Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Aller guten Dinge sind drei...

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

09. Dezember 2017 18:27
...leider nicht immer...

1. Leica Noctivid 10x42 Seriennummer 02141XXX...
Unrunde Austrittspupillen wie im Erfahrungsbericht von Pinac schon mal erwähnt wurde, Mitteltrieb von nah auf fern sehr gleichmäßig und geschmeidig, Rückwärtsgang auf ca. der Hälfte deutlicher Widerstand, so als wenn man einen Hügel rauf muss, dann kurzes durchrutschen, der Rest normal weiter.
Knickbrücke nicht zu fest und nicht zu locker.
Optik...auf der Achse sehr scharf, leider schon zu früh einsetzende Unschärfen, Steulichtunterdrückung Top, zu früh einsetzende Verzeichnung und CA.
Farbwiedergabe etwas zu warm, wirken zwar brillant aber etwas unnatürlich.
2. Leica Noctivid 8x42 Seriennummer 02145XXX...
Diesmal kreisrunde Austrittspupillen, Mitteltrieb gleichmäßig aber schmatzende Geräusche während des ganzen Drehvorganges, so als wenn benutzes Fett flüssig geworden ist, Knickbrücke Top!
Optik...fast noch bessere Schärfe auf der Achse als beim 10x42, Unschärfen, CA und Verzeichnung setzen wesentlich später ein als beim 10x42, dafür etwas schlechter bei der Streulichtunterdrückung.
Die Farbwiedergabe etwas natürlicher als beim 10x42.
Insgesamt optisch betrachtet ein sehr schönes Glas.
Leider bei Begutachtung der Objektive im Auflicht bogenförmer Mikrokratzer in der Vergütung, bei Tageslicht nicht wahrnembar!
Aufgrund der sehr guten optischen Leistung des 8x42 noch ein Versuch.
3. Leica Noctivid 8x42 Seriennummer 02196XXX...
Austrittspupillen rund, Mitteltrieb läuft gleichmäßig aber klappert beim betätigen, die Kappe der Drehrades hat Spiel.
Knickbrücke extrem locker, zwar fällt das Glas nicht selbständig zusammen aber viel fehlt nicht!
Begutachtung der Objektive, auch hier ein Mikrokratzer am Rand, deutlicher als im anderen 8x42 auch bei Tageslicht unter bestimmter Lichteinstrahlung zu sehen.
Optik...dieses Glas fällt hinter dem ersten 8x42 deutlich ab, habe Schwierigkeiten den Schärfepunkt zu erreichen, ja muss hier sogar den Dioptrinausgleich Richtung Minus drehen um überhaupt ein einigermaßen scharfes Bild zu bekommen, bei den Anderen passte es auf Null. (Brillenträger)
Das reichte mir dann erst mal.
Die Gläser gingen natürlich alle zurück!
Alle drei Händler haben mir versichert das die Gläser absolut ungebraucht waren, weder Rückläufer noch Vorführgläser.
Angesichts der ganzen Mängel könnte man natürlich darauf schliessen das hier nicht die Wahrheit gesagt wurde, andererseits möchte ich niemand einer Falschaussage beschuldigen.
Wie kann das alles sein, bei allen drei Gläsern Schwierigkeiten mit den Mitteltrieb, bei zwei Gläsern leichte Vergütungsschäden, unrunde Austrittspupillen bei einem Glas u.s.w.
Wer hat eine Erklärung?
Sind diese Ferngläser bei der Endkontrolle einfach so durchgerutscht trotz der Mängel?
Immerhin liegt jedem Glas ja ein Kärtchen bei das es geprüft wurde?!

Zum Schluss, der Beitrag soll KEIN Leicabashing sein, ich weiss das dieser renommierte Hersteller sehr solide und gute Ferngläser baut, allerdings kam es jetzt doch etwas mächtig...

Andreas

P.S. Die Objektivabdeckungen sind zudem eine Katastrophe, bei jedem Verschliessen wird die Optik am Rand auf's neue verschmiert, vielleicht liegt auch hier der Grund für die Vergütungsschäden?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.17 18:34.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 1496 09. Dezember 2017 18:27

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Manfred Gunia 421 09. Dezember 2017 18:54

Re: Aller guten Dinge sind drei...

OhWeh 337 10. Dezember 2017 11:05

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 304 10. Dezember 2017 14:02

Jetzt also doch wieder Schmiermittel?

Holger Merlitz 393 10. Dezember 2017 11:22

Re: Jetzt also doch wieder Schmiermittel?

Vertigo 305 10. Dezember 2017 14:14

Instrument zur Beobachtung - oder für die Vitrine?

Holger Merlitz 373 11. Dezember 2017 10:46

Re: Instrument zur Beobachtung - oder für die Vitrine?

Dominique 250 11. Dezember 2017 11:13

"einwandfrei"

Holger Merlitz 268 11. Dezember 2017 11:31

Re: "einwandfrei"

Dominique 258 11. Dezember 2017 11:40

Re: "einwandfrei"

Vertigo 214 11. Dezember 2017 15:22

Re: "einwandfrei"

Holger Merlitz 215 11. Dezember 2017 16:13

Re: "einwandfrei"

MikeS55 163 11. Dezember 2017 18:57

Re: Instrument zur Beobachtung - oder für die Vitrine?

OhWeh 201 11. Dezember 2017 11:21

Kratzer werden nicht mit Toleranz vergütet

Dominique 299 10. Dezember 2017 14:32

Re: Mikrokratzer - Auswirkungen

AndreasVSA 284 10. Dezember 2017 14:46

geht es um die ........

Dominique 260 10. Dezember 2017 14:55

Re: geht es um die ........

Vertigo 252 10. Dezember 2017 15:11

geht es nicht auch im 2. Schritt um die ........

Dominique 269 10. Dezember 2017 15:15

Re: Kratzer werden nicht mit Toleranz vergütet

Alexander 205 11. Dezember 2017 17:21

Re: Kratzer werden nicht mit Toleranz vergütet

Vertigo 311 11. Dezember 2017 19:00

Re: Aller guten Dinge sind drei...

BoB 257 10. Dezember 2017 15:23

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 235 10. Dezember 2017 15:37

Re: Aller guten Dinge sind drei...

BoB 265 10. Dezember 2017 15:40

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 291 10. Dezember 2017 15:54

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Cornbie 239 15. Dezember 2017 15:18

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 257 15. Dezember 2017 15:32

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Dominique 198 16. Dezember 2017 17:17

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 201 16. Dezember 2017 17:49

Re: Aller guten Dinge sind drei...

BoB 235 17. Dezember 2017 13:28

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 165 18. Dezember 2017 14:57

Re: Aller guten Dinge sind drei...

OhWeh 141 18. Dezember 2017 15:28

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Hans 138 18. Dezember 2017 17:50

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Klaeser 124 18. Dezember 2017 18:15

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 131 18. Dezember 2017 18:21

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Klaeser 127 18. Dezember 2017 18:26

Schutzdingsbummsdinger

Dominique 172 18. Dezember 2017 18:46

Re: Schutzdingsbummsdinger

Vertigo 187 18. Dezember 2017 19:09

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Tobias Mennle 216 19. Dezember 2017 10:50

Re: Aller guten Dinge sind drei...

Vertigo 218 19. Dezember 2017 23:41



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen