Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Helligkeitsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

Uwe Kuhn
12. März 2005 16:28
Diese Modelle werden eigentlich in der Farbmetrik, Messungen nach Cielab usw. eingesetzt, aber mit einigen Handgriffen kann man auch Messungen an einem Lichtbündel durchführen.
Wir haben einige Ferngläser okularseitig zur Messoptik ausgerichtet und den Xenonblitz abgedeckt.
Eine Filmdose mit ausgetrenntem Boden zwischen Okular und Messoptik schützte vor Fremdlicht.
Ein weisser Karton, senkrecht vor dem Objektiv im Abstand von 30 Zentimetern angebracht, wurde mittels Zeiss Kaltlichtquelle KL1500LCD ohne Konversionsfilter angeleuchtet.
Dann wurde mit einer Schrittweite von 0,5 nm der Frequenzgang ausgemessen. Ausgewertet wurden 440-720 nm.
Der Einsatz einer anderen Lichtquelle verfälscht die Farbbalance der Messungen, es sind daher nur relative Aussagen möglich.
Wir haben die Abstände zwischen Meßoptik und Okular variiert um deren Einfluß zu bestimmen. Dies haben wir exemplarisch und in 0,5 mm Schritten an einem Leica Trinovid BA 10 x 42 und an einem Doctor Nobilem 10 x 50 im Bereich von 6-15 mm durchgeführt. Danach haben wir jedes Glas im Abstand von 8 und von 10 mm vermessen.
Die erhaltenen Werte haben wir als Rohdaten mittels einem kleinen Programm gemittelt. Der Mittelwert des Docter Nobilem 10 x 50 wurde mit 100% gesetzt.
Jedes Glas wurde 3 x gemessen und nach jedem Durchgang herausgenommen und wieder neu plaziert, Ausreißer wurden nicht berücksichtigt, dann wurde ein erneuter Meßturn durchgeführt.

Ergebnis:
Zeiss 8 x 42 FL, neuwertig: 108,5%
Leica Ultravid 8 x 42, neuwertig: 107,0%
Zeiss 10 x 40 Victory, gebraucht: 105,5%
Docter Nobilem, 10 x 50, neuwertig: 100,0%
Zeiss 8 x 20 gebraucht: 99,5%
Leica Trinovid BA 10 x 42, gebraucht: 99,5%
Fujinon Mariner WP-XL 7 x 50: 98,0%
Canon 12x36 IS II: 98,0%
Minox BD 10x42 BR asph. neuwertig: 95,5%
Bresser Cobra 10 x 50, neuwertig: 82,5%
TS 10x50 LE, neuwertig: 77,5%
Fernglas Luger ST 8x40, neuwertig 77,5%

Die Meßwerte schwankten maximal um 1 Prozentpunkt. Die Nachkommastelle wurd gerundet.
Leider hat man ja nie die Möglichkeit, einen solchen Test unter Profibedingungen durchzuführen, dazu wären je zwei Exemplare und alle in neuwertigem Zustand notwendig gewesen. Eine Kalibrierung mit unserem Aufbau scheitert ebenso und daher verzichten wir auf die Bewertung der Frequenzgänge. Aber ALLE Gläser wurden von einem Profi gereinigt und auf offensichtliche Fehler hin überprüft.

Ein Gegencheck mit einem kompakten Minolta Densitometer, Fernglasobjektiv stehend auf einem Leuchtpult zeigt bezüglich der - hier völlig anders gefilterten Transmission - trotzdem eine gute Übereinstimmung.

Der Helligkeitsunterschied wurde vor den Messungen von meinen beiden Kollegen visuell bestimmt und notiert. Die Reihenfolge war bis auf einen Fall ebenfalls gleich.

Uwe Kuhn
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Helligkeitsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Uwe Kuhn 6755 12. März 2005 16:28

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Walter E. Schön 2000 12. März 2005 17:49

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Werner Zeil 1624 12. März 2005 18:51

Die Transmissionsunterschiede können noch viel größer sein!

Walter E. Schön 2078 12. März 2005 20:14

Re: Die Transmissionsunterschiede können noch viel größer sein!

Werner Zeil 1635 15. März 2005 07:50

Re: Die Transmissionsunterschiede können noch viel größer sein!

P. Nisius 1527 15. März 2005 09:12

Die Diskussion sollte bitte sachlich bleiben

Walter E. Schön 1512 15. März 2005 09:56

Arroganz

A. Mackenbrock 1760 15. März 2005 11:49

Re: Die Transmissionsunterschiede können noch viel größer sein!

Dieter Textoris 1346 15. März 2005 21:45

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Werner Jülich 1499 14. März 2005 12:11

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Frank Dietrich 1488 15. März 2005 20:05

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Moritz Schmitz 1394 15. März 2005 20:48

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Lüpke 1604 15. März 2005 21:36

Männerprobleme

Gustav Weiler 1487 16. März 2005 09:31

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Michael Brücker 1271 16. März 2005 08:40

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

A. Mackenbrock 1363 16. März 2005 10:11

Re: Transmissionsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Michael Brücker 1432 16. März 2005 14:45

Einer macht das Licht aus.

Hannes 1337 16. März 2005 17:32

Re: Einer macht das Licht aus.

Lüpke 1282 16. März 2005 21:40

Re: Einer macht das Licht aus.

P. Nisius 1232 17. März 2005 09:28

Re: Einer macht das Licht aus.

A. Mackenbrock 1267 17. März 2005 10:48

Re: Helligkeitsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Andreas Werner 1429 16. März 2005 21:32

Re: Helligkeitsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Jürgen Mast 1552 03. Mai 2005 06:56

Re: Helligkeitsmessungen mit Datacolor Spektralphotometer

Uwe Kuhn 1303 03. Mai 2005 19:35



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen