Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Juelich-Logo

 
deutsch  english  français  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

Bruno Schmitt
05. MĂ€rz 2005 20:57
Ich hatte einige Zeit ein Duovid 10/15x50. Obwohl dieses Glas optisch sehr gut ist, ist es fĂŒr den mobilen Einsatz zu Fuß unbrauchbar schwer.
Was mir damals imponiert hat, sie können wirklich umschalten, ohne den Fokusknopf zu berĂŒhren, das Bild bleibt scharf.
Jetzt mag man denken, man kann diese hohen VergrĂ¶ĂŸerungen nicht ruhig halten und sollte lieber ein stabilisiertes Glas nehmen. Ich habe auch dieses getestet, Canon 15 x 50 mit elektronischer Bildstabilisierung. Doch dann stellte sich zu meiner VerblĂŒffung heraus, das man bei geschickter Ausrichtung sehr wohl ein solches Glas ruhig halten kann. Den ĂŒberzeugenden Beweis lieferte hier dieses Canon, welches mir aus der freien Hand ein besseres Bild ohne Stabilisierung lieferte, solange bis das Gewicht meine Arme nach unten zog. Solange man es halten kann, stabilisiert sich das Canon, stabilisiert sich das Duovid alleine durch sein Gewicht.
Jetzt fĂŒhre ich das 10 x 50 Ultravid und selbst hier sind die 1000 Gramm bei lĂ€ngeren FußmĂ€rschen quĂ€lend schwer. Es ist gut möglich, daß ich mir vor der nĂ€chsten Exkursion mit dem Glas noch etwas einfallen lasse, 8 x 32 und 600 Gramm, da könnte ich fĂŒndig werden.
Sollten Sie jedoch das Duovid nicht lange Strecken tragen mĂŒssen, dann greifen sie ruhig zu, denn technisch ist es sehr ĂŒberzeugend. Sie können mit Brille das ganze Feld einsehen, sie können bis ca. - 4 Dptr. ohne Brille im Unendlichen Scharfstellen. Sie haben kein Problem mit Verzeichnungen, der Farbsaum, der viele GlĂ€ser begleitet, ist nicht sehr ausgeprĂ€gt. Es ist halt nur zu schwer.

Teilen Sie mit, wie Sie sich entschieden haben und ob diese Entscheidung richtig war.

B. Schmitt
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 3734 25. Februar 2005 07:02

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

P. Nisius 3281 25. Februar 2005 07:58

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Klaus Niemann 2166 14. November 2008 00:04

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Michael BrĂŒcker 7771 25. Februar 2005 08:55

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

A. Mackenbrock 3151 25. Februar 2005 13:53

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 7666 25. Februar 2005 22:30

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 2912 26. Februar 2005 08:10

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 2868 26. Februar 2005 17:27

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 2591 27. Februar 2005 13:06

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 2519 27. Februar 2005 14:47

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Walter E. Schön 3094 27. Februar 2005 20:51

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Yves Weinachter 2618 27. Februar 2005 22:55

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Bruno Schmitt 2584 05. MĂ€rz 2005 20:57

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Peter Köster 2445 28. MÀrz 2007 23:58

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dieter Noll 2443 29. MĂ€rz 2007 14:19

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dr. Paul Deister 2485 29. Januar 2008 17:22

Das Duovid 8+12x42 aus feldornithologischer Sicht nur begrenzt tauglich

MP 5398 29. Januar 2008 20:10

Das Duovid ist ideal zur Inspektion von DĂ€chern

Detlev Heuser 2095 10. November 2008 19:12

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

bonsaikun 2058 29. Oktober 2008 22:19

Re: Leica Duovid Erfahrungen gesucht

Dr. Paul Deister 2176 29. Mai 2009 09:38



In diesem Forum dĂŒrfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen