Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

18. März 2017 17:40
Erfahrungen habe ich mit den Kombinationen Nikon D7100 (APS-C Sensor) mit Nikon 80-400 f/4,5-5,6 (aktuelle Version) sowie Sigma 150-600mm f/5-6,3 (Sports), dann Olympus OM-D E-M5II mit Olympus 300mm f/4 und Telekonverter 1,4-fach MC14. Digiscoping habe ich mit Swarovski ATS-80 HD und Sony RX-100II ausprobiert. Haupt-Einsatzzweck ist bei mir die Vogelfotografie bei der Beobachtung im Feld.

Das Digiscoping habe ich gleich wieder aufgegeben. Das ist mir zu langsam und zu umständlich und mich überraschen immer wieder die guten Ergebnisse, die andere damit erzielen. Die hohe Vergrößerung ist toll, bedingt aber auch einen sehr stabilen Unterbau und einen Fernauslöser um scharfe Fotos zu erhalten. Bei der Vogelfotografie ist die Brennweite ja eigentlich immer zu kurz. Am APS-C Sensor sind 400mm Brennweite noch zu wenig, bei 600mm und etwas Beschnitt der Fotos ist es ok. Umgerechnet auf das Kleinbild-Format sollten es 800mm Brennweite mindestens sein.

Leider gibt es von keinem Hersteller Teleobjektive, die speziell für den kleineren Bildkreis des APS-C Formats konstruiert sind. Solche Objektive könnten kleiner und leichter sein, als die Objektive für das Kleinbild-Format. Damit kann ein wichtiger Vorteil des APS-C Formats bei der Fotografie mit langen Brennweiten nicht genutzt werden.

Eine gute Abdichtung gegen Staub und Witterungseinflüsse ist wirklich wichtig. Die Nikon D7100 hat einige Dichtungen, die Nikon auch beworben hat, aber ausgerechnet der Sucher ist am Einblick nicht gedichtet. Dadurch dringen Staub und Flüssigkeit dort leicht ein. Die Optik im Sucher ist zwar recht einfach aus ein paar Kunststofflinsen aufgebaut, ein Austausch kostet aber etwa 60-80 €. Eine Reinigung ist nicht so einfach möglich, denn die Kamera muss recht weitgehend zerlegt werden, um an den Sucher heranzukommen. Das ist ein echter Schwachpunkt der D7100 und ich vermute, der Nachfolger D7200 und die Serien 5xxx und 3xxx sind ähnlich konstruiert.

Eine Möglichkeit zur Fokus-Feinjustierung ist bei DSLR unverzichtbar. Die Fokus-Einheit ist gesondert vom Bildsensor eingebaut. Ich habe bisher den Fokus bei der D7100 bei allen Objektiven justieren müssen, unabhängig von Brennweite und Hersteller. Sehr häufig ist dabei ein Kompromiss nötig, da bei Zoom-Objektiven nicht alle Brennweiten mit den gleichen Justagewerten optimal eingestellt werden können. Sigma geht da mit dem USB-Dock den Schritt in die richtige Richtung. Dort können Justagewerte in Abhängigkeit von der Brennweite im Objektiv gespeichert werden. Vorteile haben Kameras, bei denen die Pixel des Bildsensors für den Phasenautofokus genutzt werden. Dann entfällt der Fehler, der durch den unterschiedlich langen Weg zur Fokus-Einheit bzw. zum Bildsensor auftritt. Bei DSLR ist das aber bisher die Ausnahme. Trotzdem bleibt die Notwendigkeit zur brennweiteabhängigen Fokus Feinjustierung vorhanden. Der Kontrast-Autofokus hat hier große Vorteile, da das aktuelle Bild direkt auf dem Sensor bestmöglich scharf gestellt wird. Der Phasen-Autofokus ist meiner Erfahrung nach zudem viel empfindlicher gegen Luftunruhe als der Kontrast-Autofokus. Bei einer DSLR lässt sich das testweise durch den Vergleich von Fotos mit und ohne LiveView gut erkennen.

Bei der Art des Suchers scheiden sich ja gerne die Geister (optisch oder elektronisch). Beim elektronischen Sucher besteht die Möglichkeit, sich auf Knopfdruck einen Ausschnitt stark vergrößert darstellen zu lassen. Das ist eigentlich zur Unterstützung beim manuellen Fokussieren gedacht, ersetzt bei mir aber zunehmend die Verwendung des Spektivs. Eine Vergrößerung von etwa 100-fach ist problemlos möglich. Durch die Bildstabilisierung der Kamera kann das sogar vom Einbein-Stativ aus gut genutzt werden. Die etwas schlechtere Bildqualität des elektronischen Suchers gegenüber dem optischen Sucher (oder dem Spektiv) wird durch die hohe Vergrößerung und die Bildstabilisierung mehr als ausgeglichen, finde ich.

Bei kleineren und leichteren DSLR-Systemen (APS-C) und langen Brennweiten macht sich der Spiegelschlag bemerkbar, selbst bei kurzen Belichtungszeiten. Die Bildstabilisierung ist bei diesen Systemen überwiegend im Objektiv untergebracht und es werden ganze Linsengruppen bewegt. Die schnellen mechanischen Vibrationen, die beim Spiegelschlag auftreten, können diese Systeme aufgrund der Massenträgheit kaum noch ausregeln. Ähnliches gilt für die Schwingungen selbst in sehr hochwertigen Stativen. Hilfreich ist bei vielen DSLR die Möglichkeit einen leisen Modus einzustellen, bei dem der Spiegelschlag etwas gedämpft wird. Bei der Nikon D7100 ist dann allerdings die Aufnahme von Serienbildern nicht mehr möglich. Von Canon gibt es wohl Kameras, bei denen sich beides nutzen lässt. Bei spiegellosen Systemen entfällt natürlich das Problem der Vibrationen durch den Spiegel. Zusätzlich sind diese Systeme sehr leise, was in der Naturfotografie grundsätzlich ein Vorteil ist. Eine Bildstabilisierung mittels der Verschiebung des Bildsensors hat den Vorteil der geringeren bewegten Masse und kann damit auch schnellere (höherfrequente) mechanische Vibrationen dämpfen.

Aus meinen Erfahrungen ist zurzeit die Olympus-Kombination das System, das ich verwende. Nachteile sehe ich dabei einerseits in der kleineren Fläche des Bildsensors und in der Geschwindigkeit bzw. Algorithmus des Autofokus. Ein System mit Kleinbild-Sensor wäre mir bei meinem Bedarf an Brennweite zu schwer und zu teuer. Für APS-C Sensoren gibt es kein System mit spiegellosen Kameras und Brennweiten größer/gleich 400mm, bei dem das Teleobjektiv auf den kleinen Bildkreis angepasst ist (Fuji wäre ein möglicher zukünftiger Kandidat dafür). Ein System aus Canon 400mm f/4 DO mit 1,4-Fach Telekonverter sowie Canon APS-C Kamera im leisen Modus oder Canon M5 (Wetterschutz ausreichend?) könnte funktionieren, das käme auf einen Test an. Die Kombination ist allerdings recht teuer.

Der Kontrast-Autofokus der Olympus E-M5II ist prima, funktioniert auch bei wenig Licht und ist für fast alles auch schnell genug, außer bei der Fotografie von fliegenden Vögeln. Mit Tricks geht's einigermaßen, aber die Trefferquote ist mir nicht groß genug. Die E-M1II hat einen Phasen-Autofokus, damit ist das Problem vermutlich gelöst. Da muss für mich aber der Preis noch etwas fallen. Der Vorgänger E-M1 hat kein ausklappbares und drehbares Display, was für mich beim Kauf der E-M5II den Ausschlag gegeben hatte.

Viele Grüße,
Daniel
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Dominique 1571 15. März 2017 11:51

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Florian 416 15. März 2017 12:49

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Dominique 367 15. März 2017 13:42

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Florian 385 15. März 2017 14:04

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Manfred Gunia 301 16. März 2017 12:05

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

OhWeh 365 15. März 2017 14:19

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

uwknipser 332 15. März 2017 16:41

Spiegelreflex ja nein Sucher oder Handycam...?

Dominique 353 15. März 2017 19:05

Re: Spiegelreflex ja nein Sucher oder Handycam...?

uwknipser 326 15. März 2017 22:24

es kommt nur eine Camera mit

Dominique 292 16. März 2017 12:39

Re: Spiegelreflex ja nein Sucher oder Handycam...?

Manfred Gunia 303 16. März 2017 12:07

E-M5 Mark II + das 300er

Dominique 313 16. März 2017 15:35

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Florian 289 16. März 2017 15:50

Re: E-M5 Mark II + das 300er

OhWeh 288 16. März 2017 16:02

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Florian 255 16. März 2017 16:10

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Manfred Gunia 251 16. März 2017 16:17

Re: E-M5 Mark II + das 300er

OhWeh 260 16. März 2017 16:24

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Hans 271 16. März 2017 21:05

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Dominique 250 17. März 2017 09:28

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Frank Ullmann 260 17. März 2017 10:03

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Hans 229 17. März 2017 11:21

Re: E-M5 Mark II + das 300er

OhWeh 296 17. März 2017 11:34

Re: E-M5 Mark II + das 300er

uwknipser 241 17. März 2017 19:30

OT: Spektiv und Vogelflug

Dominique 267 17. März 2017 19:40

Re: OT: Spektiv und Vogelflug

uwknipser 237 19. März 2017 00:13

Re: E-M5 Mark II + das 300er

marc champollion 186 16. April 2017 11:44

Re: E-M5 Mark II + das 300er

OhWeh 175 16. April 2017 12:11

Re: E-M5 Mark II + das 300er

Dominique 153 16. April 2017 12:42

"tilt"-Suchers......

Dominique 169 16. April 2017 12:25

Re: "tilt"-Suchers......

OhWeh 149 16. April 2017 13:38

Re: "tilt"-Suchers......

Dominique 201 16. April 2017 14:52

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Daniel 365 18. März 2017 17:40

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

uwknipser 279 18. März 2017 20:13

Hohmann-Fotografie.de

Dominique 328 18. März 2017 23:23

Re: Hohmann-Fotografie.de

uwknipser 224 18. März 2017 23:42

Re: Hohmann-Fotografie.de

Dominique 251 19. März 2017 00:23

Re: Hohmann-Fotografie.de

OhWeh 224 19. März 2017 10:01

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Dominique 287 19. März 2017 00:07

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Daniel 296 19. März 2017 10:33

Wetterschutz Olympus / Nikon / Canon

Bubos banka 289 21. März 2017 12:05

Re: Wetterschutz Olympus / Nikon / Canon

uwknipser 254 29. März 2017 13:46

Re: Wetterschutz Olympus / Nikon / Canon

Daniel 201 31. März 2017 22:12

Re: Wetterschutz Olympus / Nikon / Canon Anhänge

orni1 219 01. April 2017 13:38

Re: Wetterschutz Olympus / Nikon / Canon

OhWeh 199 01. April 2017 14:17

Re: Wetterschutz Olympus / Nikon / Canon

BoB 241 01. April 2017 14:31

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

herbert46 191 31. März 2017 21:29

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Alexander 201 31. März 2017 20:27

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

herbert46 203 31. März 2017 21:21

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

BoB 273 31. März 2017 21:25

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Dominique 214 02. April 2017 10:17

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Florian 229 02. April 2017 12:27

Re: Welche Digitalkamera für Tier,-Reisefotografie

Dominique 286 02. April 2017 12:41

Alea iacta est.............

Dominique 251 09. April 2017 00:32

Re: Alea iacta est.............

Manfred Gunia 248 09. April 2017 11:02

Danke und die ersten Bilder ..... Anhänge

Dominique 232 09. April 2017 16:39

die ersten Bilder ..... Teil 2 Anhänge

Dominique 242 09. April 2017 16:40

Re: Danke und die ersten Bilder .....

OhWeh 198 09. April 2017 23:10

OhWeh,....

Dominique 219 09. April 2017 23:45

Re: OhWeh,....

Manfred Gunia 262 10. April 2017 00:19

danke MG

Dominique 243 10. April 2017 06:41

Re: danke MG

OhWeh 232 10. April 2017 11:32

Re: danke OhWeh

Dominique 197 10. April 2017 12:48

Re: danke OhWeh

OhWeh 237 10. April 2017 14:13

Re: danke MG

Manfred Gunia 192 11. April 2017 23:47

nochmals Dank

Dominique 195 12. April 2017 07:44

Re: nochmals Dank

OhWeh 259 12. April 2017 08:13



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen