Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kurzbericht Trinovid gegen Conquest HD

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

26. Januar 2014 11:08
Hans schrieb:
-------------------------------------------------------------
> Denn man zu ... :-)
>
> Am liebsten im Vergleich zu anderen Gläsern mit
> ähnlichen Werten.
------------------------------------------------------------

Na, wenn's denn sein muss, auf vielseitigen Wunsch … ;-)

Gestern (teilweise) und heute war wieder mal sonnig, und so habe ich einige Stunden vergleichend mit meinem neuen Trinovid 8x42 und dem Conquest 8x42 HD draussen und drinnen verbracht (Hans, einen breiteren Vergleich mit anderen Gläsern der 8x40 Klasse habe ich im Frühling mal vor ...)

Die Conquest HD dürften ja wohl als direkte Konkurrenz zum Trinovid im Markt sein. Preislich ist das Conquest HD allerdings bei guten Händlern in Deutschland über € 300 (!) günstiger als das Trinovid, in der Schweiz gilt etwa dasselbe (der Preisunterscheid ist also fast der gleiche wie zwischen dem Ultravid HD und dem Trinovid).

Die folgenden Zeilen sind natürlich mit Vorsicht zu geniessen und stets mit eigenen Erfahrungen abzugleichen. („glaube nie einem Erfahrungsbericht, den Du nicht selber verfasst hast ...“)
Ich halte mich im wesentlichen an Tests, wie sie von Holger Merlitz in seinem Buch Kapitel 10 beschrieben sind, unter Auslassung von Elementen, die bei solchen Gläsern normalerweise vorausgesetzt werden können.

1. Themenkreis Design, Verarbeitung, Haptik, Balance/Handhabung, Gewicht:
Beide Gläser schneiden etwa gleich gut ab. Das Trinovid weist Griffmulden auf, das Conquest nicht; das Trinovid ist etwas (40g) schwerer als das Conquest, dafür kürzer gebaut. Mir persönlich gefällt die körnige Armierung des Trinovid besser als die gummig-glatte des Conquest; bei nassen Händen erweist sich aber das Conquest überraschenderweise als griffiger als das Trinovid. Beide Gläser kommen mit vernünftigen Riemen und Linsenabdeckungen, beide Taschen sind aus meiner Sicht nicht sehr „premium“ (Zeiss noch deutlich besser als Leica, aber beide könnten von anderen Marken lernen!). Verarbeitung in den Tuben, soweit sichtbar, bei beiden Gläsern ok (beim Conquest in meinem Exemplar allerdings, wie bereits mal erwähnt, „Montagespuren“ in Form von diversen Kratzern und Kerben in den Tuben).

2. Themenkreis Mechanik:
Die Knickbrücke geht beim Conquest eher zu schwer, v.a nach längerer Nichtbedienung. Die Augenmuscheln lassen sich bei beiden Gläsern in 3 Stufen herausschrauben, aber das ist beim Zeiss wie beim Leica eine etwas hakelige, knackende Uebung (Swaro hat bei den mir bekannten Gläsern halt nur zwei Stufen beim Rausschrauben und kann nicht als Referenz dienen, aber wenn Nikon oder DDoptics / Kite u.a. drei Stufen elegant-solide schaffen, warum Zeiss und Leica nicht ?). Die Augenmuscheln des Trinovid haben einen breiteren Rand als die des Conquest und liegen für mich besser an der Augenhöhle. Die Mittelfokussierung ist bei beiden gut platziert, läuft präzis und gleichmässig (ja, sogar bei meinem Conquest!), das Leica-übliche „Knacken“ beim Richtungswechsel fehlt nicht. Dioptrieausgleich beim Trinovid ist zentral, beim Conquest am rechten Tubus. Der Nullpunkt am Dioptrieausgleich ist beim Trinovid korrekt, beim Conquest leicht zum Plus hin verschoben; der Dioptrieausgleich beim Trinovid läuft auf eine Seite deutlich leichter als auf die andere, was etwas irritiert.

3. Themenkreis Optik
Beide Gläser zeigen leichte Vignettierung bei der Schrägaufsicht auf die Okulare. Der Bereich um die AP des Trinovid ist einwandfrei dunkel, beim Conquest sind dort kleinere helle Bereiche sichtbar, vermutlich aber unkritisch. Der Einblick beim Conquest ist aus meiner Sicht suboptimal, auch bei völlig herausgedrehten Okularmuscheln schaffe ich es (Nicht-Brillenträger) nicht, das Glas ganz an die Augenhöhle heranzuführen, ohne dass gewisse Abdunkelungen am Bildrand auftreten (ich habe mir daher beim Conquest eine spezielle Trageart angewöhnt, die den beschriebenen Effekt kompensiert), beim Trinovid ist der Einblick einwandfrei.
BILDGÜTE: beide Gläser geben ein ausgezeichnetes, helles, farbechtes Bild. Dasjenige des Conquest ist klar „kühler“, das Trinovid-Bild empfinde ich entsprechend als „wärmer“ (das liegt wohl an der doch deutlich unterschiedlichen Objektiv-Vergütung, siehe Bild). Je nach Sichtbedingungen (Helligkeit, Dunst, usw.) würde ich mal das eine, mal das andere bevorzugen, beide Bilder empfinde ich als angenehm, auch nach minutenlangem Beobachten ohne abzusetzen auf verschiedene Distanzen und mit Richtungswechseln. Ich habe bei Kontrast / Schärfe keine grossen Unterschiede feststellen können, als enorm „knackig“ würde ich das Bild bei beiden Gläsern eigentlich nicht bezeichnen, aber eine gewisse Brillanz ist beide Male gegeben (natürlich ein sehr subjektiver Eindruck), beide Gläser sind schon sehr gut. In der Freihandbeobachtung draussen erscheint mir das Trinovid eine Spur schärfer als das Conquest HD, was ev. mit dem erwähnten besseren Einblick zusammenhängen könnte, denn an der Sehtest-Tabelle drinnen (Gläser übereinander montiert auf Stativ, Verwendung Optiker-Sehtest-Tabelle, siehe Bilder) war der Unterschied nicht mehr erkennbar, da war ich mir plötzlich nicht mehr sicher, ob nicht das Conquest einen Hauch schärfer ist. Beide Gläser weisen eine sichtbare Randunschärfe auf, die mich allerdings bei Freihandbeobachtung gar nicht und beim Stativeinsatz kaum gestört hat (Nikon und Swaro können das klar besser, aber das hat ja dann wieder andere Effekte). Auch bei Streulicht (Sonne schräg vorne knapp ausserhalb des Sehfelds umkreist, nasse Strasse im Gegenlicht) schneiden aus meiner Sicht beide Gläser etwa vergleichbar und auf gutem Niveau ab, die CA ist bei beiden im Zentrum nicht erkennbar, im Randbereich des Blickfelds aber klar sichtbar, wobei sie beim Trinovid weniger stark ausgeprägt auftrat als beim Conquest (Test am Rand von in der Sonne reflektierenden Metallkaminen). Das Sehfeld ist bei beiden fast gleich (126m zu 128m).

Beide Gläser sind im Fazit wichtige Bestandteile meiner kleinen Sammlung,
Wenn ich morgen auf eine einsame Insel verbannt würde und nur ein Fernglas von den zweien mitnehmen dürfte, wäre es das Trinovid, das mir insgesamt besser gefällt als das Conquest (aus meiner subjektiven Sicht ist also die oft gehörte Aussage, Leica müsse angesichts der Entwicklungen bei Swaro und Zeiss dringend nachbessern, wohl mehr vorausschauend in die Zukunft gemeint, und weniger für den Status quo).

Obschon ich das Trinovid vorziehe, ist mein Bericht eigentlich ein Kompliment für das Conquest, das sich aus meiner Sicht gegen das deutlich teurere Trinovid gut schlägt (auch gegen andere teurere, vergleichbar gute Gläser, siehe z.B. meinen Bericht vor ein paar Monaten über das DDoptics Pirol, das halt vom Design her nicht so attraktiv ist und nicht von einem etablierten Gross-Unternehmen vertrieben wird). Das Conquest HD stellt also, wie durch andere Berichte ja bestätigt wird, für seinen Preis schon ein sehr konkurrenzfähiges Angebot von Zeiss dar, und entsprechend darf man wohl gespannt sein auf die neuen 56er HDs ...

For whatever it’s worth.
Viele Grüsse. Pinac
Anhänge:
Öffnen | Download - Sehtest.pdf (527.3 KB)
Öffnen | Download - Stativvergleich.pdf (554.5 KB)
Öffnen | Download - Vergütung.pdf (581.7 KB)
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 4307 23. Januar 2014 10:38

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

OhWeh 1854 23. Januar 2014 11:45

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Florian 1597 23. Januar 2014 12:32

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 1379 23. Januar 2014 13:38

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 1347 23. Januar 2014 13:42

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Hans 1491 23. Januar 2014 17:56

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 1243 23. Januar 2014 21:57

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 1137 23. Januar 2014 21:37

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Dominique 1178 24. Januar 2014 11:37

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Dominique 1095 24. Januar 2014 11:35

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 1148 24. Januar 2014 17:55

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Florian 1043 24. Januar 2014 18:31

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 995 25. Januar 2014 15:01

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Hans 1018 25. Januar 2014 18:58

Kurzbericht Trinovid gegen Conquest HD Anhänge

Pinac 2136 26. Januar 2014 11:08

Re: Kurzbericht Trinovid gegen Conquest HD

Hans 863 26. Januar 2014 19:44

Re: Kurzbericht Trinovid gegen Conquest HD Anhänge

Pinac 926 27. Januar 2014 22:11

Re: Kurzbericht Trinovid gegen Conquest HD

Hans 900 27. Januar 2014 23:15

Leica und Mechanik

Dominique 1027 28. Januar 2014 10:38

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Dominique 1025 24. Januar 2014 22:08

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Yuniperuss 968 24. Januar 2014 23:22

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Fernseher 908 04. August 2015 19:29

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 767 04. August 2015 22:27

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Naturfreund 865 26. Januar 2014 12:54

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 778 26. Januar 2014 15:49

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Naturfreund 880 26. Januar 2014 16:01

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Pinac 820 26. Januar 2014 17:17

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Naturfreund 918 26. Januar 2014 18:07

Re: Ultravid gegen Trinovid - wie gross sind die Unterschiede optisch ?

Hans 1015 26. Januar 2014 19:51

Kurzer Nachtrag zum Thema

Pinac 900 04. Juli 2014 20:41

Nochmals Kurzer Nachtrag zum Thema

Pinac 715 19. Oktober 2014 17:29

Re: Nochmals Kurzer Nachtrag zum Thema

Naturfreund 744 19. Oktober 2014 17:39

Re: Nochmals Kurzer Nachtrag zum Thema

Pinac 704 19. Oktober 2014 19:14

Re: Nochmals Kurzer Nachtrag zum Thema

Naturfreund 715 19. Oktober 2014 20:50

Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 926 20. Oktober 2014 15:22

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Naturfreund 793 20. Oktober 2014 16:30

Anschaffung Fernglas

Pinac 894 20. Oktober 2014 22:03

Re: Anschaffung Fernglas

Naturfreund 816 21. Oktober 2014 07:59

Re: Anschaffung Fernglas

Pinac 739 21. Oktober 2014 18:45

Streulicht Conquest HD vs. Trophy ED Anhänge

Pinac 717 25. Oktober 2014 15:39

Re: Streulicht Conquest HD vs. Trophy ED

Naturfreund 653 25. Oktober 2014 16:41

Re: Streulicht Conquest HD vs. Trophy ED

Holger Merlitz 775 26. Oktober 2014 07:17

Re: Streulicht Conquest HD vs. Trophy ED

Pinac 650 26. Oktober 2014 08:14

Re: Streulicht Conquest HD vs. Trophy ED

Manfred Gunia 607 26. Oktober 2014 12:29

Holger: Ergänzungsfrage zum Streulichttest

Pinac 486 26. Oktober 2014 19:36

Re: Holger: Ergänzungsfrage zum Streulichttest

Holger Merlitz 690 27. Oktober 2014 01:06

Re: Holger: Ergänzungsfrage zum Streulichttest

Pinac 514 27. Oktober 2014 06:58

Re: Holger: Ergänzungsfrage zum Streulichttest

Naturfreund 577 27. Oktober 2014 07:40

Die ultimative Antwort auf Dämmerungs-Streulicht Anhänge

Pinac 751 30. Oktober 2014 18:05

Re: Die ultimative Antwort auf Dämmerungs-Streulicht

Holger Merlitz 618 31. Oktober 2014 01:54

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Elmer Fudd 835 21. Oktober 2014 07:28

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Naturfreund 741 21. Oktober 2014 08:04

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 637 21. Oktober 2014 16:02

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 574 21. Oktober 2014 16:07

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Naturfreund 628 21. Oktober 2014 18:01

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 725 21. Oktober 2014 19:05

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Naturfreund 593 21. Oktober 2014 21:11

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Helmut 1060 21. Oktober 2014 21:29

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 631 22. Oktober 2014 08:24

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Helmut 551 22. Oktober 2014 19:16

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 532 22. Oktober 2014 19:35

Das Meostar ist besser als sein Ruf

Holger Merlitz 865 23. Oktober 2014 10:53

Re: Das Meostar ist besser als sein Ruf

Pinac 656 23. Oktober 2014 16:25

Re: Das Meostar ist besser als sein Ruf

Elmer Fudd 741 28. Oktober 2014 08:39

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Pinac 676 21. Oktober 2014 22:19

Re: Conquest HD 8x32 vs. 8x42

Klaeser 572 26. Oktober 2014 21:37



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen