Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Ich kann nur testen, was mir zur Verfügung steht (bzw. gestellt wird)

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

16. Februar 2007 09:39

Schön wäre das ja mit dem Fingerschnippen, - und Zauberei, da stehen sie, die Wunschferngläser. Bisher jedenfalls hat es noch nicht geklappt. Und Gläser, die nicht da sind, können Sie auch nicht testen.
Doch nocheinmal formuliert und auch an andere Forumsteilnehmer gerichtet: Derart detaillierte Testberichte und Beiträge wie sie Herr Schön erarbeitet -oder doch herzaubert? - sind eine Klasse für sich.
Doch auch sachliche Erfahrungsberichte (zu den beispielsweise genannten Gläsern gestern) mögen einem Suchenden eine Hilfe bei seinen Entscheidungen sein.
Denn, Wer will schon bei diesem sonnigen Frühlingswetter ohne ein brauchbares Fernglas herumlaufen?

Schöne Grüße,

Kilian Emmerling
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungsbericht zu „Bresser LX 7x42 Montana“

Walter E. Schön 10250 15. Februar 2007 09:55

Re: Erfahrungsbericht zu „Bresser LX 7x42 Montana“

Kilian Emmerling 2196 15. Februar 2007 12:38

Re: Erfahrungsbericht zu Nikon 7x35, wo?

Dietmar Sellner 2098 15. Februar 2007 18:15

Ich kann nur testen, was mir zur Verfügung steht (bzw. gestellt wird)

Walter E. Schön 1763 15. Februar 2007 18:55

Re: Ich kann nur testen, was mir zur Verfügung steht (bzw. gestellt wird)

Kilian Emmerling 1604 16. Februar 2007 09:39

Diese Berichte sind nuetzlich

Holger Merlitz 1710 17. Februar 2007 07:51

Werde die Testergebnisse nachvollziehen. Mache ich das so richtig?

Dick van den Berg 1585 18. Februar 2007 21:59

Re: Werde die Testergebnisse nachvollziehen. Mache ich das so richtig?

Robert Fritzen 1442 18. Februar 2007 23:04

Das Bresser Montana ist zurück: Habe die Schärfe (an Kanten und feinen Strukturen) geprüft.

Dick van den Berg 1805 20. Februar 2007 18:58

Frage bezüglich Sehfeldgrösse an dem Herrn Schön

Dick van den Berg 1973 25. Februar 2007 13:58

Schreibfehler „Minox 8,5x43 HG“ statt richtig „Minox 10x43 HG“ erklärt Widerspruch

Walter E. Schön 1730 25. Februar 2007 15:02

Re: Schreibfehler „Minox 8,5x43 HG“ statt richtig „Minox 10x43 HG“ erklärt Widerspruch

Dick van den Berg 1528 25. Februar 2007 15:44

Re: Schreibfehler „Minox 8,5x43 HG“ statt richtig „Minox 10x43 HG“ erklärt Widerspruch

Frank 1536 26. Februar 2007 19:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen