Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Frage hinsichtlich der Vergrösserung

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

29. November 2008 17:36
Geehrter MP,

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag.
Nachdem ich den Text zum zweiten Male gelesen habe, habe ich eine Frage.

Sie schrieben:

"Mein Kowa vergrößert subjektiv deutlich mehr als das Leica Ultravid und immer noch merklich mehr als mein Zeiss 10x42. Ich kann mit dem Kowa leichter Schriften auf große Entfernungen erkennen als mit den beiden Konkurrenten, das Glas zeigt die Schriften in ganz ausgezeichneter Schärfe. u.s.w."

Wenn man diesen Absatz liest, kann man konkludieren Sie hätten den Eindruck, das Leica Ultravid 10x42 HD vergrössert etwas mehr als das Zeiss Victory FL 10x42, oder gibt den Eindruck etwas mehr zu vergrössern als das Zeiss FL.
Habe ich den Text richtig verstanden? Wenn ja, wie wäre ein - auch nur geringer - Eindruck verschiedener Vergrösserungen bei beiden Ferngläsern zu erklären?

Vielleicht können Sie was dazu sagen.

Freundlichen Gruss,

Dick van den Berg

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Weitere Erfahrungen mit dem Kowa 10,5x44 XD

MP 5487 28. November 2008 19:02

Danke!

Wiesner 1608 28. November 2008 21:47

Re: Danke!

E.Laljak 1429 29. November 2008 08:56

Einige Anmerkungen

Labrador 1631 29. November 2008 14:14

Kleine Anmerkung zu Ihren Anmerkungen

Dick van den Berg 1450 29. November 2008 15:11

Ich hatte wohl etwas zu optimistische Preise für das Trinovid im Kopf ...

Labrador 1423 29. November 2008 15:50

Noch eine Korrektur meiner Anmerkungen

Labrador 1429 29. November 2008 17:41

Frage hinsichtlich der Vergrösserung

Dick van den Berg 1377 29. November 2008 17:36

Mein Zeiss 10x42 FL vergrößert subjektiv leicht mehr als das 10x42 Ultravid HD

MP 1476 29. November 2008 18:37

Die Formulierung ist schon klar....

Dick van den Berg 1331 29. November 2008 19:23

Ich antworte doch

MP 1335 29. November 2008 21:07

Vergrößerung bestimmen

Thomas Koch 1238 30. November 2008 10:00

Ohne spezielle Meßmittel nur näherungsweise möglich

Walter E. Schön 1408 30. November 2008 10:56

Re: Ohne spezielle Meßmittel nur näherungsweise möglich

Thomas Koch 1075 30. November 2008 12:27

Annäherung durch Mehrfachmessungen

Peter Wolfgarten 1044 11. April 2010 10:29

Re: Da fühle ich mich als Anwender überfordert

MP 1215 30. November 2008 11:59

Re: Da fühle ich mich als Anwender überfordert

Thomas Koch 1194 30. November 2008 12:33

Re: Vergrößerung bestimmen

marc champollion 1184 01. Dezember 2008 14:31

Kleine Ergänzung

Walter E. Schön 1136 01. Dezember 2008 14:47

Das ist in Wahrheit aber nur eine optische Täuschung!

MP 1134 09. Dezember 2008 13:14

Re: Kowa 10,5x44 XD - Bericht Teil 2

JC_4 1707 01. Dezember 2008 20:02

Meldung an dem Admin: Der Link unter "Testberichte" funktioniert (noch) nicht. ( ohne Text )

Dick van den Berg 1100 08. Dezember 2008 19:33

Danke für den Hinweis

jForumAdmin 1108 08. Dezember 2008 20:44

Warum dieser Eiertanz?

Hartmut Müller 1402 04. Dezember 2008 16:24

Re: Warum dieser Eiertanz?

Wiesner 1466 04. Dezember 2008 16:53

Damit mußte man rechnen...

Volker Werres 1385 04. Dezember 2008 17:36

Re: Damit mußte man rechnen...

Michael Brücker 1354 05. Dezember 2008 08:26

Re: Damit mußte man rechnen...

Volker Werres 1269 05. Dezember 2008 09:57

Re: Damit mußte man rechnen...

Gunnar 1436 05. Dezember 2008 10:29

Re: Warum dieser Eiertanz? - "Mehrgewicht, wieder so ein Larifariargument"

marc champollion 1235 08. Dezember 2008 12:13

Re: 1 kg für 1,5 h

JC_4 1362 09. Dezember 2008 16:28

Zur Ergänzung

Uwe Riekert 1335 09. Dezember 2008 23:08

Re: 1 kg für 1,5 h

marc champollion 1132 10. Dezember 2008 02:11

Re: Ausdauer und Empfinden; Verwackeln mit / ohne Brille

JC_4 1313 10. Dezember 2008 18:03

Re: 1 kg für 1,5 h

Holger Hückstedt 1104 10. Dezember 2008 13:04

Re: 1 kg für 5 - 6 h ist zuviel - tlw. themenfremd

JC_4 1168 12. April 2010 20:29



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen