Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Zu kleine Austrittspupille

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

29. Januar 2007 09:09
Der Zwang zur Magersucht, den einige Hersteller ihren Ferngläsern auferlegen, treibt mitunter seltsame Blüten:

Momentan teste ich das neue 12x50 Optolyth Alpin Classic, das in den Prospekten (nach erneutem Abspecken) als besonders leicht angepriesen wird. In der Tat sind 730g ja erstaunlich wenig für ein Gerät mit 50mm Objektivdurchmesser. Die Überraschung kam, als ich den Durchmesser der Austrittspupille bestimmte: 3.5mm anstelle der erwarteten 4.2mm. Offensichtlich wurden die Prismen, um Gewicht einzusparen, derart unterdimensioniert, dass der Lichtkegel auf eine Größe abgeblendet wurde, die effektiv einem Fernglas mit 3.5mm x 12 = 42mm Objektivdurchmesser entspräche.

Solche reduzierten Austrittspupillen habe ich schon öfters bei billigen chinesischen Produkten vorgefunden, aber bei einem Fernglas "Made in West Germany" (so steht es drauf!) aus der 500 Euro Klasse hätte ich das eher nicht erwartet.

Ansonsten macht das Fernglas, so weit ich das jetzt schon beurteilen kann, keinen schlechten Eindruck - es ist halt ein ordentliches 12x42, und nicht 12x50, und der Unterschied zu einem echten 12x50 dürfte sich in der Dämmerung bemerkbar machen.

Ich empfehle also, auch bei teureren Produkten aufmerksam zu sein und die zu erwartenden Kennwerte lieber einmal nachzumessen. Optolyth gibt übrigens auf seiner Web-Seite die Austrittspupillen der Ferngläser nicht an.

Holger Merlitz
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zu kleine Austrittspupille

Holger Merlitz 6730 29. Januar 2007 09:09

Docter Optik, Bitte um Stellungnahme

Dieter Schumann 3679 29. Januar 2007 10:18

Analytik Jena ?

carsten gaebe 1810 29. Januar 2007 11:28

Re: Docter Optik, Bitte um Stellungnahme

Bernhard Loos 1781 29. Januar 2007 11:30

Es geht hier um Optolyth nicht um Docter

OhWeh 1742 29. Januar 2007 11:31

Schnellschuß eines Liebhabers?

Robert Fritzen 1751 29. Januar 2007 11:39

Entschuldige mich für die Verwechslung

Dieter Schumann 2132 29. Januar 2007 11:58

Zu kleine Prismen —> keine kreisrunde AP!

Walter E. Schön 1883 29. Januar 2007 11:42

Blende vermutlich eingangs der Prismen

Holger Merlitz 1456 29. Januar 2007 14:56

1. Voodoo. 2. Stimmt die Vergrößerung (12x oder 14,3x)? Ovale Blende?

Walter E. Schön 1597 29. Januar 2007 16:52

Re: 1. Voodoo. 2. Stimmt die Vergrößerung (12x oder 14,3x)? Ovale Blende?

Holger Merlitz 1413 29. Januar 2007 19:14

Ovale AP bei Billig-Ferngläsern

Dietmar Streib 1466 29. Januar 2007 22:10

Gespräch mit Optolyth brachte Bestätigung meiner Vermutung

Walter E. Schön 1988 12. Februar 2007 14:52

Re: Gespräch mit Optolyth brachte Bestätigung meiner Vermutung

Holger Merlitz 1954 13. Februar 2007 03:45



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen