Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

mein Pentax 100/1200 ED-APO

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Kontakt

 

W.Koch
19. Dezember 2000 14:59

Kurz und knapp zum Thema:
Teleskop Pentax 100/1200 ED-Apo mit Säule und RA-Antrieb
Zubehör:
6 x 30 Sucher,
25 x 40 Leitrohr,
24,5mm Zenitprisma,
31,8" Zenitspiegel,
2 x Barlow,
9 mm, 12,5 mm, 25 mm Pentax Okulare 24,5 mm
7,5 mm, 15 mm, 25 mm LO eud. Okulare 31,8 mm
6,4 mm, 40 mm Meade SPL 31,8 mm
Mondfilter, 6 x Farbfilter 31,8 mm

Standort ist Köln Süd, Grenzgröße 4,0mag bis 4,2mag. trotzdem oft gute Planetenluft

Objekte der Begierde,
Mond + Planeten + Kleinplaneten + Sonne

Völlig aussichtslos: Nebel + Galaxien

Aussage zur Qualität:
randscharfe, perfekte Mondbilder bis 195x
Jupiter mit vielen Oberflächendetails wie SEB, NEB, STB, NTB, GRF mit Struktur,
Saturn mit A+B-Ring, Cassini, Encke + C-Ring ( eingebildet ?) bei perfekten Bedingungen
Mars mit Polkappe, Staubstürme,
alle erreichbaren Kleinplaneten bis zu 10,5mag visuell.

Kugelsternhaufen, unscheinbar bis schwierig
Nebel, manchmal das Zentrum von M31 + Teile von M42

Fotografie: Schöne Mondaufnahmen mit Pentax KB-Kamera, sonst nur Fahrkarten.

Empfehlung, sehr gutes, teures Gerät mit hohem Gewicht, nur stationär zu empfehlen, dann die Planetenergänzung zum vorhandenen Spiegel.

Walter Koch

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

mein Pentax 100/1200 ED-APO

W.Koch 2442 19. Dezember 2000 14:59

Re: mein Pentax 100/1200 ED-APO

MMeier 616 01. Oktober 2015 11:16

Re: mein Pentax 100/1200 ED-APO

BoB 664 01. Oktober 2015 21:48



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen