Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Juelich-Logo

 
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

21. August 2007 16:09
Hallo Herr Nielsen,

ich meine nicht, daß dieser Testbericht in eine öffentliche Vorlesung über Bildverarbeitung ausarten sollte. Einige Anmerkungen dennoch.

Zunächst einmal müssen wir zum Verständnis den Begriff "Bildpunkt" ausrotten. Denn er ist zwar in vielen deutschen Literaturquellen zu finden, aber schlichtweg falsch, irreführend und physikalisch unhaltbar. Jeder Detektor hat generell flächenhafte lichtempfindliche Elemente. Weswegen wir auch keine Bange haben müssen, daß unser "Punkt" den Detektor evtl. nicht treffen könnte. Glauben Sie nicht alles, was in Büchern steht. :-)

Noch eine kurze Anmerkung hierzu:

> ... Wenn man sehr kurz belichtet könnte man ja dem Seeing
> ab und an ein Schnippchen schlagen.

Ich habe in 8 Jahren astronomischer Bildverarbeitung auf diesem Wege nur drei Aufnahmen unter weit mehr als 50.000, die ich auswertete, gefunden, bei denen dies zufällig eintraf: beugungsbegrenzte Abbildung mit dem 1m Cassegrain des Hohen List. Zufällig hatten wir an drei Tagen hintereinander "stehende" Luft, was untypisch für unsere Breiten ist, es sei denn Sie propagieren die Vorzüge der Klimakatastrophe. Diese Vorgehensweise ist also hochgradig ineffizient.

> Andererseits reicht die kurzbelichtete Aufnahme natürlich nicht sehr weit, ein paar Photonen bis zur Ansprechschwelle müssen es ja schon sein.

Eine Ansprechschwelle bei einem linearen Detektor gibt es nicht. Man kann prinzipiell auch "halbe" Photonen messen. Ein spezielles Detektorkonzept, das wir damals entwarfen, hatte sogar nur eine 1-Bit Auflösung, um Graustufenbilder zu messen. Klingt irre, funktioniert mit Speckle Imaging jedoch sehr gut, was zu hohen Kompressionsraten bei den Daten führt. Mit Speckle und CCD liegt die Reichweite bestenfalls bei 8mag (vis). Hier gilt das bereits geschriebene: es ist völlig egal, wie groß das Teleskop ist, da wir flächenhafte Bilder von Sternen auf dem Detektor vorfinden.

Es würde hier zu weit führen, in die Details zu gehen.

> ... könnte man da das Seeing, soweit es periodische Komponenten enthält ...

Seeing ist blöderweise eine nicht vorhersagbare Rauschgröße. Die Technik erfordert daher Licht-Phasen-Detektoren (also Spezialkameras) und ist für Amateurverhältnisse unverhältbnismäßig, da Sie die benötigte Rechenleistung u.ä. im Handgepäck verstauen müssten und die Steckdose auch noch herumtragen müssten.

Das ist alles Quatsch, weil es auch anders geht.

Planetenfotografie und Deep-Sky Imaging, um es mal auf den Punkt zu bringen erfordern völlig verschiedene Überlegungen. Zudem ist sogar Super-Resolution möglich. Das bestreiten einige zwar, aber macht man sich mal die Mühe nachzurechnen, so könnten @#$%&AUfnahmen vom Mars in der letzten Opposition unmöglich mit so kleinen Fernrohren entstanden sein.

Hut ab! Wenn wir jetzt noch die gleiche Sprache reden könnten, würde sich eine mir vorliegende Arbeit, die offenbar keiner mehr kennt, als Ausgangspunkt neuer Amateurforschung ergeben. Dazu benötige ich offenkundig keine adaptive Optik!

Viele Grüße

Thilo Bauer
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 12663 06. August 2007 01:12

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Oliver 2945 06. August 2007 16:30

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 3223 06. August 2007 23:04

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Uwe Königsfeld 2710 08. August 2007 19:00

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 3113 08. August 2007 20:05

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 2832 09. August 2007 09:59

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Volker Werres 2673 12. August 2007 11:33

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 2857 12. August 2007 19:30

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Jan Fremerey 2799 19. August 2007 22:38

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 2572 20. August 2007 14:57

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Martin Nielsen 2833 21. August 2007 10:16

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 2688 21. August 2007 16:09

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Jan Fremerey 2703 21. August 2007 17:13

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 2607 21. August 2007 20:19

Seeing messen und korrigieren

Konrad Gehlen 2820 16. September 2007 16:48

Re: Seeing messen und korrigieren

T. Bauer 2715 17. September 2007 13:49

Hier ist der uralte Bericht

Volker Werres 2432 17. September 2007 19:37

Der beste Bericht,

Christoph Dickmann 2938 01. September 2007 21:08

Re: Der beste Bericht,

T. Bauer 2680 07. September 2007 18:37

Frage an Herrn Jülich, steigt der Umsatz beim VC200?

Dirk Brunner 2895 21. September 2007 12:14

Re: Frage an Herrn Jülich, steigt der Umsatz beim VC200?

T. Bauer 2712 23. September 2007 16:10

Was können Forenberichte bewirken?

Werner Jülich 2912 24. September 2007 10:18

Re: Was können Forenberichte bewirken?

Karlchen 2771 24. September 2007 12:53

Re: Was können Forenberichte bewirken?

T. Bauer 2684 24. September 2007 18:40

Warum kein Newton mit Korrektor

Manfred Weimer 2802 24. September 2007 20:48

Re: Warum kein Newton mit Korrektor

T. Bauer 2748 25. September 2007 14:01

Nachtrag zum Cassegrain + Fokalreduktor

T. Bauer 2642 25. September 2007 18:56

Nicht zu vergessen: Zeiss Diascope 85 FL mit Astroadapter und 5mm LVW

Bernd Sommerfeld 2426 26. September 2007 07:43

Sie sollten auch Vorteile haben, weil die Seiten besser besucht werden

Volker Werres 2391 26. September 2007 09:31

Re: Sie sollten auch Vorteile haben, weil die Seiten besser besucht werden

T. Bauer 2397 30. September 2007 10:15

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

T. Bauer 2428 01. November 2007 22:08

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Michael 2758 10. Februar 2008 21:50

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Sonnenschein 2401 11. Februar 2008 12:56

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Michael 2230 11. Februar 2008 20:26

Was man mindestens braucht

Sonnenschein 2542 11. Februar 2008 21:19

Re: Was man mindestens braucht

T. Bauer 2414 18. April 2008 20:50

Scheinern ist out, Guiden ist in

Paul Koch 2256 19. April 2008 07:50

Re: Scheinern ist out, Guiden ist in

T. Bauer 2484 20. April 2008 14:49

Re: Scheinern ist out, Guiden ist in

Ralf Schmitz 2171 21. April 2008 15:07

Re: Scheinern ist out, Guiden ist in

T. Bauer 2697 03. Mai 2008 20:42

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

carsten gaebe 2306 11. Juli 2008 14:37

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Werner Jülich 2440 13. Juli 2008 10:58

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

Karlchen 2230 15. Juli 2008 05:41

Re: Revisited: Vixen VC200L auf Sphinx

carsten gaebe 2587 15. Juli 2008 06:58



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen