sie selbst schreiben), einen guten Teil der Reputation eines Unternehmens, dass seine Wurzeln immerhin auf Persönlichkeiten wie Carl Zeiss und Ernst Abbe zurückführt, leichtsinnig aufs Spiel gesetzt hat. Wenn dieser Wandel mit Einführung der Fls gelänge, wäre ich rundum zufrieden. Wie Sie ja auch wissen, fiebert die ganze Welt (jedenfalls die, die sich dafür interessieren) den FLs entgegen, und man erhofft sich wahre Wunderdinge von dieser Produktlinie. Diese große Erwartungshaltung von Leuten, die Zeiss sicherlich wohlwollend gesinnt sind, ist natürlich nicht ohne Risiko - für Zeiss. Hier im Forum gibt es übrigens einen kurzen Bericht über einen direkten Vergleich Ultravid 8x42 und FL 8x42 und der geht optisch pari aus. Das ist genau das, was ich hoffe und erwarte. Mal sehen, wie die Sache ausgeht, wenn es demnächst mehr Berichte gibt.

Noch zu Zeiss: die von Ihnen geschilderten Probleme und Schwierigkeiten von Zeiss sind sicher zutreffend - nur den Kunden interessieren solche Dinge normalerweise nicht.

Noch zu Leica: in diesem Unternehmen hat man sich bisher die Erfahrungen von Zeiss erspart - vielleicht nur, weil man nicht das Geld dafür hatte.


Das Vianova fand ich nach seinem Erscheinen auch sehr interessant, habe allerdings, außer wenig Reklame, noch nie etwas Handfestes darüber gelesen.

Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel ist der Strahlenfluß im Bereich 400-450nm 3x so hoch wie bei 700nm und die Energiedichte 6x so hoch. Der Rotanteil des Spektrums nimmt bis zum Sonnenuntergang immer weiter zu und der Blauanteil ab. Beides findet man in zahlreichen Quellen. Nach Sonnenuntergang bildet sich allmählich eine immer stärkere "wannenförmige" Kurvencharakteristik heraus, die die Verhältnisse keineswegs umkehren. Jedoch liegen zum Schluß die dem blauen Peek entsprechenden (bzw. ihn übertreffende) Maxima im "Roten" jenseits von 800 und 3000nm. Diese Ergebnisse habe ich vor Jahren bei Messungen mit einem mobilen Normallabor in der Nähe von Hammerfest ermittelt. Warum sich die Kurve dann wannenförmig eindellt (habe ich nicht erwartet!), weiß ich nicht. Jedenfalls waren die Ergebnisse reproduzierbar, wenn auch sehr unterschiedlich, je nach Bewölkungsgrad.

Dass ein Zeiss mit kleiner AP heller und kontrastreicher sein soll als ein Leica mit größerer AP kann ich nicht nachvollziehen. Der von Ihnen beschriebene Vergütungseffekt beim Zeiss mag zutreffen. Ich weiß es wirklich nicht, denke aber, dass unsere divergierenden Ansichten vielleicht daraus resultieren, dass wir von jeweils unterschiedlich tiefer Dämmerung ausgehen.

Die Kostenrelation Optik-Mechanik stammen nicht von mir, sondern ich habe bei Leica und Zeiss deswegen angefragt. Von Zeiss bekam ich die Angaben von einer namenlosen Person im technischen Marketing relativ schnell. Bei Leica hat man sich erst gewunden nach dem Motto, sie würden doch nicht einfach ihre Kalkulationen offenlegen. Nachdem ich aber einen sehr langen und detaillierten Testbericht (rotes 8x32) abgeliefert hatte, wurde ich von der Entwicklungsabteilung per Email kontaktiert und habe, neben anderen Dingen, die mich eigentlich mehr interessierten, auch diese prozentualen Angaben bekommen.
Die Relationen decken sich durchaus mit denen von professionellen optischen Geräten, denn hier gilt auch die alte Feinwerkerweisheit:
eine mittelmäßige Optik in einer erstklassigen Mechanik kann gut sein, aber eine Spitzenoptik mit mäßiger Mechanik drumherum ist immer schlecht (oder so ähnlich).

Walter Wehr

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Erich Weidenfeld 9772 22. November 2003 11:54

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Ewald Kopf 2838 30. Juni 2004 11:58

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Erich Weidenfeld 2799 03. Juli 2004 11:09

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Peter Schönberg 3148 03. Juli 2004 07:54

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Walter Wehr 2725 19. Juli 2004 15:47

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Gutzeit 2683 19. Juli 2004 19:31

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Ewald Kundt 2431 21. Juli 2004 05:42

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Gutzeit 2556 23. Juli 2004 13:36

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Stephen Green 2480 23. Juli 2004 15:05

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Walter Wehr 2499 23. Juli 2004 16:37

Re: Photonensauger Zeiss Victory 8 x 56

Gutzeit 2545 24. Juli 2004 12:15

Ursachen der Dämmerungsleistung

Stephen Green 4241 25. Juli 2004 20:05

Re: Ursachen der Dämmerungsleistung

Walter Wehr 3061 26. Juli 2004 16:31

Re: Ursachen der Dämmerungsleistung

Stephen Green 3276 27. Juli 2004 18:51

Re: Ursachen der Dämmerungsleistung

Walter Wehr 2626 27. Juli 2004 23:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen