Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Zeiss gegen Zeiss

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

12. September 2003 14:54
Dann lag hier wohl ein kleines Missverständnis vor. Wenn man das Vario als solches beurteilt, macht es wenig Sinn, es mit einem Festbrennweitenokular zu vergleichen, da solche konstruktionsbedingt immer mehr Sehfeld aufweisen, was eigentlich eine Binsenweisheit ist. Um dem Vario gerecht zu werden und einem Vergleich von Äpfeln mit Birnen zu entgehen, muss man es mit anderen Zoomokularen vergleichen. Tut man dies, kommt man zu dem Ergebnis, wie oben beschrieben, unabhängig davon, ob man Zeiss-Fan ist oder nicht. Es gibt Leute, die betreiben das Zeiss-Vario an zeissfremdem Gerät, nur um in den Genuss eines außergewöhnlich leistungsfähigen Zooms zu gelangen, welches optisch wie kein zweites an ein Okular mit Festbrennweite herankommt. Die Frage, ob Zoom oder nicht, hat also nichts speziell mit dem Zeiss-Vario zu tun, sondern muss vorab generell entschieden werden, je nachdem, wo die persönlichen Präferenzen bei der Benutzung liegen.

Es ist klar, dass Fokussiersysteme Geschmackssache sind. Deshalb sollte man solche Dinge vor dem Kauf auch genau testen. Bei Astrobeobachtungen hat für mich das System von Zeiss gegenüber Swarovski den Vorteil, dass man sehr präzise scharfstellen kann, ohne den ganzen Fernrohrtubus in die Hand nehmen zu müssen. Es kommt dadurch weniger zu Verwackelungen. Wie gesagt, wem die Festigkeit des Antriebes nicht gefällt, kann dies nachträglich noch verändern lassen. Sollte man einmal kein Stativ zur Hand haben und provisorisch feste Unterlagen verwenden (Beispiel aus der Praxis: Vogelbeobachtung mit Spektiv auf dem Autodach), ist das Zeiss ebenfalls im Vorteil. Leute, die von der Fotografie her kommen, mögen hingegen gewohnheitsmäßig eher den großen umlaufenden Ring z.B. von Swarovski schätzen.

Steve
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zeiss gegen Zeiss

Norbert Thelen 19871 11. September 2003 00:13

Re: Zeiss gegen Zeiss

Stephen Green 4233 11. September 2003 15:33

Re: Zeiss gegen Zeiss

Norbert Thelen 4024 11. September 2003 19:05

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wolfgang Schrittwieser 3756 11. September 2003 20:22

Re: Zeiss gegen Zeiss

Norbert Thelen 3763 11. September 2003 20:57

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wolfgang Schrittwieser 3516 11. September 2003 21:23

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wolfgang Henseler 3617 11. September 2003 21:38

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wolfgang Schrittwieser 3422 11. September 2003 22:47

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wolfgang Henseler 3464 11. September 2003 23:57

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wener Schmidt 3660 14. September 2003 12:30

Re: Zeiss gegen Zeiss

Norbert Thelen 3421 11. September 2003 21:57

Re: Zeiss gegen Zeiss

Stephen Green 3420 12. September 2003 09:59

Re: Zeiss gegen Zeiss

Werner Jülich 3553 12. September 2003 11:43

Re: Zeiss gegen Zeiss

Stephen Green 3335 12. September 2003 14:54

Re: Zeiss gegen Zeiss

Werner Jülich 3401 12. September 2003 16:26

Re: Zeiss gegen Zeiss

Norbert Thelen 3606 12. September 2003 20:55

Re: Zeiss gegen Zeiss

Stephen Green 3263 15. September 2003 10:27

Re: Zeiss gegen Zeiss

Norbert Thelen 3525 15. September 2003 19:33

sehr komisch!

Bruno 3761 17. September 2003 19:10

Re: Zeiss gegen Zeiss

Wolfgang Henseler 3737 17. September 2003 21:29

Re: Zeiss gegen Zeiss

Andi 3397 01. Februar 2004 11:35

Re: Zeiss gegen Zeiss

Torsten 3191 18. Juni 2004 08:32

Re: Zeiss gegen Zeiss

Werner Jülich 3393 19. Juni 2004 07:44

Gebrauchtpreis Zeiss 80

Clemens Fischer 4193 26. Oktober 2005 16:43

Re: Gebrauchtpreis Zeiss 80

Georg Mayer 2948 16. Oktober 2008 11:14



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen